Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerkkabel aus einem Strom-Telefonkabel basteln

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: justlukas

justlukas (Level 1) - Jetzt verbinden

06.06.2014, aktualisiert 11.06.2014, 5630 Aufrufe, 12 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

da ich immer wieder diverse Probleme mit DLAN und WLAN habe, wollte ich folgendes ausprobieren:

Von meinem Zimmer aus führt ein altes, nicht mehr benutztes Kabel über das Wohnzimmer in den Keller. Im Wohnzimmer steht direkt hinter dem Dose dieses Kabels die Fritzbox. Anbei habe ich ein Bild des Kabels für euch.

8176493a2515befa9b13f3580d7e93b8 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Mir ist klar, dass ich sicherlich keine hohe Leistung erwarten kann, aber mir wäre wichtig, dass ca 700kbit/s durchkommen, also DSL 6000 Geschwindigkeit. Ist das realistisch?

Falls das Kabel dafür geeignet ist, brauche ich ja nur 2 Stecker und eine Crimpzange, oder?

LG
Mitglied: Deepsys
06.06.2014, aktualisiert um 13:55 Uhr
Hi,

es könnte ein bisschen klappen.
Aber crimpen wird wohl nicht klappen, ich würde da lieber zwei Patchdosen mit Schraubklemmen nehmen.

Sauberer wäre es wenn du DSL-Router nimmst die dafür ausgelegt sind über 2-8 Adern Telefonkabel zu laufen.
Das wird aber nicht so günstig.

Versuch es mal, aber erwarte besser nichts davon.
Wenn möglich, stell den Router aber auf max. 100MBit/s, besser 10.

Ich habe sowas mal im Zeitalter von 10MBit im Keller gemacht, es ging so gerade ....

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
06.06.2014 um 14:16 Uhr
Tach auch

Oder mach es einfach richtig. Nutze das vorhandene Kabel als zugkabel, kauf dir 2 Netzwerkdosen und ein paar Meter Cat7 installationskabel.
Hier hast du zukünftig auch keine Probleme mehr und dir bleibt wahrscheinlich viel ärger ersparrt.
Kosten sind auch nicht hoch.
- 25m Kabel - 20€
- 2 Netzwerkdosen 10€

Mit freundlichen Grüßen
-s-v-o-
Bitte warten ..
Mitglied: justlukas
06.06.2014, aktualisiert um 14:38 Uhr
Hallo -s-v-o-,

habe schon probiert das als Zugkabel zu nutzen. Leider läuft das Kabel in irgendeinen Verteiler. Deshalb kann ichs nicht rausziehen :/

EDIT: Muss ich bei den Netzwerkdosen auf was achten?

Ich versuch es mal über die Netzwerkdosen und berichte dann.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
06.06.2014 um 14:52 Uhr
Tach auch

Sollte wenn möglich vom gleichen Herstellen sein und die gleiche Farbe wie die restlichen Dosen.

Mit freundlichen Grüßen
-s-v-o-
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
06.06.2014 um 15:16 Uhr
Zitat von justlukas:
EDIT: Muss ich bei den Netzwerkdosen auf was achten?
Ja, es gibt zwei Standards in der Beschaltung der Adern:
568A und 568B, es muss auf beiden Seiten gleich sein.

Und wenn möglich Schraubklemmen, sonst brauchst du noch ein Werkzeug .

Schönes WE!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.06.2014, aktualisiert um 20:40 Uhr
In der Regel kann man da problemlos 10 Mbit/s Ethernet LAN mit übertragen was für ein Hausnetz in der Regel reicht. Such dir im Kabel 2 Pärchen und lege die auf die Pins 1, 2, 3 und 6 einer simplen RJ-45 Buchse und fertig ist der Lack.
Am besten mit einer entsprechenden Dose:
http://www.reichelt.de/RJ45-Datendosen/RJ45-2UP/3/index.html?&ACTIO ...
Fürs Verlegen und Testen lohnt immer die Investition in einen preiswerten Kabeltester:
http://www.reichelt.de/?&ACTION=3&LA=3&ARTICLE=30446&;S ...

DSL geht so oder so immer, denn das ist keine LAN Verkabelung sondern rennt über simplen Telefondraht wie oben. Da werden in der RJ-45 Buchse aber lediglich 2 Drähte benötigt auf den Pins 4 und 5 !! (Keine Ethernet Verkabelung !!)

Lies am besten mal etwas Grundlagen dazu, dann weisst du auch was du machst...
http://www.netzmafia.de/skripten/netze/netz5.html#5.5
und
http://www.netzmafia.de/skripten/netze/twisted.html

Das...
8a343bf8c96a08946fd8be6549dad99d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
sollte es aber am Ende bitte NICHT sein !!!
Bitte warten ..
Mitglied: justlukas
11.06.2014, aktualisiert um 11:56 Uhr
Hallo Aqui,

danke für deine Antwort! Die Teile sind nun da. Allerdings steht in der Anleitung für die Dosen, dass die Adern des Kabeln mit einem LSA-Werkzeug an die Pins der Dose gesteckt werden müssen. Brauche ich das zwangsläufig, oder kann mich mit einem dünnen Schraubenzieher die Kabel zwischen die zwei Halterungen schieben?

EDIT: Habe nun folgendes gemacht: Zwei Pärchen gesucht: Paar 1) Blau/Rot. Paar 2) Weiß/Blau.

Belegung Dose A:

PIN 1: Blau
PIN 2: Rot

PIN 3: Weiß
PIN 6: Blau.

Belegung Dose B:

PIN 1: Blau
PIN 2: Rot

PIN 3: Weiß
PIN 6: Blau.

Allerdings blinken nicht alle LEDs nacheinander, sondern:

Testgerät: 1
Empfänger: 1 und G

Testgerät: 2
E: 2

T: 3
E: -

T: 6
E: 6

Da blick ich nicht durch. Was mache ich falsch? Müssen die Stecker nicht 1:1 belegt werden?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 11.06.2014, aktualisiert um 13:51 Uhr
der kann mich mit einem dünnen Schraubenzieher die Kabel zwischen die zwei Halterungen schieben?
Ja, das klappt, aber nicht mit dem Schraubendreher direkt in die Messerleiste drücken die den Draht einklemmt, denn damit weitest du sie und der Draht hat dann keinen Kontakt mehr.
Am besten also vor und hinter dem "Messer" drücken mit 2 Schraubendrehern oder mit einer kleinen Zange drücken. Das klappt.
Warum hast du dir denn nicht eine LAN Dose mit Schraubklemmen geordert ?? Wäre in deinem Falle einfacher gewesen !
Alles LEDs können nicht blinken logischerweise, denn du hast ja nur Pin 1, 2, 3 und 6 angeschlossen !!
Folglicherweise können also nur die blinken.
Tun sie das nicht haben die Drähte keinen Kontakt, dann musst du nochmal "nachdrücken".
Bitte warten ..
Mitglied: justlukas
11.06.2014 um 14:00 Uhr
Hallo aqui,

Ist mir klar, dass nur die blinken, die angeschlossen wurden :P Mich hat nur das GND oder G irritiert was leuchtete. Hatte die bestellt, die du verlinkt hattest und nicht weiter nachgedankt, sorry.

Aber alle richtigen Lampen 1+2, 3+6 leuchten nun. Allerdings habe ich kein Internet.

Habe ein LAN-Kabel aus der Box in die Dose und dann von der Dose zum PC. Allerdings kann ich keinen Ping rüberschicken. Habe auch diese LAN-Buchse auf 100 Mbit runtergestellt. Auf 10 Mbit kann ich nicht umstellen.

Haben wir uns richtig verstanden, dass nur diese 4 Pins belegt werden müssen? Nicht alle 8? Ist nicht böse gemeint

LG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 12.06.2014, aktualisiert um 19:34 Uhr
auch diese LAN-Buchse auf 100 Mbit runtergestellt. Auf 10 Mbit kann ich nicht umstellen.
Das ist genau das Problem !! 100 Mbit wirst du über den Draht NICHT rüberbekommen oder du musst suchen ob du entsprechen verdrillte Pärchen findest. die RX unt TX Pärchen müssen verdrillt sein !!
Oder du musst Kabelpärchen finden die sehr weit auseinanderliegen also im Bündel auf 12 Uhr und 6 Uhr und 9 Uhr und 3 Uhr. und dann immer versuchen erst 10 Mbit, dann 100 Mbit.
In normalen "glatten" Telefon Klingeldraht geht maximal 10 Mbit !!!

Wenn du das nicht einstellen kannst hast du keine Chance, denn 100 Mbit klappt in solchen "glatten" Kabeln de facto nicht !
Am besten ist immer du schliesst darüber 2 PCs Rücken an Rücken sofern du keinen konfigurierbaren Switch oder Hub hast.
Was hier hilft sind uralt Switches und Hubs (eBay) die nur rein 10 Mbit können.
Bei Rücken an Rücken stellst du die PC in den NIC Settings fest auf 10 Mbit , halfduplex ein !!!
Testest das erstmal mit einem Patchkabel ! ACHTUNG: da du hier Rücken an Rücken gehst kann es erforderlich sein ein Crossover Patchkabel zu verwenden. Sog. "gekreuztes Kabel" denn nicht alle NICs und Switch / Hubs supporten die automatische Polungserkenneung MDI-X
http://de.wikipedia.org/wiki/Medium_Dependent_Interface

All das musst du zwingend bedenken...dann kommt man auch zum Erfolg !
Bitte warten ..
Mitglied: justlukas
12.06.2014 um 19:36 Uhr
Hallo aqui,

habe nun einen alten Hub dazwischen geklemmt und tada es klappt! Ich danke euch allen für die Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.06.2014 um 14:47 Uhr
Immer gerne wieder
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst Netzwerkkabel Potentialausgleich (9)

Frage von LukasD zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Voice over IP
gelöst VoIP in Verbindung mit Telefonkabel zur Hausverteilung (21)

Frage von TIM589 zum Thema Voice over IP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...