Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerkkarte als Simplex konfigurieren?

Frage Netzwerke

Mitglied: Bayano

Bayano (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2008, aktualisiert 15.02.2008, 4129 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,


Folgendes Problem:
Ich habe einen Server mit 2 Netzwerkkarten. Jetzt würde ich gerne diese Karten so konfigurieren, dass über die erste nur Daten empfangen werden und über die zweite nur Daten gesendet werden.
Ist das möglich?


MFG
Bayano
Mitglied: aqui
23.01.2008 um 10:01 Uhr
Schön wäre es noch gewesen wenn du uns auch noch mitgeteilt hättest welches Betriebssystem du denn auf diesem Server beabsichtigst einzusetzen ?!

Mit Linux/Unix ist so etwas bedingt machbar.

Mit Windows ist das technisch nicht zu realisieren !
Bitte warten ..
Mitglied: Bayano
23.01.2008 um 10:16 Uhr
Achso, Sorry hab ich vergessen. Wollte es unter Windows Server 2000 oder Server 2003 machen.

Also kann ich jetzt daraus schließen das ich diese Idee begraben muss oder hat jemand noch eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: 47674
23.01.2008 um 19:51 Uhr
ich denke, die sache ist nicht so einfach. was für daten willst du denn auf welchen protokollen übertragen? und was ist der hintergrund/sinn davon?
tcp kannst du damit vergessen, da die sendende nic ja keine antwortpakete bekommt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.01.2008 um 12:53 Uhr
Abgesehen davon hättest du für den Sender und Empfänger ja unterschiedliche MAC Adressen. Wie sollte wohl ein Switch geschweige denn ein Endgerät damit umgehen können ??
Bei Linux gäbe es noch die möglichkeit mit virtuellen Interfaces. bei Windows ist das völlig unmöglich !
Da kann man dann vermutlich beruhigt
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
machen bei diesem Thread...
Bitte warten ..
Mitglied: Bayano
28.01.2008 um 12:07 Uhr
Danke für die Antworten.

Die Überlegung war halt, da die HP Server 2 Netzwerkschnittstellen haben, das so zu nutzen damit die Geschwindigkeit erhöht wird.

Aber wenn das so nicht geht, dann verwerfe ich die Idee.
Bitte warten ..
Mitglied: 47674
28.01.2008 um 17:42 Uhr
Normalerweise unterstützen Server-NICsdie Load Balancing.
Bitte warten ..
Mitglied: Bayano
29.01.2008 um 14:56 Uhr
Ja, daran hab ich garnicht gedacht.

Weisst du viellecht wie das bei HP Servern ist? Wo muss man das einstellen, bzw. muss man da ein Tool für installieren?
Bitte warten ..
Mitglied: 47674
29.01.2008 um 19:08 Uhr
hmmm... wie war das bei hp noch mal....?

es muss auf jeden fall ein tool installiert werden, aber ich weiß den namen jetzt nicht. müsste aber auf ner cd im lieferumfang dabei sein.
Bitte warten ..
Mitglied: 47674
01.02.2008 um 20:13 Uhr
So, ich habe heute mal wieder einen HP-Server installiert...

Ich gehe mal davon aus, das du deinen Auch mit der HP-CD installiert hast, damit alle Treiber und Tools (denn das HP-Netzwerk-Tool wird benötigt) gleich ins System eingebunden werden.
In der Systemsteuerung sollte ein Eintrag "HP-Netzwerk***" Den genauen Namen weiß ich gerade nicht mehr. Dort markierst du die beiden Netzwerkkarten und klickst rechts auf "Team". Dann startet ein Assi. Ist eigentlich selbst erklärend.
Das ganze solte auch über iLO (also die HP-Server-Management-NIC) möglich sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Bayano
11.02.2008 um 13:30 Uhr
Ja, hat geklappt mit dem "HP Network Configuration Utility". Damit kann man die beiden Karten zu einem Team zusammenführen.

Besten Dank
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.02.2008 um 01:57 Uhr
Dann senden und empfangen aber beide Adapter gleichzeitig und führen keine getrennten RX und TX Operationen aus wie du es oben wolltest, was aber so oder so technisch nicht möglich ist.
Damit wird lediglich eine Sessionverteilung gemacht auf Basis der MAC Adresspärchen der Endgeräte, was man als sog. Link Aggregation oder oft auch Trunking bezeichnet.

Wenn du also nur eine Kapazitätserweiterung der Zugänge haben willst ist das der richtige Weg !
Dir sollte aber klar sein das für diese Funktion ein Standard nämlich IEEE 802.3ad verwendet wird meist in Verbindung mit dem LACP Protokoll (Link Aggregation Control Protokoll). Der wird aktiviert sofern man das Teaming der Adapter konfiguriert.

Das erfordert dann zwingend das du auch die Switchseite entsprechend konfigurierst !!! Auch hier müssen die beiden Switchports zu einem Trunk oder aggregated Port zusammengefügt werden sonst nützt die einseitige Konfiguration auf der Serverseite rein gar nichts und das Teaming ist sinnlos oder kann im schlimmsten Fall zu STP Problemen führen und das Netz loopen !!!

Das das Trunking oder Teaming dann zwingend einen mangebaren Switch erfordert, der zudem noch dieses o.a. Feature unterstützen muss leuchtet dir sicher selber ein !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Monitoring
SMTP Account in IMM konfigurieren (1)

Frage von malika zum Thema Monitoring ...

Netzwerkmanagement
gelöst Neue Cisco Switche im Netzwerk ermitteln um diese zu konfigurieren (9)

Frage von WinLiCLI zum Thema Netzwerkmanagement ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (27)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...