Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkkarte für Windows Server 2012 R2

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: Rolf-Hanka.ITD

Rolf-Hanka.ITD (Level 2) - Jetzt verbinden

19.02.2015 um 10:54 Uhr, 1455 Aufrufe, 25 Kommentare, 1 Danke

Hallo Leute,

ich habe ein kleines Problem / eine kleine Frage.

Ich habe hier einen Server 2012 R2 dieser hat ein Asus P8B-X Mainboard mit zwei Netzwerkkarten. Beide Netzwerkkarten funktionieren ohne Probleme. Ich brauche nun für einen Virtuellen Server unter Hyper-V noch eine zusätzliche Netzwerkkarte.

Ich hatte noch eine neue Level One GNC-0105T da. Nachdem ich diese eingebaut habe wurde Sie auch erkannt und es schien alles zu funktionieren. Wenn ich nun Daten über diese Netzwerkkarte kopiere dauert es extrem lange und bricht immer wieder ab.
Wenn ich den gleichen Vorgang mit einer der beiden anderen karten mache gibt es keine Probleme.

Nun zu meiner eigentlichen Frage, könnt ihr mir eine Netzwerkkarte empfehlen die 100% unter Windows Server 2012 R2 funktioniert?

Laut Level One unterstützt meine Karte Windows 8. Ich finde allerdings nicht wirklich etwas das Windows Server 2012 R2 ausweißt.

Beste Grüße
Mitglied: killtec
19.02.2015 um 10:56 Uhr
Hi,
schau mal bei Intel. Die haben eine große Auswahl an Server NIC's.
Die sind zwar ein bisschen teurer, aber dafür laufen die.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: niko.muenster
19.02.2015 um 10:59 Uhr
Hi,

ich kann die hier empfehlen: http://geizhals.de/intel-gigabit-ct-desktop-adapter-expi9301ct-a351749. ...
Sie ist günstig und hat einen guten Intel Chipsatz. Sollte ohne Probleme funktionieren!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
19.02.2015 um 11:09 Uhr
Danke für die schnellen Antworten.

@killtec: Danke für die Info, ich habe auch davon die eine oder andere gefunden. 70€ aufwärts ist mir nur ehrlichgesagt etwas zu viel, wenn es nicht anders geht muss ich das Geld natürlich investieren. Vielleicht hat ja aber jemand noch eine günstigere Alternative die funktioniert.

@niko.muenster: Dieser Adapter funktioniert auch unter Windows Server 2012 R2? Also hast du es selber schon einmal getestet?
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
19.02.2015 um 11:17 Uhr
Sers,

hast du evtl. VMQ oder SRIOV auf der Level One NIC aktiviert? Die Karte kann beides nicht!

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: niko.muenster
19.02.2015 um 11:20 Uhr
bin mir nicht mehr sicher, ob es damals genau der war -.-
aber guck mal auf der seite hier: http://www.intel.com/support/network/sb/CS-034449.htm
Da steht die Kompatibilität mit Windows Server 2012 R2. Dann hast du zumindest die Gewissheit das ein Adapter "Full Support" hat.

Laut der Liste sollte der hier funktionieren: http://geizhals.de/intel-i350-t2-retail-i350t2-a658906.html
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
19.02.2015 um 11:21 Uhr
Hallo psannz,

das kann gut sein. Kannst du mir erklären wo ich das analysieren kann und gegebenenfalls deaktiviere?

Beste Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
19.02.2015 um 11:22 Uhr
Danke Niko,

die Seite hatte ich auch gefunden und wie gesagt die Adapter die ich auf der Seite finde bewegen sich alle Aufwärts von 70€. Vielleicht hat ja jemand noch eine günstigere Alternative für mich.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
19.02.2015 um 11:29 Uhr
Zitat von Rolf-Hanka.ITD:

Hallo psannz,

das kann gut sein. Kannst du mir erklären wo ich das analysieren kann und gegebenenfalls deaktiviere?

Beste Grüße

Manager für Virtuelle Switche für SR-IOV

VM Einstellungen, vNIC für VMQ, IPSec Offloading und SR-IOV.

Keine dieser Funktionen sollte aktiviert sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
19.02.2015 um 11:36 Uhr
Danke psammz,

diese Sachen werde ich mal prüfen. Ist die Karte die ich denn haben, da sie ja erkannt wird, tauglich für 2012 R2?

Wenn ich diese Karte dann für den eigentlichen Host nehmen sollten diese Funktionen ja keine Rolle spielen oder?
Sollte ich diese Sachen auch für die OnBoard Karten vom Asus P8B-X deaktivieren? ( Diese machen aber so erst einmal keine Probleme)

Beste Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
19.02.2015, aktualisiert um 12:02 Uhr
Die Level One ist eine PCI Karte billigster Bauart... Die würde ich in einer Produktivumgebung nur mit einem Vorschlaghammer in Verbindung bringen.

Mal ganz abgesehen davon dass du mit dem PCI Interface die Karte nicht mal ausreizen kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: user217
19.02.2015 um 12:41 Uhr
Servernetzwerkkarte & LevelOne - was es für sachen gibt *kopfschüttel*
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
19.02.2015 um 12:49 Uhr
Danke psannz,

das ist mir klar das es sich dabei um eine billige Netzwerkkarte handelt, habe sie ja schließlich vor einiger zeit gekauft ;)
Allerdings eher als Reserve für einen Desktop PC.

Vielleicht kannst du mir noch die Frage beantworten die ich hatte?

"Sollte ich diese Sachen auch für die OnBoard Karten vom Asus P8B-X deaktivieren? ( Diese machen aber so erst einmal keine Probleme)"

@user217: Warum Antwortest du überhaupt wenn du nichts sinnvolles dazu beiträgst? *kopfschüttel*
Hättest du alles richtig gelesen würdest du vielleicht sehen das ich auf der Suche nach einer geeigneten Karte bin. *kopfschüttel*

Ach ich hatte noch *kopfschüttel* vergessen ;)

Beste Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: user217
19.02.2015 um 13:04 Uhr
nein, versteh mich nicht falsch aber Asus, LeveOne und Server in einem Atemzug zu nennen - du verstehst, das wäre als ob ich auf der suche nach einem neuen LKW bin den ich jeden tag beruflich brauche und dann sowas wie einen alten Fiat Punto mit Anhänger der den Tüv gerade noch so geschafft hat in verbindung bringe. Das ist für mich einfach nicht stimmig - deshalb kein konstruktiver vorschlag von mir an dieser stelle.. ich weis das solche kommentar nervig sind aber warum bekommt man die manchmal?
Bitte warten ..
Mitglied: Valexus
19.02.2015, aktualisiert um 13:31 Uhr
Hallo Rolf,

im Prinzip hat user217 schon Recht. In einem produktiven Hyper-V Server haben solche China Karten natürlich nichts zu suchen.

Ich würde eher in der Richtung etwas empfehlen:
http://geizhals.de/intel-i210-i210t1-a946826.html?hloc=at&hloc=de
http://geizhals.de/intel-i350-t2-v2-bulk-i350t2v2blk-a1161500.html?hloc ...

Gibt bei Intel für beide Karten Treiber von Server 2012R2.

VG
Valexus
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
19.02.2015 um 13:31 Uhr
Zitat von user217:
ich weis das solche kommentar nervig sind aber warum bekommt man
die manchmal?

Gute Frage ich denke es hat damit zu tun das sich der eine oder andere gerne profilieren möchte.

Warum sollte ein Asus Servermainboard bitte nicht für einen Server taugen? Das halte ich an dieser Stelle mal für kompletten Quatsch. Es ist mir klar das es in Sachen Server viele Unterscheidungen gibt. Aber auch diese "kleinen" Server mit einem Sockel und ner Xeon CPU etc sind Server. In meinem Einsatz laufen sie ausreichend Stabil und ohne Probleme.
Um bei deinem Beispiel zu bleiben ich kann nen LKW von Mercedes, MAN oder auch von SCANIA oder DAF fahren sind alles LKW´s.
Bitte warten ..
Mitglied: user217
19.02.2015 um 13:35 Uhr
Die Antwort darauf gibt dir IMMER der Hersteller des Mainboards in dem du auf der Webseite des Boards nachsiehst welche Hardware dafür freigegeben und ZERTIFIZIERT ist. Viel Glück dabei bei ASUS - ich will nicht sagen "du wirst selber drauf kommen" aber ich machs trotzdem;)
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
19.02.2015 um 13:36 Uhr
Hallo Valexus,

leider muss ich dir widersprechen er hat nicht recht. Das hier die Netzwerkkarte nicht geht ist mir klar darum frag ich ja....
Mit der Aussage das das Board kein Serverboard sei hat er unrecht!

Und es ist schon etwas Amüsant um ehrlich zu sein eine solche Aussage zu lesen.

"In einem produktiven Hyper-V Server haben solche China Karten natürlich nichts zu suchen."

Was meinst denn wo Intel produziert?

Aber danke für deine Vorschläge, gerade die i210 steht auch schon in der Engeren Auswahl.

Beste Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: user217
19.02.2015 um 13:42 Uhr
jetzt muss ich nochmal meinen Senf abgeben und mich profilieren hrhr.. das Asus P8B-X ist in meinen Augen ein durchschnittliches Workstation Board welches nicht für Dauerbetrieb ausgelegt ist, defacto kein Serverboard das mein Verständnis mir sagt das ein Serverboard dafür ausgelegt ist 5 Jahre durchzulaufen.
Zum Punkt CHINA Ware.. tja woher sonst, das ist schon lange keine abwertung mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: Valexus
19.02.2015, aktualisiert um 13:46 Uhr
Hallo Rolf,

leider muss ich dir widersprechen er hat nicht recht. Das hier die Netzwerkkarte nicht geht ist mir klar darum frag ich ja....
Mit der Aussage das das Board kein Serverboard sei hat er unrecht!
Das mein ich auch nicht, mir ging es dabei nur um die Level One Karte. Beim Board hab ich persönlich gute Erfahrungen mit Supermicro Boards der X9 oder X10 Reihe gemacht. Wie es mit der Ersatzteilversorgung bei Asus aussieht weis ich persönlich nicht, wüsste aber nicht was sonst (bis auf das fehlende Remote Management) gegen das Board sprechen sollte wenn du davon überzeugt bist.
Die Vorteile von den bekannten Herstellern sind dir vermutlich selber bekannt.

"In einem produktiven Hyper-V Server haben solche China Karten natürlich nichts zu suchen."

Was meinst denn wo Intel produziert?
Es geht ja nicht darum wo die Karte produziert wird sondern viel mehr darum welcher Chip darauf ist.
Ein billger Realtek Chip funktioniert halt nicht so gut wie ein Intel Chip.

VG
Valexus
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
19.02.2015 um 13:55 Uhr
Zitat von Valexus:
Beim Board hab ich persönlich gute Erfahrungen mit Supermicro Boards der X9 oder X10 Reihe gemacht.

Ja, die kenne ich auch und diese sind ja sehr ähnlich im 1 Sockel Bereich auch ähnlich vom Preis.

Es geht ja nicht darum wo die Karte produziert wird sondern viel mehr darum welcher Chip darauf ist.
Ein billger Realtek Chip funktioniert halt nicht so gut wie ein Intel Chip.

Ja ich weiß schon wie du das meinst, wollte damit auch ausdrücken das es negativ klang wo die Karte herkommt, wobei doch nun schon fast alles aus Fernost kommt und das ist ja nicht mehr wirklich was negatives.

VG
Valexus

Beste Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
19.02.2015, aktualisiert um 15:04 Uhr
Zitat von Rolf-Hanka.ITD:

"Sollte ich diese Sachen auch für die OnBoard Karten vom Asus P8B-X deaktivieren? ( Diese machen aber so erst einmal
keine Probleme)"

Das kann ich dir nicht sagen, aus den Spezifikationen der Webseite von Asus geht auf die schnelle nicht hervor was da für ein Chip das Netzwerk übernimmt. Schnapp dir das Handbuch, oder schau als was sie Windows erkennt, und such ein wenig.

Das Hauptproblem für die LevelOne NIC wird der PCI Bus sein. Könnte der selbe Chip sein, aber auf ein PCIe Interface gemünzt würde die Sache garantiert wesentlich besser flutschen.


Und in Bezug auf das Board:
Ich habe selbst ein paar P7F-E und -M seit Ende 2009 als Server und Maschinensteuerung im Dauerbetrieb, und bis jetzt hatte ich noch nicht einen Ausfall.
Behandel die Teile gut, erwarte vom BMC/ASMB/iKVM keine Wunder, und die Dinger sind solide.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: user217
19.02.2015 um 15:10 Uhr
die Kompatibilitätsliste vom Intel® C202 Chipset (http://ark.intel.com/de/products/52805/Intel-BD82C206-PCH#@compatibilit ...) sieht nur CPU's und RAM vor - hier gibt es keine zertifizierten Controllerkarten.
Nimm doch einfach die hier, die sollte taugen. (Intel PRO/1000 PT, 4x 1000Base-T, PCIe x4, low profile (EXPI9404PTL))
Bitte warten ..
Mitglied: Valexus
19.02.2015 um 17:32 Uhr
"Sollte ich diese Sachen auch für die OnBoard Karten vom Asus P8B-X deaktivieren? ( Diese machen aber so erst
einmal keine Probleme)"

Es handelt sich hier lt. Asus Webside um einen Intel Chip also durchaus solide.

VG
Valexus
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
19.02.2015 um 17:58 Uhr
Zitat von Valexus:

> "Sollte ich diese Sachen auch für die OnBoard Karten vom Asus P8B-X deaktivieren? ( Diese machen aber so erst
> einmal keine Probleme)"

Es handelt sich hier lt. Asus Webside um einen Intel Chip also durchaus solide.


Intel Chip bedeutet noch lange nicht dass SR-IOV, VMQ oder auch nur IPSec bzw. iSCSI Offloading unterstützt werden!
Bitte warten ..
Mitglied: coltseavers
23.02.2015 um 14:31 Uhr
Zitat von psannz:

Intel Chip bedeutet noch lange nicht dass SR-IOV, VMQ oder auch nur IPSec bzw. iSCSI Offloading unterstützt werden!

Ist doch auch gar nicht gesagt, dass er solche Features überhaupt braucht. Der onboard-Chip kann trotzdem zuverlässig sein und je nach Anbindung und Verkabelung einen guten Durchsatz haben.

Als zusätzliche Karte würde ich aber auch immer Intel-Karten empfehlen.
Alle anderen Karten können sehr gut funktionieren, müssen es aber nicht. Intel-Karten sind performanter, zuverlässiger, ausgereifter.

Ob Dir das nun mehr Geld wert ist oder nicht musst Du nun natürlich selbst entscheiden.
In einer Produktivumgebung gibt es da aber eigentlich nicht viel zu überlegen...

Gruß,
Colt
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst RDS 2016 Cals auf Windows Server 2012 R2 RDS-Lizenzserver unterstützt? (1)

Frage von Excaliburx zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Problem mit Windows Server 2012 R2 (MSConfig - Systemstart Modus) (3)

Frage von FloFMS zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
gelöst Virtual Lab Windows Server 2012 R2 Hyper-V (3)

Frage von DaPedda zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...