Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkkarten auf 100Mbit FullDuplex stellen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Atlan

Atlan (Level 1) - Jetzt verbinden

29.06.2005, aktualisiert 11.10.2006, 9879 Aufrufe, 7 Kommentare

Umstellung der Netwerkkarten / Switsches auf 100Mbit FullDuplex (fixiert)

Habe folgendes Problem:

In unserer Firma sollen alle Switsches und Netzwerkkarten aus Performancegründen auf 100MBit FullDuplex fixiert werden.

Nun möchte ich das bei ca. 300 PC nicht unbedingt per Gui machen.

Habe mich schon in einigen Foren umgesehen, bin jedoch nicht wirklich fündig geworden.


Mit dem Tool devcon.exe von MS habe ich schon mal Nic - Treiber upgedatet, konnte aber bei einem Update die Geschwindigkeit der Netzwerkkarte nicht von Autosense auf 100Mbit FullDuplex umstellen, obwohl ich das Inf-File dahingehend angepasst hatte.



Bin für jede Hilfe dankbar.
Mitglied: Pedant
29.06.2005 um 15:08 Uhr
Hallo Atlan,

zwei spontane Gedanken:

Falls die Clients alle, oder zumindest gruppenweise gleich sind (Netzwerkkarte und OS), dann hilft vielleicht eine entsprechende reg-Datei. Die an einen zugänglichen Punkt gelegt und die User per Mail gebeten da mal darauf zu klicken. Ob die User das Recht haben regs auszuführen bleicht noch fraglich.

Reicht es nicht auch die Switches fest auf 100/Full zu stellen? Die "Auto"-Clients müssten sich doch dann danach richten oder eben keine Verbindung erhalten.

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
29.06.2005 um 15:12 Uhr
Hallo,

wenn es für Dich hilfreicher ist, könntest Du es mal über die Registry probieren (ungetestet!)


Suche in Deiner inf-Datei die ClassGUID raus (so etwas wie: {4d36e973-e125-11de-bfc1-08002be10318} ).

Dann such diese GUID in der Registry unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class

Ich habe da z.B. für meine Karte unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E972-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\


einige weitere Unterschlüsselk von \0000 bis \0007


Unter der Bedingung, dass dies bei Dir ähnlich aussieht (ansonsten einfach ein wenig weiterschnüffeln):

Im Unterschlüssel
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E972-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0000

findet sich bei mir der REG_SZ-Wert "ConnectionType". Dieser kann in meinem Fall Werte von 0 bis 5 haben. Was sind das nun für Werte?



Unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E972-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\
0000\Ndi\params\ConnectionType\enum

steht bei mir so etwas:

0 -> Automatische Erkennung
...
2 -> 10BaseT (Twisted Pair)
...
5 ...

Das sind die Einträge, die Dir die GUI zur Auswahl bieten würde.


Wenn ich jetzt also 10BaseT (Twisted pair) haben wollte, würde ich unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E972-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0000 dem Eintrag "ConnectionType"
den Wert "2" zuweisen.

Wenn das bei Dir so klappt (einfach probieren), dann könntest Du z.B. die �nderung als Gruppenrichtlinie verteilen oder das ganze über eine reg-Datei aus einem Login-Script raus importieren.


Hoffe, das hilft weiter!


GruÃ?,
TIM
Bitte warten ..
Mitglied: Atlan
29.06.2005 um 15:23 Uhr
Hi Frank

Das mit dem RegFile würde ich lieber als letzte Möglichkeit / Ausweg durchführen, da wir leider 6 Verschiedene Karten im einsatzt haben.

INTEL / Broadcom / 3Com.


Habe derweilen eine Variante getestet:

löschen des oemXX.inf bzw. oemXX.pnf files unter C:\WINNT\INF, auf welchen die Karte gebunden ist.
Umkopieren des geändertetn INF-Files und umbenennen in oemXX.inf.

Jetzt kommt der Riskante Teil: löschen der Netwerkkarte mittels devcon.exe aus der Hardwareumgebung !!
mittels devcon.exe einen rescan durchführen und einen Shutdown hinlegen.

Was ich nicht verstehe ist, wieso bei einem update mittels devcon die Einstellungen des geänderten INF-Files nicht übernommen werden !


Grüße Matthias
Bitte warten ..
Mitglied: alesio
29.06.2005 um 16:30 Uhr
Ic finde die Idee von Tim gut!

Was die Umsetzung betrifft würde ich vorschlagen:

- Reg-Dateien machen für die 6-Kartentypen (Die Reg-Einträge sind verschieden!)
- Über Anmelde-script verteilen nach %COMPUTERNAME%. Hmmm... die Anwender haben keine Rechte auf die Zweige der Registry... Also, Du hast ein Paar Möglichkeiten (bin mir nicht sicher, wie das mit policy editor funktioniert):

1. Ein Mal Dich an den Rechnern anmelden (als Admin!); registry-Dateien werden eingespielt!
2. Von MS gibt es ein Werkzeug, das die Registry in Netzwerk und batch-modus anspricht (vielleicht findest Du das vor mir!). cmd-Script erstellen und mit %COMPUTERNAME% als Variable ausführen, während die PCs laufen.

Melde Dich bitte zurück mit der Lösung, ich finde die Sache spannend und für viele nützlich. Ich habe selber nicht so viele PCs...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Atlan
29.06.2005 um 17:43 Uhr
Das mit der Registry wäre ja kein Problem, da wir sowiso mit Zen von Novell arbeiten und somit mit einem "Applikationsobject" über NAL die Keys
schreiben könnten ohne das der User etwas machen müßte.

Nur das mit der Registry gefällt mir aus 2 Gründen nicht so besonders.

1.: Es gibt leider zuviele Unbekannte, da dies vorraussetzt das die Keys immer in der Registry an der gleichen Position stehen müssen.
Was vorraussetzt das die Treiber alle idente Keys geschrieben haben.
Nur von den 3 Intelkarten die im Einsatzt sind, sind mittlerweile 5 verschiedene Treiber im Einsatzt, da bei diesen die Zeit auch nicht stehen geblieben ist.
Haben die alle die gleichen Keys bzw. haben alle die Einstellung unter HKLM\System\...\Class\..\000\...

2.: Ich weis nicht nach welchen ClassGuis ich suchen soll, da die PC´s auch über die Bundesländer verteilt im Einsatzt stehen.



Bei den Intelkarten bin ich mittlerweile fündig geworden, auf www.intel.com.
Intel stellt ein Tool zu Verfügung welches alle Intel/Pro und viele andere Karten über die CMD bearbeiten kann.


Nur für die Broadcom bzw 3com karten bin ich noch nicht fündig geworden.


p.s: danke für Eure zahlenreiche Unterstütztung

Grüße
Matthias
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
29.06.2005 um 17:52 Uhr
Hallo Atlan,

das mit den drei Kartentypen, die fünf Treiber nutzen (?) hört sich wirklich wie ein Problem an. Aber versuch doch einfach mal (wenn Du für die anderen hersteller kein Utility findest) testweise, Novell Snapshot laufen zu lassen und währenddessen das ganze an einer Karte exemplarisch so zu konfigurieren, wie Du es willst.

Aus dem damit erstellten Template kannst Du dann ja ein Applikations-Objekt machen oder in den Verteilungsoptionen des Objektes generell mach nachschauen, was im Hintergrund so passiert, wenn Du über GUI die Einstellungen machst. Da hättest Du wenigstens die Antwort darauf, ob die Registry bei anderen Karten an den gleichen Stellen bearbeitet wird.

Wenn allerdings die Rechner nicht annähernd Image-kompatibel sind, sehe ich leider kaum eine Möglichkeit, das ganz automatisiert durchzuführen. Dann könnte man sich gleich per VNC auf allen Arbeitsstationen anmelden...


Gruß,
TIM
Bitte warten ..
Mitglied: 36630
11.10.2006 um 11:26 Uhr
Hallo Leute,

bin gerade durch Zufall auf dieses Thema hier aufmerksam geworden. Ich suche nämlich ebenfalls eine Möglichkeit hauptsächlich Intel Netzwerkkarten (ca. 200) auf 100 MBit/Full umzustellen. Wobei der Aufwand so gering wie möglich sein muss und die Anwender durch die Umstellung nicht belästigt werden sollen. Ich finde aber leider auf der Homepage von Intel dieses Tool nicht. Matthias könntest du mir bitte einen Link zu dem Tool geben? Es hört sich ziemlich interessant an.

Danke und Gruß,

Michael
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Informationsdienste
gelöst Dienstplan als ics bzw. ical-Datei zur Verfügung stellen (7)

Frage von FreshRawrr zum Thema Informationsdienste ...

LAN, WAN, Wireless
Computer mit 2 Netzwerkkarten und routing von Red Pitaya ins Internet (9)

Frage von DH1KLM zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Weiterbildung
Jobs: 51.000 offene Stellen für IT-Spezialisten in Deutschland

Link von Frank zum Thema Weiterbildung ...

Windows Server
gelöst Server 2008 R2: Aufgabe für Windows 10 per GPO zur Verfügung stellen (1)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...