Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkkonfiguration SBS2011 überprüfen

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: Injoy111

Injoy111 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.12.2013 um 16:36 Uhr, 4134 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich betreibe einen SBS2011. Bei der Überprüfung der Netzwerkkonfiguration sind mir folgende Dinge aufgefallen:

1.) Ich habe mal testweise das Teaming aktiviert (2 Broadcom Netzwerkports). Das hat zunächst auch wochenlang funktioniert.
Bis ich mal wieder einen Assistenten im SBS2011 ausführen musste. Da bekam ich schwere Probleme, weil keine Netzwerkkarte mehr gefunden wurde.
Ich habe das Teaming zunächst mal wieder rausgenommen. Zurzeit läuft das meiste wieder. Ich nehme mal an, das dabei einige Konfigurationen im DNS und auf der Netzwerkkarte und ggf. im DHCP nicht mehr sauber laufen.

Ich habe seit dem folgende kleinere Probleme:

a.) Ich kann die Konfigurationsseite vom Router nicht mehr öffnen.
Ping 192.168.100.1 (antwortet)
Ping speedport.ip (.... konnte Host "speedport.ip" nicht finden ....)

Alle anderen PC's im Netz sind sauber zu erreichen (mit IPv4 oder Hostname).
Nur der Server selbst gibt mir über Ping "Hostname" ne IPv6 Adresse zurück.
Mit der Option -4 kommt auch die richtige IPv4 Adresse.

Wenn ich mit einem Notebook direkt auf den Router hänge bekomme ich die Konfigurationsseite.
Der Internetzugriff im Netz funktioniert einwandfrei.

Wo kann da noch ein Fehler liegen?????
Ggf. könnte man mal zusammen die Einstellungen abgleichen (Netzwerkkarte / DHCP / DNS).


b.) DNS Prüfung (NSLookup / IPv6 / IPv4)

C:\Windows\system32>nslookup
Standardserver: UnKnown
Address: fe80::bd0:6c25:dd0b:1eb9

C:\Windows\system32>nslookup 192.168.100.3
Server: UnKnown
Address: fe80::bd0:6c25:dd0b:1eb9

Name: Server.Domäne.local
Address: 192.168.100.3

Alle Clients werden mit Name und IPv4 Adresse aufgelöst.

Insgesamt funktioniert alles eigentlich sauber (Einbinden von Clients, Companyweb, OWA, Exchange, Share's, Drucken, etc.)

Ich vermute mal das das IPv6 nicht sauber konfiguriert ist und beide Probleme zusammen hängen.

Hier noch zur Info .....

C:\Windows\system32>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : Servername
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : domäne.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : domäne.local

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: domäne.local
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet
Physikalische Adresse . . . . . . : 74-86-7A-E0-2E-04
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::bd0:6c25:dd0b:1eb9%10(Bevorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::d5d5:26d:1847:e13b%10(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.100.3(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.100.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 242517626
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1A-00-01-4F-74-86-7A-E0-2E-04

DNS-Server . . . . . . . . . . . : fe80::bd0:6c25:dd0b:1eb9%10
192.168.100.3
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
Suchliste für verbindungsspezifische DNS-Suffixe:
domäne.local

Tunneladapter isatap.{F581C035-05DF-4630-AEE8-B93A3CA34A5B}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: domäne.local
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 4:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein≠
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja



Wer kann mir dazu mal etwas Hilfestellung geben?
Danke im Voraus.
Injoy111



Mitglied: redocomp
22.12.2013 um 17:20 Uhr
hi,

der SBS kann seit Version 2008 die Bündelung nicht mehr.
Laut MS SBS Lizenzbedingungen wird auch nur eine Netzwerkkarte unterstützt.
Hättest du bei der Ersteinrichtung bereits die Assistenten benutzt wäre es dir gleich aufgefallen.

Beim SBS immer mit den Assis arbeiten, erst wenn gar nichts mehr hilft, die normalen MMCs benutzen....


Mit freundlichen Grüßen redocomp
Bitte warten ..
Mitglied: Injoy111
22.12.2013 um 17:41 Uhr
Ich habe die Assistenten immer verwendet. Dort habe ich zum Thema Bündelung jedoch nichts gesehen.
Das teaming habe ich über den Broadcom Manager eingerichtet. Der macht aus beiden NIC's dann eine virtuelle.
Das läuft auch im Betrieb problemlos, nur die Assistenten halt nicht.
Was haben die Lizenzbedingungen mit der Netzwerkkarte zu tun????
Macht irgendwie keinen Sinn.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
22.12.2013 um 18:31 Uhr
Sinn ist immer eine Frage des jeweiligen Standpunktes. Geht nicht, macht nur Sprotten. (PUNKT)
Deaktiviere alle NIC auf dem Bord bis auf einen, lass den Netzwerkassi drüber laufen und schon wird's wieder schick!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
22.12.2013 um 18:52 Uhr
Ich habe die Assistenten immer verwendet. Dort habe ich zum Thema Bündelung jedoch nichts gesehen.

Es muss ja nicht immer das Betriebssystem selbst die Warnung bringen. Derartige Hinweise findest du eigentlich immer nur im Handbuch "Supported Hardware".

Macht irgendwie keinen Sinn

Macht durchaus Sinn. Teaming bringt in einer SBS-Umgebung keinerlei Vorteil - https://blogs.technet.com/b/sbs/archive/2010/02/26/returning-small-busin ...
http://www.faq-o-matic.net/2012/08/15/port-trunking-via-lacp-fr-windows ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
27.12.2013, aktualisiert um 22:36 Uhr
Hallo,

eventuell sollte man einfach mal einen Intel Server Adapter mit 10 GBit/s nehmen und gut ist es!

Ich habe die Assistenten immer verwendet.
Das ist auch richtig so, es sei denn Du bist der Godfather of MS Server und Netzwerk!

Dort habe ich zum Thema Bündelung jedoch nichts gesehen.
Ja wie denn auch wenn nur eine Netzwerkkarte bzw. ein LAN Port unterstützt wird!

Das teaming habe ich über den Broadcom Manager eingerichtet.
Das sind die Möglichkeiten die einem der Treiber des Herstellers gibt!
Aber das ist nicht das was MS unterstützt!

Der macht aus beiden NIC's dann eine virtuelle.
Und was soll das dann? Hast Du bei dem SBS 2011 mehr als 50 Benutzer?

Das läuft auch im Betrieb problemlos, nur die Assistenten halt nicht.
Das wird ja seitens MS auch nicht unterstützt!

Was haben die Lizenzbedingungen mit der Netzwerkkarte zu tun????
Nein aber die Unterstützung der Hardware.

Macht irgendwie keinen Sinn.
Dann bitte noch schnell einen Beitrag ist erledigt dran und gut ist es, Danke.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Lizenzfrage - Datenserver zu SBS2011 und später Windows Server 2016 (4)

Frage von martin2309 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS2011 Probleme mit Zertifikatsverlängerung (8)

Frage von Alchemy zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst SBS2011 und öffentliches Zertifikat (1)

Frage von akae11 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...