Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerklaufwerk wird nach Start nicht automatisch wiederhergestellt Windows 2000

Frage Microsoft

Mitglied: mrzuhn

mrzuhn (Level 1) - Jetzt verbinden

31.08.2010, aktualisiert 20:38 Uhr, 5370 Aufrufe, 2 Kommentare

Server Win 2000 server, Client Win 2000 Prof, nach Start wird das Netzwerklaufwerk nicht automatisch gestartet

Hey Leute!

Ich habe einen Server Win2000 Server und einen Clienten der drauf zugreift (Win2000 Prof). Jetzt habe ich einen Ordner auf dem Server freigegeben und ihn als Netzlaufwerk eingebunden(auf dem Clienten). Das funktioniert auch alles 100%ig, das Problem ist nur, wenn ich ihn runter fahre oder neustarte, schlägt die Wiederherstellung fehl und ich kann nur noch manuell auf das Netzwerk verbinden. (Arbeitsplatz --> Doppelklick auf das Laufwerk mit dem roten X) Danach,funktioniert wieder alles, aber die automatische Verbindung nach der Anmeldung geht nicht. Es wäre also sehr nett, wenn ihr mir n paar Tipps geben könntet woran das liegt.

Achso: Automatisches Verbinden beim Start habe ich schon angeklickt (also bei erstellen des Laufwerks), den Benutzer habe ich auch unter Computerverwaltung erstellt (mit Pw), also genau der Name mit dem ich mich auf dem Clienten anmelde mit dem Passwort, habe ich in Computerverwaltung eingegeben (sonst würde es ja überhaupt nicht funktionieren) Woran liegt es also, dass die automatische nicht geht??


Danke schonmal


Mit freundlichen Grüßen zuhn
Mitglied: ottscho
01.09.2010 um 07:20 Uhr
Eine Domäne kommt bei dir nicht in Frage?
Das würde, denke ich^^, einiges vereinfachen.

Ansonsten könntest du noch über "net use" und einer Batchdatei das Laufwerk beim Windowsstart mounten.

P.S. ich meinte ich hatte so ein Problem früher auch schon, dass das Netzlaufwerk mit einem roten X dargestellt wird und dann durch ein doppelklick Reaktiviert wird. Wieviel Clients hängen den an dem Server? Evtl. wäre eine Domäne wirklich sinnvoll.
Bitte warten ..
Mitglied: Tomgun
05.09.2010 um 08:35 Uhr
Keine Ahnung ob es bei 2000 Clients auch funktioniert, aber ich habe folgende Lösung für XP Clients:

- Trenne das Laufwerk am Client.
- Melde dich am Client ab und wieder an.
- Nun gehe auf suchen- Personen und Computer und gib den Namen des Servers ein.
- Klicke rechts auf den Namen des gefundenen Servers.
- Nun kommt eine Benutzerabfrage.
- Gib dort wie gewohnt ein : Servername\Benutzer und das Passwort und dann setze den Haken bei PASSWORT MERKEN.
- Jetzt solltest du auf den Server kommen und die freigegebenen Ordner sehen können.
- Einen Rechtsklick auf den Ordner und auf Netzlaufwerk verbinden.
- Wie gewohnt dort die Daten eingeben und auch den Haken bei Unter anderen Benutzernamen setzen und dort auch die Daten eingeben.

Nun sollten die Laufwerke beim nächsten Start automatisch verbunden werden.

Der ganze Trick ist das setzen des ersten Hakens bei PASSWORT MERKEN. Diesen findet man nur bei der Serversuche.
So funktioniert bei mir die automatische Verbindung bei Server 2000 und Server 2008 R2 bei über 60 Clients einwandfrei.

Dabei muss lediglich der Benutzer beim Server vorhanden sein. Am Client kann man sich mit einem Völlig anderen Namen anmelden. Nur eben bei den Server und Netzwerkverbindungen muss der Benutzer dem des Server Profiles entsprechen.

Das geht auch mit einer Arbeitsgruppe. Man muss keine Domäne einrichten.
Auch braucht man keine Netzlaufwerke über irgendwelche Batch Dateien mounten.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Statischer DNS-Server wird nach Sekunden automatisch gelöscht (Windows 10) (8)

Frage von walterwhite zum Thema Windows Netzwerk ...

Microsoft
gelöst Windows 2000 SP4 vs XP ohne Service Pack für Labor PC (11)

Frage von matze0004 zum Thema Microsoft ...

Windows 10
Windows 10 Start-Probleme - Hilfe (9)

Frage von clragon zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10 installiert automatisch alle Drucker im Netz (1)

Frage von peterwagner24 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...