Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerklaufwerke und VPN...

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: Tarcon

Tarcon (Level 1) - Jetzt verbinden

16.12.2004, aktualisiert 19.12.2004, 5347 Aufrufe, 3 Kommentare

Per Logon-Script freigegebene Netzwerklaufwerke funktionieren, wenn man sich im lokalen Netz an die Domäne anmeldet, aber nicht (mehr) über eine VPN-Anmeldung.

Hallo!

Ich habe hier einen Windows 2003 Server und nutze u. a. ein Notebook zur Anmeldung an die dort eingerichtete Domäne.
Das funktioniert auch alles sehr gut, das Logon-Script gibt mir meine Laufwerke frei und auch ansonsten kann ich mit meinem XP-Pro-Client wunderbar arbeiten.

Nun ist es so, dass ich mich auch von zuhause über eine VPN-Verbindung an der Domäne anmelde. Dazu sei gesagt, dass der Server über einen Router an eine DSL-Leitung angschlossen ist. Da ich keine feste IP habe, jedenfalls im Moment noch nicht, nutze ich DynDNS.

Bis vor ein paar Tagen funktionierte das auch ganz wunderbar, ich konnte einwandfrei von zuhause aus auf dem Server arbeiten.
Anmelden kann ich mich auch jetzt noch, die Laufwerke werden gemappt, jedoch kann ich keines der Laufwerke ist erreichbar. Bei einem Doppelklick darauf erhalte ich nur eine Meldung wie "...Netzwerkressource nicht verfügbar oder keine ausreichende Berechtigung..." oder so ähnlich (kann ich gerade nicht nachlesen, weil ich lokal arbeite).

Die DNS-Geschichten sind alle korrekt konfiguriert! Kann es vielleicht sein, dass ich im Router bestimmte Ports direkt über die "Virtual-Server"-Settings auf meinen Server mappen muss?

Habe ich vielleicht ein bestehendes Mapping gelöscht?

Die Software-Firewall kann es nicht sein, denn die habe ich schon vorher kaltgestellt.

Hat irgendjemand eine Idee? Denn ich kann mich nicht erinnern, irgendwelche Settings modifiziert zu haben.

Gruß
Tarcon
Mitglied: 2795
17.12.2004 um 08:39 Uhr
Hi,

ich denke, dass du keine Verbindung hast.
Die gemappten Laufwerke werden noch von deinem letzten Login dargestellt.

Schau dir lieber deinen dynDNS-Account an. Es kommt vor, jedenfalls beiden einen
oder anderen Anbieter, das der Account bei häufigen Zugriffen usw. gesperrt wird.

Kerl
Bitte warten ..
Mitglied: Tarcon
17.12.2004 um 11:36 Uhr
Hallo!

Ja, das kann schon sein. Aber in diesem Fall könnte ich mich gar nicht mehr anmelden.
Alles andere stimmt ja, ich bekomme bei Bedarf sogar eine IP zugewiesen, die dann eindeutig von meinem Domänen-Controller stammt!

Hmmm... Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee oder ich stolpere per Zufall über DIE Lösung...

Viele Grüße
Tarcon
Bitte warten ..
Mitglied: 2795
19.12.2004 um 13:00 Uhr
Hi,

wenn du über den VPN-Kanal kommst bekommst du von deinen Server eine IP zugewiesen?

Gut.

Dann prüfe die Timeout-Einstellung für deine TCPIP-Verbindung. Setze sie etwas rauf,
dann sollte es klappen.

Kerl
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (3)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
FritzBox VPN Namensauflösung klappt nicht mit internem DNS Server (2)

Frage von Unheilgott zum Thema Router & Routing ...

Windows Netzwerk
Namensauflösung einrichten bei VPN Clients (4)

Frage von harald.schmidt zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerke
VPN mit Pulse Secure MAG2600 (4)

Frage von nuzer2017 zum Thema Netzwerke ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...