Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerkprobelme DHCP

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: firedolphin

firedolphin (Level 1) - Jetzt verbinden

13.08.2010, aktualisiert 18.10.2012, 8796 Aufrufe, 29 Kommentare

Hallo,

ich ärgere mich schon seit einer weile mit unserem Firmennetzwerk herum. Wir haben Probleme, die ich mir nicht erklären kann:

Vor 2 Wochen funktionierte plötzlich bei 2 Mitarbeitern die IP-Adressen vergabe über DHCP nicht mehr.
Versucht man es mit ipconfig /release + /renew bekomme ich die Fehlermeldung, dass keine Netzwerkverbindung besteht.
Ich hab bei den betreffenden Rechnern alternativ eine feste IP eingetragen. Mit der funktioniert der Zugriff auf den Server und das Internet auch wieder.
Mittlerweile sind außer 4 Rechnern alle anderen von dem Problem betroffen (wir haben ca 30 Rechner plus 4 server im Netz).

Leider kann ich mich erst seit 3 Tagen richtig damit beschäftigen, da ich vorher nur Praktikantin war.
Und mein Hauptaugenmerk lag vorerst auf unserer langsamen internen Verbindung (das hab ich aber schon geschafft - der Hauptadministrator hatte ein wenig blödsinn gemacht)

Kennt ihr das Problem und konntet es schon lösen?

Vielen Dank schon mal
29 Antworten
Mitglied: Karo
13.08.2010 um 10:52 Uhr
Moin,

vielleicht solltest Du das nächste mal zwei getrennte Posts aufmachen, da die hier augenscheinlich nichts miteinander zu tun haben.

1. Schau Dir mal auf dem DHCP Server die vergebenen aktiven Leases an. Ihr solltet mal schauen wie lange die Lease Zeiten eingestellt sind. Evtl. solltet Ihr einen kürzeren Zeitraum wählen. Dann ist auch die Frage, ob es teilweise nicht sinnvoll wäre Reservations und unterschiedliche Lease Zeiten zu machen, da z.B. Notebooks zum einen mit LAN aber auch per WLAN in dem Netz sein können (also zweifach Belegung).

2. Hmmm, schon mal geschaut, was der Herr XX an Regeln in seinem Mailproggie eingestellt hat?

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
13.08.2010 um 11:13 Uhr
ich hab erstmal kurz das mailproblem in einen eigenen Post gesetzt. hast schon recht. sind ja unterschiedliche themen..
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
13.08.2010 um 11:26 Uhr
Hab mir das mal intensiv angeschaut.
Leasezeit beträgt maximal 8 Tage.
Die Rechner, die täglich benutzt werden, haben alle Reservierungen, sodass jeder Mitarbeiter seinen eigenen Bereich mit max 254 Rechnern hat.
Die Leasezeit liegt bei maximal 8 Tagen.
Die Notebooks können nicht mit WLAN ins Netz - nur mit Kabel....
Bitte warten ..
Mitglied: utiuti
13.08.2010 um 11:56 Uhr
Mahlzeit,

es würde Sinn machen hier mal zu schreiben welchen DHCP Server Ihr verwendet
Gibt es Logfiles dazu ?
DHCP Server mal neu gestartet ?

Die Rechner, die täglich benutzt werden, haben alle Reservierungen, sodass jeder Mitarbeiter seinen eigenen Bereich mit max 254 Rechnern hat.

Was soll das heissen ?
Wieso haben Mitarbeiter eigene Bereiche ?
DHCP ist doch für alle da

Gruss Uti
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
13.08.2010 um 12:09 Uhr
Du bist albern. Das meinte ich natürlich Firmenintern..
Die müssen öfter mal was mit mehreren (auch Virtuellen Rechnern) Testen. Da ist es einfacher, wenn man die Rechner immer unter dem gleichen bereich zb 192.168.16.x sucht.

Wie meinst du das, welchen DHCP-Server wir verwenden? Drück dich doch mal deutlich aus..
Falls du meinst, auf welchem server der installiert ist, das ist ein Windows Server 2008.
Für den DCHP-Server stehen auch keine Fehlermeldungen an..

Und natürlich haben wir einen Neustart schon probiert

Lisa
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
13.08.2010 um 12:17 Uhr
Für die reservierten PC kannst Du Leasetime unendlich nehmen, Für temporäre würde ich so weit wie möglich runtergehen. 8 Tage halte ich für zu lang. Du musst also unterschiedliche Bereiche festlegen.
Ansonsten hatte ich das auch mal mit einem einzelnen Client. Da hatte ich vorrübergehend eine feste IP vergeben mit allen Einstellungen (DNS-Server etc.), dann einen REPAIR auf die Verbindung gemacht. Danach ging DHCP wieder.

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
13.08.2010 um 12:23 Uhr
Die Probleme haben wir ja nicht mit den temporären Rechnern..
Reservierter PC hatte sich eine IP geholt, und z.b. gleich am nächsten Tag hatte er keine Verbindung mehr zum DHCP.
Wie schon geschrieben haben jetzt fast alle als alternativ Config eine feste IP.
Ist aber nicht sinn und zweck der Sache.

Was meinst du mit "REPAIR auf die Verbindung"?

Lisa
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
13.08.2010 um 12:47 Uhr
in den Netzwerkverbindungen> rechte Maustste auf die LAN-Verbindung > Reparieren
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
13.08.2010 um 13:01 Uhr
Ach das meist du..
Hatte ich auch schon. Half aber auch nicht..
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
13.08.2010 um 13:12 Uhr
zweite Möglichkeit:
LAN-Adapter aus dem Gerätemanager rausschmeissen, reboot neu einbinden. Zuvor schauen was evtl. für versteckte LAN-Adapter vorhanden sind (frühere Installationen, andere Treiber). Diese auch rausschmeissen (ACHTUNG: Nur Adapter der LAN Schnittstelle nehmen, nicht z.B. den Loopback).
Dazu nimm mal folgendes in eine CMD und gehe im neu geöffneten Gerätemanager auf Ansicht> Ausgeblendete Geräte anzeigen

set devmgr_show_nonpresent_devices=1
set DEVMGR_SHOW_DETAILS=1
cd\<%SystemRoot%>\system32
start devmgmt.msc

Karo

PS: Das reparieren hattest Du aber unter fester IP gemacht?
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
13.08.2010 um 13:20 Uhr
Zu deinem PS: klar hatte ich das mit fester IP gemacht
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
13.08.2010 um 14:01 Uhr
Hast du noch ne Idee?
Auch das klappt nicht
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
13.08.2010 um 16:01 Uhr
Ich habe gerade noch etwas bemerkt.
Wenn man auf das DHCP-Symbol rechtsklickt kann man "Autorisierte Server verwalten.."
Dort gibt es noch den alten Server "server01" und den neuen "srv01"
Da es den alten server aber auch in der AD nicht mehr gibt kann man die Autorisierung nicht aufheben.
Ich weiß nciht, ob das eine Rolle spielt. Dürfte aber theoretischer weise nciht der Grund sein.
Ich hab mir sagen lassen, dass das seit der Mirgration der Rollen vor einem halben Jahr so ist.

Lisa
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
16.08.2010 um 09:41 Uhr
Authorisierung killen, versuch es mal damit
netsh dhcp delete server server01.<DEINE_FQDN> <IPAdresse_server01>

Kann es sein, dass der Client nicht mehr korrekt in der Domain ist? Remove\Add zur Domain hilft da.
Kommen sonst keine Eventlogs auf dem Client?
Treiber des NICs ist aktuell?

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
16.08.2010 um 10:29 Uhr
Das Problem ist, dass der "Server01"nicht mehr in der Domain sein kann.
Der Rechner existiert nicht mehr.
Und die Treiber sind alle aktuell
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
16.08.2010 um 10:49 Uhr
ja, deswegen versuch mal netsh dhcp delete .....
Eventlogs?

Edit: Den DHCP Server Service habt Ihr sicherlich schon neu gestartet ....
nochmal Edit: Was habt Ihr denn noch so als Security Software laufen?

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
16.08.2010 um 11:04 Uhr
Auf der Konsole:
C:\Users\Administrator> netsh dhcp delete server server01.* 192.168.115.2

Server wird mit server01.*, 192.168.115.2 gelöscht.
Ein solches Objekt ist auf dem Server nicht vorhanden.
____


Keine weiteren Eventlogs. Der einzige mit passender Zeit besagt, dass sich der Dienst dafür im Status "Ausgeführt" befindet.

Und ja. Den DHCP haben wir auch schon neu gestartet...
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
16.08.2010, aktualisiert 18.10.2012
löschen http://www.administrator.de/forum/dhcp-autorisierte-server-l%c3%b6schen ...

schau mal nach was das Log vom DHCP Service sagt, vor allem wenn ein ipconfig /release, ipconfig /renew vom betreffenden Client kommt
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
16.08.2010 um 12:27 Uhr
So. Jetzt ist erstmal das Probelm mit den überflüssigen Server gelöst.

Habe gerade bei einem Der Problemrechner einen ipconfig /release, ipconfig /renew gemacht.
--> renew konnte nicht ausgeführt werden, da keine verbindung zum dhcp-server besteht/hergestellt werden kann.. -.-

dadurch ist auch nichts in dem DHCP-Log aufgetaucht
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
16.08.2010 um 13:22 Uhr
aber probleme mit dem switching habt Ihr nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
16.08.2010 um 13:31 Uhr
Das haben sie ausnahmsweise mal geschafft, ohne irgendwelche Fehler zu machen.
Den Server kann man ja auch anpingen, wenn man ne feste IP eingestellt hat, aber wenn der Rechner schon eine Reservierung hat, ist das auch nicht Sinn und Zweck der Sache
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
16.08.2010 um 13:45 Uhr
puuuh, echt schwierig wenn man nicht selbst vor Ort ist ...

zwischengeschaltete Switche habt Ihr resetet?
Firewall auf dem Server?
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
16.08.2010 um 14:12 Uhr
Das glaub ich gern. Ist aber auch schwierig, wenn man vor Ort ist.
Wir haben die Switche resetet --> nichts gebracht
Update auf die Switche (Firmware war etwas veraltet) --> bringt immernoch nichts.

Die Firewall auf dem Server ist aktiviert. Deaktivierter Zustand bringt aber auch nichts (wurde kurzzeitig getestet)

Ich glaub langsam gehen auch dir die Ideen aus, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
16.08.2010 um 14:59 Uhr
so einfach gebe ich nicht auf ... = =)

Mit einer anderen Netzwerkkarte getestet?
Was steht in den Einträgen in den Scope Options auf dem Server aus bzw. welche sind überhaupt gefüllt?
Habt Ihr evtl. im Netz einen Router in Betrieb genommen bzw. reconfigured der selbst einen DHCP Service mitbringt?
Du bist mir noch die Sache mit den Eventlogs des Clients schuldig ...
Schon mal das getestet http://support.microsoft.com/kb/928233/de ?
Habt Ihr nur XP laufe oder auch anderes?
Habt Ihr auf dem DHCP Server schon mal die Address Leases komplett gelöscht?

...hähähä na geht doch noch .....
Karo
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
16.08.2010 um 15:45 Uhr
Wenn es an der Netzwerkkarten liegen würde, hätten 26 karten plötzlich n treffer weg.
Es wurde nichts neues in Betrieb genommen.
Im Netzwerk befinden sich:
- 2x Server2008
- 1x Server2003
- 3x Windows 7
- 27x XP

Adress-Leases wurden meines wissens nach noch nicht gelöscht.

Und die Event-Logs des Clients werde ich noch ein Wenig schuldig bleiben. ich Teste die ganze zeit an 2 Rechnern (Selbes Zimmer)
Und das Zimmer möcht ich grad nicht betreten...
Ich hab zwr nichts gegen Spinnen, aber ab einer bestimmten größe werden sie auch mir unheimlich...
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
16.08.2010 um 16:40 Uhr
Ich hab jetzt noch mal geschaut.
Beim Client kommt vom DHCP die Warnung, dass die IP-Adresse von der Netzwerkkarte Konfiguriert wurde. EventID 1007


Ich hab grad gesehen, dass es für den DHCP Server doch Fehler gibt. Ich weiß nicht welcher Held das Protokoll gelöscht hat...

Der hier ist seit knapp einer Woche vorhanden:

EventID 1046
Es wurde festgestellt, dass der DHCP/BINL-Dienst auf dem lokalen Computer in der Windows-Administratordomäne hermos.de nicht autorisiert ist zu starten. Der Dienst für die Clients wurde angehalten. Hierfür könnte es folgende Gründe geben:
Der Computer gehört zu einer Organisation des Verzeichnisdiensts und ist in derselben nicht autorisiert (Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe zur DHCP-Serververwaltung).

Der Computer kann zu seiner Verzeichnisdienstorganisation keine Verbindung herstellen und hat einen anderen DHCP-Server im Netzwerk erkannt, der einer Organisation des Verzeichnisdiensts angehört, auf dem der Computer nicht autorisiert ist.

Ein unerwarteter Netzwerkfehler ist aufgetreten.



Und mir wurde Zugetragen, dass dieser seit März auftritt:

EventID 1059
Der DHCP-Dienst konnte keinen Verzeichnisserver für die Autorisierung finden.



Ich glaub damit können wir beide arbeiten..
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
16.08.2010 um 16:53 Uhr
...na schau mal an ....
Checked mal Euer DNS und evtl. dessen Replizierung. Bereinigt es um nicht mehr benötigte Einträge, auch im Reverse. Evtl. steht ja hier auch der alte server01 anstelle des neuen srv01.
Überprüfe, ob Ihr irgendwas in der betreffenden Zeit an der (Default) Domain Policy gedreht habt.
Versuch mal den DHCP Server zu deauthorisieren und wieder zu authorisieren.
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
16.08.2010 um 17:10 Uhr
Mach ich morgen. Jetzt hab ich erstmal Feierabend. Ich kann ja nicht ständig Überstunden machen
Ich weiß aber, dass es keine veralteten einträge im DNS gibt. Der räumt sich immer selbst auf.
DHCP Server wurde schonmal deautorisiert, und wieder autorisiert.

Und ja. den Rest schau ich morgen mal. Danke erstmal. Und schönen abend noch.
Bis Morgen
Lisa
Bitte warten ..
Mitglied: firedolphin
07.09.2010 um 17:12 Uhr
Wir haben jetzt eine Lösung.
Die zu vergebenden IP-Adressen waren in dem 192.168.0.x/17 Bereich. Ich weiß nicht aus welchem Grund, aber der Server hat in diesem Bereich keine Adressen mehr vergeben, und auch sonst gestreikt.
Wir haben Probehalber eine Sicherung des DHCP gemacht, den vorhandenen Bereich gelöscht, und einen Neuen angelegt.
Siehe da. Es wurden wieder Adressen verteilt.
Sobald die Sicherung zurück gespielt wurde, oder ein neuer Bereich mit dieser IP-Adresse angelegt wurde, wurden wiederum keine Adressen bezogen.

Also haben wir jetzt einen Neuen Verteilungsbereich, und die Mitarbeiter sind glücklich, da sie ihre angestammten Adressen wieder haben.

Mal sehen, wie lange das ganze diesmal gut geht.

Vielen dank für die Hilfestellungen.

Lisa
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Windows Server
AD DC Failover zeitintensiv und DHCP repliziert nicht (3)

Frage von JiggyLee zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst HP 1920 24G Switch QOS-Problem bei Portzuweisung mit DHCP Relay (2)

Frage von farbschmelz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...