Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkproblem SBS2008, Clients Win7 (Internet Explorer, Drucker)

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: DennisWHV

DennisWHV (Level 1) - Jetzt verbinden

29.09.2010 um 17:52 Uhr, 6270 Aufrufe, 10 Kommentare

Es geht hierbei um Probleme im Netzwerk in einer SBS 2008 Domäne mit Windows 7 Clients. Es treten massive Probleme beim Drucken auf und außerdem will der Internet Explorer manchmal nicht starten.

Folgendes zur Konfiguration:

Netzwerk mit einem Windows SBS 2008 Server und acht Windows 7 Clients (x86), alles HP-Geräte, vor wenigen Wochen neu gekauft.
Router: DrayTek Vigor 2910 mit Firmware 3.2.1
DHCP läuft auf dem Server.
Ein Netzwerkdrucker (XEROX WorkCentre 7435) macht massiv Probleme.

Zunächst aber mal zum Internet Explorer. Der macht beim Start auf den Clients ab und zu Probleme, dass er sich nicht sofort öffnet. Manchmal öffnet er sich auch nach mehrfachem Klicken nicht, jeder Klick löst im Taskmanager aber einen Prozess iexplore.exe aus. Wenn ich diese alle manuell über den Taskmanager schließe, dann hat man manchmal das Glück, dass sich der Internet Explorer öffnet, bevor der letzte Prozess geschlossen wurde. Einfach ein seltsames Verhalten.

Zum Druckerproblem: Ich habe mehrere der aktuellen Treiber des Herstellers ausprobiert, wirklich funktioniert hat aber nur der XEROX Global-Treiber in der aktuellen Version. Dieser ist jetzt auf dem Server installiert in der x64 und der x86 Version, jeweils für einen PCL-Drucker und für einen PS-Drucker. Diese beiden Drucker werden per Gruppenrichtlinie an die Clients verteilt.
Auf den Clients läuft MS Office 2010 Professional. Wenn ich dort Word öffne und auf einer leeren Seite ein paar Zeichen schreibe, dann auf Datei und Drucken gehe, versucht er eine Verbindung zum Drucker herzustellen. Dieses dauert elendig lange und auf manchen Clients verabschieded sich dann Word, weil es ein Problem festgestellt hat. Lässt man die Problembehebung durchlaufen, bringt das aber nichts, außer dass das Dokument wieder hergestellt wird. Manchmal klappt es dann auch bei einem späteren Versuch, dass er das Vorschaudokument anzeigt und ich auf Drucken klicken kann. Dann braucht er sehr lange, das Dokument in die Druckerwarteschlange zu schicken, sofern die Anwendung dabei nicht wieder abstürzt (während der Übermittlung wird in der Titelzeile der Anwendung "(keine Rückmeldung)" angezeigt, meist fängt er sich aber wieder). Das Problem ist dabei übrigens unabhängig davon, ob der PCL-Drucker oder der PS-Drucker genutzt wird. Ein Firmwareupgrade des XEROX WorkCentre auf die aktuelle Version hat dabei keine Besserung gebracht. Auch aus anderen Anwendungen heraus ist das Drucken ähnlich problematisch.

Da auch beim Start des Internet Explorers so seltsame Probleme auftreten, scheint dieses evtl. kein druckerbezogenes Problem zu sein.

Ich hoffe, Ihr könnt mir mit Ideen weiterhelfen, wo ich den Fehler finden kann.

Vielen Dank!

Dennis
Mitglied: hotalfonso
29.09.2010 um 18:01 Uhr
Könntest du was zu deinem Netzwerk schreiben?
Sitzen Drucker, Server und die Clients im gleichen Netzwerksegment?
Wird geroutet?
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
29.09.2010 um 18:09 Uhr
Hallo Dennis,
wie auch hotalfonso denke ich, dass dein Problem mit dem Netzwerk zusammenhängt.

Wie ist dein Netzwerk konfiguriert? Poste bitte mal die Ausgabe von ipconfig /all eines Clients und des Servers.

Welches AV-Programm wird wie eingesetzt?
Bitte warten ..
Mitglied: DennisWHV
29.09.2010 um 18:27 Uhr
Alles ist im Netzwerk 192.168.1.*.
Folgendes ist die Konfiguration, wenn ich ipconfig /all am Clientrechner mit dem Namen BK_PC_07 ausführe:



Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : BK_PC_07
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : beckmann-kenko.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Broadcast
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : beckmann-kenko.local

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: beckmann-kenko.local
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) 82567LM-3 Gigabit Network Connec
tion
Physikalische Adresse . . . . . . : 78-E7-D1-CE-69-67
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::29b6:dca5:22b:2c5b%13(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.12(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 29. September 2010 16:49:26
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 7. Oktober 2010 18:12:31
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.200
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.2
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 276359121
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-13-ED-6B-FD-78-E7-D1-CE-69-67

DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.2
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter isatap.beckmann-kenko.local:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: beckmann-kenko.local
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 9:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft 6to4 Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 11:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Teredo Tunneling Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja




Der Server hat die 192.168.1.2, der Drucker hat die 192.168.1.100, der Router hat die 192.168.1.200.
Die Domäne heißt beckmann-kenko.local.

Folgendes ist das Ergebnis von ipconfig /all am Server:



Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : SERVER
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : beckmann-kenko.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Broadcast
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : beckmann-kenko.local

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : HP NC326i PCIe Dual Port Gigabit Server A
dapter #2
Physikalische Adresse . . . . . . : 1C-C1-DE-27-AE-C9
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::485f:48f:65f6:be8d%11(Bevorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::65e6:b50e:2478:72c8%11(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.2(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.200
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 303874526
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-13-A1-36-BF-1C-C1-DE-27-AE-C8

DNS-Server . . . . . . . . . . . : fe80::65e6:b50e:2478:72c8%11
192.168.1.2
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : HP NC326i PCIe Dual Port Gigabit Server A
dapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 1C-C1-DE-27-AE-C8
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung*:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{CE7C1738-1B66-49AA-B69B-3701543E1
5AF}
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{454CC54D-2F3E-4F3C-970F-A0FCE7494
CEF}
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja


Ist denn da irgendwas völlig quer konfiguriert worden?
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
29.09.2010 um 19:48 Uhr
Zitat von DennisWHV:
Alles ist im Netzwerk 192.168.1.*.
Folgendes ist die Konfiguration, wenn ich ipconfig /all am Clientrechner mit dem Namen BK_PC_07 ausführe:
Der Server hat die 192.168.1.2, der Drucker hat die 192.168.1.100, der Router hat die 192.168.1.200.
Die Domäne heißt beckmann-kenko.local.
Ist denn da irgendwas völlig quer konfiguriert worden?
Auf den ersten Blick nicht, sieht normal konfiguriert aus.

Wie sieht es mit dem Antivirus aus, welches System ist wie installiert/konfiguriert?
Sind die Firewall-Regeln des SBS angepasst worden oder alles geblieben, wie ausgeliefert?
Läuft der WSUS auf dem Server und sind die Systeme (auch der Server) alle auf dem aktuellen Stand?
Bitte warten ..
Mitglied: DennisWHV
29.09.2010 um 20:04 Uhr
Antivirus / Client Firewall kommt von Sophos. Konsole auf dem Server verteilt die Software an Clients. Das läuft normal, nachdem eine Anpassung der Windows-Firewall nach Vorgaben von Sophos durchgeführt wurde. Auf dem Server läuft ein WSUS, der standardmäßig installiert wurde. Hier scheint es allerdings auch Probleme zu geben, da die Clients, trotz ganz regulär konfigurierter Gruppenrichtlinie, sich nicht zum WSUS verbinden. Die Rechner sind aber auf dem neusten Stand, da von jedem Client manuell über Windows Update die Updates eingespielt wurden.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
29.09.2010 um 20:04 Uhr
Hallo Dennis,

war dieses Problem mit dem Drucker von Anfang an oder hat der schon mal problemlos gedruckt (ohne diese Wartezeiten etc)?
Wie ist der Drucker angeschlossen (USB, TCPIP)?
Wo ist der Drucker angeschlossen (SBS, Printserver(?

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
29.09.2010 um 20:06 Uhr
Hi,

Zitat von DennisWHV:
Hier scheint es allerdings auch Probleme zu geben, da die Clients, trotz ganz
regulär konfigurierter Gruppenrichtlinie, sich nicht zum WSUS verbinden.
Wurden die Clients geklont oder einzeln Installiert und in der Domäne aufgenommen (Asisstent)?

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: DennisWHV
29.09.2010 um 21:51 Uhr
Die Clients wurden alle einzeln am Clientrechner mit dem Admin-Benutzer der Domäne hinzugefügt.
Die Probleme waren von Anfang an schon da. Der Drucker ist direkt an das Netz und nicht an einem Client angeschlossen. Netzwerkkarte im Drucker > Anschlussdose in der Wand > gepatcht auf den Netzwerkswitch. Der SBS macht den Printserver und gibt den Drucker über Gruppenrichtlinie frei.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
29.09.2010 um 22:08 Uhr
Ich würde die Logs nochmals prüfen und vor allem die Problematik mit de WSUS testen.

Die Firewall und das AV sind die häufigsten Verursachen von Fehlern wie dem deinen.

Beim Drucker kann es natürlich auch Treiberprobleme geben.
Sorry, aber mit Xerox habe ich nichts zu tun.
Bitte warten ..
Mitglied: hotalfonso
30.09.2010 um 08:13 Uhr
Hänge deinen Drucker an einen anderen Port am Switch. Manchmal spinnt der eine oder andere Port.
Stelle sicher dass die Netzwerkkarte und der Port am Switch die Geschwindigkeit auf AUTO und Duplex Mode auf AUTO stehen haben.
Oft vertragen sich bestimmte Netzwerkkarten mit bestimmte Switche nicht.
Lass mal ein Dauerping zum Drucker, so ca. 1 Stunde, schaue dann ob Pakete verloren gegangen sind.

Da deine Netzwerkkonfiguration soweit in Ordnung ist tippe ich auf ein Problem einer niedrigeren Layer des Netzwerks.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Installation
gelöst Adobes Flash Player für den Internet Explorer schlägt mit Fehler 1722 fehl (10)

Frage von iGordon zum Thema Windows Installation ...

Windows Update
Microsoft Update Katalog ohne Internet Explorer nutzen (2)

Tipp von colinardo zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...