Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerkprobleme seit Win 8.1?

Frage Microsoft Windows 8

Mitglied: Badger

Badger (Level 2) - Jetzt verbinden

10.06.2014 um 15:39 Uhr, 5386 Aufrufe, 24 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem:
Seit ich meinen HP Z220 auf Win 8.1 upgedatet habe, hängt tlw. die Verbindung zum Server (der Rechner ist im AD).

Dies wirkt sich wie folgt aus:
- Wenn ich auf ein eingebundenes Netzlaufwerk zugreifen möchte, dauert es einige Sekunden, bis es geöffnet wird.
- Programme die direkt am Server installiert sind, lassen sich gar nicht mehr starten.

Diese ganzen Probleme treten aber nur sporadisch auf. Sprich wenn ich den PC frisch einschalte, funktioniert es einige Stunden ohne Probleme. Wie aus dem nichts tritt dann dieses Problem auf.
Meine einzige Problemlösung bisher ist es, mich ab- und wieder anzumelden.

Hard facts:
- Tritt erst seit Windows 8.1 auf (habe den Rechner bereits 2x wieder mit Win 8 aufgesetzt. Dort herrscht dieses Problem nicht. Immer erst, wenn ich ein Update auf 8.1 mache)
- alle Updates installiert
- neuer NW-Treiber installiert
- keine Fehlermeldungen im Log
- keine Fehlermeldungen am Server
- Energiesparplan kontrolliert. Hier ist nichts auffällig.

Mein Problem ist, das ich keine Ahnung habe, ob dieser Fehler vom Netzwerk oder von was auch immer ausgelöst wird.

Hat hier wer eine Idee für mich, wie ich dieses Problem eingrenzen/lösen könnte?

Beste Grüße
Patrick
Mitglied: MasterBlaster88
10.06.2014 um 16:32 Uhr
Was ich bei den Servern 2012 gesehen habe und du vielleicht auch testen solltest:
Steht deine Netzwerkverbindung auf "Domänennetzwerk"? Ich würde das prüfen. Denn ich hatte das selbe Problem auf den Servern und da war im Netzwerkprofil "Heimnetzwerk" angewählt, obwohl ich in einer Domäne war.... (*!"= Windows...).

Ich konnte das erst nicht umstellen und hab dann eine Lösung im Netz gefunden.

Kurz auf dem Adapter IPv6 deaktivieren und danach gleich wieder aktivieren. Dann sollte das klappen...
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen
Bitte warten ..
Mitglied: Badger
11.06.2014 um 07:44 Uhr
Hallo MasterBlaster88,

ich habe es nun bei mir gerade kontrolliert. Es wird "Domänennetzwerk" angezeigt.

Grüße
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: heilgecht
11.06.2014 um 11:23 Uhr
Hallo,

manche Antiviren/Firewalls haben Probleme sobald KB2997595, KB2911101 oder KB2911106 installiert sind.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Badger
11.06.2014, aktualisiert um 12:09 Uhr
Zitat von heilgecht:

Hallo,

manche Antiviren/Firewalls haben Probleme sobald KB2997595, KB2911101 oder KB2911106 installiert sind.

Mit freundlichen Grüßen


Hallo!

- KB2997595 ist nicht installiert und finde ich auch bei MS nicht.
- KB2911101 ist nur für Win 8
- KB2911106 war nicht installiert. Und das "komische" war, dass dies mein WSUS irgendwie verschluckt hat. Ich habe mir die KB-Liste diese Updates angesehen und dabei festgestellt, dass hier auch ein Hotfix für TCP Verbindungen enthalten ist. Habe deshalb nun mal das KB2911106 installiert. Vlt. hilft es ja!

Danke dir
Bitte warten ..
Mitglied: heilgecht
11.06.2014 um 14:32 Uhr
Zitat von Badger:

Hallo!

- KB2997595 ist nicht installiert und finde ich auch bei MS nicht.
Danke dir

Sorry mein Fehler. Das ist kb2887595. http://support.microsoft.com/kb/2887595
Außerdem war dieser KB durch KB2919355 http://support.microsoft.com/kb/2919355 ersetzt.
Bitte warten ..
Mitglied: Badger
11.06.2014, aktualisiert um 14:48 Uhr
Zitat von heilgecht:
Sorry mein Fehler. Das ist kb2887595. http://support.microsoft.com/kb/2887595
Außerdem war dieser KB durch KB2919355 http://support.microsoft.com/kb/2919355 ersetzt.

Diese sind beide installiert!
EDIT: gerade gesehen, dass ich mir damit die Installation vom KB2911106 sparen hätte können...

Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: heilgecht
11.06.2014 um 16:30 Uhr
Wie ich schon sagte, es gibt Probleme wenn man manche Antivirus oder Firewall Programme(hallo Sophos!) UND genannte KBs drauf hat.
Nach dem Deinstallieren von Firewall ODER KB2887595/KB2919355 sind die Probleme weg.
Falls du Antivirus oder Firewall drauf hast dann deinistalliere das mal testweise. Falls nicht, dann liegt das an was anderem.
Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Baerchen
11.06.2014 um 22:30 Uhr
Hallo, habe ein fast analoges Problem.

Nur bei uns ist die Internetnutzung eingeschränkt. Die Geschwindigkeiten der Anschlüsse passen, keine Störungen. Dachten danach an unseren DNS. Auch keine Probleme.Danach haben wir fast das ganze Netzwerk zerlegt und geprüft.

Habe den Vorschlag ausprobiert. G Data Protection Suite deinstallatiert. Problem auf einen Testclient behoben.
Serverinstallation auf den neuste Version gebracht und neuinstallatiert. Funktioniert weiterhin wie früher.
Mache morgen den Rest.
Bitte warten ..
Mitglied: heilgecht
11.06.2014 um 23:07 Uhr
Hier ist offizielle Statement zu dem Thema: http://www.sophos.com/de-de/support/knowledgebase/120182.aspx
Andere Hersteller haben ähnliche Schwierigkeiten. Falls nach dem Deinstallieren der Antivir Software alles wieder geht, sollte man beim Hersteller nachfragen wann es behoben wird.
Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: Badger
12.06.2014 um 07:31 Uhr
Danke euch für die Tipps. Werde die durchprobieren melden, ob es geklappt hat!
Bitte warten ..
Mitglied: Badger
12.06.2014, aktualisiert um 11:20 Uhr
So... Virenscan deaktivieren half leider nichts. Das Problem trat soeben erneut auf.
Allerdings bin ich gerade auf ein nettes Detail gestoßen:
Die Netzlaufwerke, die beim auftreten des Problems nicht funktionieren, sind über den Servernamen (\\srv1) eingebunden. Gebe ich diese Adresse in die Adresszeile ein, bekomme ich die Meldung, dass der Server nicht verfügbar ist.
Ich habe es daraufhin mit FQDN probiert und siehe da: es funktioniert.

Starte ich die Workstation neu, läuft alles wieder wie gewohnt.

Sehe hier leider gerade sehr viele Parallelen mit einem Problem auf meinem TerminalServer, mit dem ich mittlerweile seit über einem halben Jahr kämpfe: klick.
Leider komme ich hier auch mit dem MS Support nicht wirklich weiter. Denn außer dass wir beinahe täglich irgendwelche RegKeys ändern, passiert nicht viel.

Und zur Info: bei den Win 8 Clients klappt es immer ohne Probleme. Und das bereits seit Monaten.
Bitte warten ..
Mitglied: Badger
18.09.2014 um 08:58 Uhr
Leider ist die Wurzel des Problems immer noch nicht gefunden. Aber mittlerweile habe ich einen Workaround:
Einfach SMB v2/3 unter Win 8.1 deaktivieren:
01.
sc.exe config lanmanworkstation depend= bowser/mrxsmb10/nsi  
02.
sc.exe config mrxsmb20 start= disabled
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
18.09.2014 um 09:04 Uhr
Zitat von Badger:
Leider ist die Wurzel des Problems immer noch nicht gefunden. Aber mittlerweile habe ich einen Workaround:
Naja - immer hin etwas
Schau mal in diesen Thread - dort gibt es ebenfalls Probleme mit HP Geräten in Verbindung mit Windows 8.1

Sollte das wirklich mit Windows 8.1 zusammen hängen (was es bei dir ja ebenfalls scheint) - so hat HP einen mächtigen Bock geschossen ...
Leider keine Lösung - aber man sollte mal HP auf die Finger klopfen ...
... wer weiß - wenn das genug machen, vll. kommt dann auch irgendwann eine Lösung

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Badger
18.09.2014, aktualisiert um 09:46 Uhr
Interessanter Ansatz. An ein eventuelles HP Problem habe ich bisher noch nicht mal im entferntesten gedacht.
Habe jetzt gerade nochmal auf der HP Seite geschaut - leider keine neuen BIOS Updates odgl.
Bitte warten ..
Mitglied: heilgecht
18.09.2014 um 10:08 Uhr
Hallo,

dann probiere doch die HP Tools und Treiber nicht zu installieren. Nimm Microsoft Treiber oder Intel/AMD Treiber und schau was passiert.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: 97561
23.09.2014 um 14:41 Uhr
Wir haben das gleiche Problem bei Lenovo und zwar sowohl auf Laptops wie auch auf Desktop PCs
Bitte warten ..
Mitglied: Badger
23.09.2014, aktualisiert 25.09.2014
Ich habe selbst weder die HP Tools noch sonstige Treiber von HP installiert. NW Treiber ist auch von Intel. Also kA, so es da noch spießen könnte.

@97561:
Habt ihr eine Lösung gefunden bzw. hilft bei euch die Deaktivierung von SMB v2/3?
Bitte warten ..
Mitglied: heilgecht
23.09.2014 um 20:47 Uhr
Zitat von Badger:

Ich habe selbst weder die HP Tools noch sonstige Treiber von HP installiert. NW Treiber ist auch von Intel. Also kA, so es da noch
spießen könnte.

Hi,

und was passiert wenn man alle HP Tool und Treiber installiert? Wird Win8.1 frisch installiert, oder erst Win8 und dann ein Update?

In unserem fall gab es ein Firewall Update von Sophos. Seit dem geht alles wieder gut.

Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: Badger
24.09.2014 um 07:52 Uhr
Zitat von heilgecht:
Hi,

und was passiert wenn man alle HP Tool und Treiber installiert? Wird Win8.1 frisch installiert, oder erst Win8 und dann ein
Update?

In unserem fall gab es ein Firewall Update von Sophos. Seit dem geht alles wieder gut.

Mit freundlichen Grüßen.

Mein Rechner wird standardmäßig mit Win 7 ausgeliefert.
Ich habe eine total cleane Win 8 Installation (keine HP Version) auf den Rechner installiert.
Da sind von Haus aus gar keine HP eigenen Programme installiert.

Firewall ist Netzintern gar keine aktiviert.

Grüße
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: heilgecht
24.09.2014 um 22:01 Uhr
Ich kenne das zwar von Dell, aber HP macht es glaube ich genau so.
Es gibt auf der Herstellerseite Patches die man zuerst installieren muss. Noch vor Treiber und anderen Tools muss dieses Patch drauf.
Wenn es ein Kompatibilitätsproblem zwischen HP und Win8 gibt, dann sind die Fehlerkorrekturen in diesem Patch drin.
Als Beispiel, auf Dell Seite gibt es die Installationsanleitungen dort steht die Reihenfolge für Treiber und Tool Installation, dort steht auch welches Tool was macht. Also ab auf die HP Seite und RTFM.
Bitte warten ..
Mitglied: Badger
25.09.2014 um 15:20 Uhr
Zitat von heilgecht:

Ich kenne das zwar von Dell, aber HP macht es glaube ich genau so.
Es gibt auf der Herstellerseite Patches die man zuerst installieren muss. Noch vor Treiber und anderen Tools muss dieses Patch
drauf.
Wenn es ein Kompatibilitätsproblem zwischen HP und Win8 gibt, dann sind die Fehlerkorrekturen in diesem Patch drin.
Als Beispiel, auf Dell Seite gibt es die Installationsanleitungen dort steht die Reihenfolge für Treiber und Tool
Installation, dort steht auch welches Tool was macht. Also ab auf die HP Seite und RTFM.

Ich habe mir jetzt nochmal die HP Support Seite angeschaut. Wenn man da unter Win 8 schaut (und nicht unter 8.1) findet man ein BIOS Update. Dies habe ich gleich mal gemacht. Auch habe ich die neuesten NW-Treiber installiert.
Hat leider alles wieder nichts gebracht (sobald man SMB v2/3 aktiviert).

Habe jetzt auch zu meiner Verwunderung auf der HP Seite ein Manual für 8.1 gefunden.
Recht viel neues ist da nicht zu finden.
Aber eine Sache steht da:
"Ändern Sie die Option "UEFI Option ROM Support NICHT in Enabled".

Diese Option selbst ist bei mir im BIOS nicht zu finden. Ich habe nur die Einstellungen:
Option ROM Promt
NIC PXE Option ROM Download
SATA Raid Option ROM Download
Slot 1 -7 Option ROM Download
Option ROM Launch Policy

Einige dieser Einträge sind auf "Enabled".

Soll ich die jetzt alle auf Disabled setzten oder haben die nichts mit dem "UEFI Option ROM Support" zu tun?

Grüße
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: heilgecht
29.09.2014, aktualisiert um 02:38 Uhr
Zitat von Badger:

Soll ich die jetzt alle auf Disabled setzten oder haben die nichts mit dem "UEFI Option ROM Support" zu tun?

Grüße
Patrick

So viel ich weiß darf man bei Systemen die auf GPT installiert sind nicht nachträglich in UEFI ändern.
Und die andere Optionen sollte man so lassen wie die sind, außer man weißt was man tut.

Hast du eigentlich schon Logs auf Server und auf Workstation kontrolliert?
Microsoft hat in einer Liste zusammengefasst was alles sich ändert wenn man SMBv3 deaktiviert.
http://support2.microsoft.com/kb/2696547/de#top
Vielleicht kann man die einzeln ein/ausschalten und so dein Problem eingränzen?
Oder du wartest auf Win9. Es dauert nicht mehr lange.


Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Badger
29.09.2014 um 08:12 Uhr
Zitat von heilgecht:
So viel ich weiß darf man bei Systemen die auf GPT installiert sind nicht nachträglich in UEFI ändern.
Und die andere Optionen sollte man so lassen wie die sind, außer man weißt was man tut.

Hast du eigentlich schon Logs auf Server und auf Workstation kontrolliert?
Microsoft hat in einer Liste zusammengefasst was alles sich ändert wenn man SMBv3 deaktiviert.
http://support2.microsoft.com/kb/2696547/de#top
Vielleicht kann man die einzeln ein/ausschalten und so dein Problem eingränzen?
Oder du wartest auf Win9. Es dauert nicht mehr lange.


Mit freundlichen Grüßen

Einen direkten Vergleich der Logs mit aktivierten bzw. deaktivierten SMB habe ich noch nicht gemacht. Werde ich dann nachher noch machen.
Aber prinzipiell ist es so, dass wenn der Fehler auftritt (mit aktivierten SMB) man weder am Server noch am Client irgendwelche Fehlermeldungen in den Logs findet.

Danke
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: 97561
29.09.2014 um 15:15 Uhr
Wir haben leider noch keine Lösung gefunden. SMB probieren wir aus - sidn in ein paar Tagen wieder beim Kunden vor Ort.

LG
Philip
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Installation
gelöst 1:1 Kopie einer bootfähigen CF-Card mit Win embedded (7)

Frage von ben1310 zum Thema Windows Installation ...

Windows Netzwerk
Ktpass für Anmeldung von LAMP an Win-Domäne (Verständnisfrage)

Frage von pablovic zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...