Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerkprobleme Windows XP

Frage Netzwerke

Mitglied: Syraneus

Syraneus (Level 1) - Jetzt verbinden

08.04.2009, aktualisiert 21:46 Uhr, 4494 Aufrufe, 5 Kommentare

Probleme mit einer Netzwerkkarte unter Windows XP

Hallo,

ein kumpel hat mich heute angerufen das sein Netzwerk nicht mehr funktioniert. Also das netzwerk von seinem Computer geht nicht mehr. Das Netzwerk an seinem Laptop arbeitet einwandfrei.
Beide Geräte sind über ein Lankabel angeschlossen. Es hat bis vor kurzem alles einwandfrei funktioniert.

Als erstes hab ich mir angeschaut ob die Kabel stecken. Das war alles in ordnung. Dann waren die Netzwerkanstellungen dran.

Hier hab ich folgendes versucht.

Netzwerkadresse per DHCP beziehen. Da passiert erst mal gar nichts. er bekommt die ersten 2 minuten keine IP-Adressen. Unter der Eingabekonsole mithilfe von Ipconfig wird die IP-Adresse als

0.0.0.0 angezeigt.
Und dann nach ca. 2 minuten bekommt er eine adresse in der form 169.x.x.x zugewiesen. Ich weiß das diese Adresse nicht funktioniert da es eine windows adresse ist die vergeben wird wenn ein dhcp nicht gefunden wird.


Wenn ich ihm die Adresse per hand gebe sagt er zwar er ist verbunden, aber er kann den Router nicht anpingen. und in Internet kommt er auch nicht. Sich selbst anpingen geht. (Über die Eingestellte Adresse und über 127.0.0.1)

die router ip-adresse ist die

192.168.0.1

die adresse von dem laptop ist die

192.168.0.100

und die per hand konfigurierte Adresse ist die

192.1687.0.101
jedoch habe ich auch die adresse
192.168.0.2
versucht. Es hat nicht von beidem funktioniert.

Die IP-Adressrange im Router ist den Bereich von 192.168.0.100 - 192.168.0.200 eingestellt. Der Router ist die Horstbox von D-Link.

Ich habe den Rechner auf Viren überprüft, jedoch wurden keine Viren gefunden. Die Windows Firewall ist ausgeschaltet.
Ich habe auch schon an die Flusskontrolle gedacht. Jedoch hat keine Einstellung eine veränderung gebracht. Es steht nun wieder auf "Auto".


Nach nichts funktioniert hat habe ich eine 2. Netzwerkkarte eingebaut von der ich weiß das sie bei mir funktioniert hat.
Selbe symptome wie bei der ersten internen Netzwerkkarte. Ich habe auch bei dieser alles versucht was ich oben bei der 1. gemacht habe. Jedoch mit dem selben Ergebnis.


Wenn ich einen anderen Computer/Laptop an den Router anschließe bekomme ich sofort per DHCP eine IP-Adresse und komme ins Internet.
Ich habe jeden port in jeder möglichen kombination ausprobiert. Der Computer kommt einfach nicht mehr an den Router.
Das Netzwerkkabel wurde natürlich auch von mir ausgetauscht. Ohne Erfolg.

Mir gehen jetzt ehrlich gesagt die Ideen aus. Was bleibt noch übrig was ich vergessen habe zu konfigurieren?

Ich habe auch die Einstellung für die 802.1x Authentifizierung an und ausgeschaltet. Ohne Erfolg.
Auch die Treiber für die Netzwerkkarte sind aktuell.

Im Router sehe ich den Computer nicht in der liste mit den verbundenen MAC-Adressen.

Das Link-Lämpchen läuchtet natürlich. An der Netzwerkkarte und am Router. Also verbindung haben die beiden Geräte.

Ich hoffe auf Hilfe. Vielen Dank schon mal.

mfg

DerChirurg
Mitglied: senocon
08.04.2009 um 21:55 Uhr
Gut möglich, dass es den IP Stack zerschossen hat (würde ich fast schätzen, wenn die 0.0.0.0 angezeigt wurde). Wenn dem so sein sollte, gibt es hier eine Anleitung, wie man diesen zurücksetzt: http://support.microsoft.com/kb/299357/de


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Syraneus
08.04.2009 um 22:04 Uhr
werde ich mal versuchen. jedoch ist das bei beiden karten der fall.
das ist das was mich etwas verwundert. weil meine karte war ja davor in ordnung. ich werde mal das von deinem link probieren. wenn es funktioniert melde ich mich hier nochmal. vielen dank.

für weitere anregungen bin ich immer offen.

was ich das nächste mal veruschen werde ist das ich ein live-system boote und dann schau ob es funktioniert. ich will halt die neuinstallation von windows vermeiden.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.04.2009 um 10:21 Uhr
Es gibt nur einen IP Stack pro Computer nicht pro Karte, denn das wäre ja auch unsinnig.

Winsockfix sollte dein problem auch lösen :

http://www.softpedia.com/get/Tweak/Network-Tweak/WinSockFix.shtml
Bitte warten ..
Mitglied: netdoc
09.04.2009 um 10:32 Uhr
versuche noch mal an besten von vorne anzufangen.

1. Router Reseten
Standart IP des Router sollte dann 192.168.0.1 oder 192.168.1.1 sein
2. IP Adresse Manuell vergeben:
Die Rechen IP sollte ich in der Klasse des Routers befinden:
192.168.0.10 oder 192.168.1.10
Subnetmaske: 255.255.255.0
Standartgateway: IP des Router

als DNS Server kannst du ebenfalls die IP des Routers nehmen.

dann unter CMD
ipconfig -> Eingeben
wenn er immer noch die 0.0.0.0 anzeigt dann gebe mal
ipconfig /renew

versuche den Router zu pingen wenn er erfolgreich gepingt wurde dann versuche www.google.de zu pingen sollte es funktionieren, dann bist du wieder online...
Bitte warten ..
Mitglied: Syraneus
19.05.2009 um 11:03 Uhr
Hallo,

ich habe den Pc neu installiert. Ich habe davor alles versucht was ihr geschrieben hattet, jedoch hat nichts davon funktioniert.

vielen dank für die nette und schnelle Hilfe.

mfg DerChirurg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows XP
Windows XP 2TB Datenplatte nur mit 1TB beschreibbar (11)

Frage von hajo2121 zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Windows XP und die Atom-U-Boote in Großbritannien (6)

Link von transocean zum Thema Windows XP ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (24)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Exchange HyperV Prozessorlast (18)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...