Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkscanner für Windows Server 2008

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: KrisK

KrisK (Level 1) - Jetzt verbinden

23.08.2012 um 11:59 Uhr, 4548 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

ich suche einen "bezahlbaren" netzwerkfähigen Scanner, den ich auf einem Terminalserver mit W2008 betreiben kann. Hintergrund ist, dass über einen VPN-Tunnel in einer Zweigstelle Dokumente eingescannt werden sollen. Es bringt mir nichts, auf eine Freigabe vom Gerät aus zu scannen. Der Scanner muss für meine Software sichtbar sein. Habe es schon mit einem Brother MFC und einem Xerox WorkCentre versucht aber beide können nur "Scan to Folder" und lassen sich nicht einbinden.


Epson und Canon haben zwar Geräte aber die kosten um die 1500 Euro


Danke Gruß KrisK
Mitglied: Lochkartenstanzer
23.08.2012, aktualisiert um 12:10 Uhr
Zitat von KrisK:
Der Scanner muss für meine Software sichtbar sein.

und welche ist das?

Epson und Canon haben zwar Geräte aber die kosten um die 1500 Euro

Und was ist das Problem? Die sind doch günstig.

lks


Nachtrag:

Nimmm einen Scanner der von SANE unterstützt wird. Dann kannst Du ganz leicht auch aus dem Netzwerk drauf zugreifen.

Nachtrag2: Du nimmst Dir einen popeligen billigen Multifunktionstinten### von Canon mit Netzwerkanschluß. Die kannst Du dann auch übers Netzwerk via TWAIN ansprechen.
Bitte warten ..
Mitglied: KrisK
23.08.2012 um 12:18 Uhr
Die Software die ich einsetze ruft den eigenen Scannertreiber auf.

Du nimmst Dir einen popeligen billigen Multifunktionstinten### von Canon mit Netzwerkanschluß ? --> Das hat mir die Firma Xerox auch gesagt...aber es funktioniert nicht.

Gruß KrisK
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
23.08.2012, aktualisiert um 12:22 Uhr
Hi,

das Problem bei Scannern mit SANe-Treiber wird sein, dass die meisten DMS damit nicht umgehen können.

Jetzt finde ich 1500 Euro für einen netzwerkfähigen Scanner auch nicht so wahnsinnig übertrieben, da die Geräte meistens auch halten, was sie versprechen ...

Versuch doch einmal, einen guten USB-LAN-Adapter einzusetzen (W&T z.B.) ...

LG, Thomas

edit: um den Zukauf eines guten Scanners wirst Du eh nicht drum rum kommen, dieses billige MFC-Gedöhns macht i.d.R. was es will, nicht was es soll ...
Bitte warten ..
Mitglied: KrisK
23.08.2012, aktualisiert um 12:34 Uhr

Versuch doch einmal, einen guten USB-LAN-Adapter einzusetzen (W&T z.B.) ...


Denke nicht das es funktioniert, da ich ja den Scannertreiber (z.B Plustek ) über IP anbinden muss. Das will der bstimmt nicht

Gruß KrisK
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
23.08.2012 um 12:37 Uhr
Zitat von KrisK:
Die Software die ich einsetze ruft den eigenen Scannertreiber auf.

Dann beißt man halt in den sauren Apfel und kauft einen Scanner, der durch diese Software unterstützt wird.


Du nimmst Dir einen popeligen billigen Multifunktionstinten### von Canon mit Netzwerkanschluß ? --> Das hat mir die Firma
Xerox auch gesagt...aber es funktioniert nicht.

Mit TWAIN und XSANE funktionieren zumindest einige von denen im Netzwerk. Nicht das gelbe vom EI, aber für wenige Scans ausreichend.

Für alles andere gibt es angepaßte Lösungen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: bioperiodik
23.08.2012, aktualisiert um 12:39 Uhr
Moin,

Wir haben hier ein EPSON Workforce 4595DNF.
Den kann ich problemlos über das Netzwerk ansprechen, auch in einer Terminalserver Session.

Das sollte doch mit jedem einfachen Gerät funktionieren, oder wo liegt das Problem?
Bitte warten ..
Mitglied: KrisK
23.08.2012, aktualisiert um 14:50 Uhr
Zitat von bioperiodik:
Das sollte doch mit jedem einfachen Gerät funktionieren, oder wo liegt das Problem?

Das habe ich mir auch gedacht.... aber leider ist es nicht so einfach. Die Firma Brother lässt es nicht zu (es gibt keinen Scannertreiber) und Xerox besteht auf eine USB Verbindng.
Bitte warten ..
Mitglied: dreckigersocken
23.08.2012 um 15:33 Uhr
Was ich schon häufiger eingesetzt habe ist ein Avision Scanner in Verbindung mit einem SEH Printserver.
Läuft wunderbar.

Auch z.B. in Verbindung mit ELO etc. Wird dann als normales USB Gerät erkannt.
Der Nutzer der den Scanner verwenden möchte verbindet sich diesen mit dem Tool und kann dann Scannen, wenn er fertig ist muss er ihn wieder freigeben.

Bzw. wenn dieser nur euf einem TS verwendet werden soll. kannst du das ganze auch als Service einrichten und immer verbunden lassen.

Scanner: http://www.avision.de/

Printserver: http://www.seh.de/

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: bioperiodik
23.08.2012 um 16:25 Uhr
Hi,

Also bei Epson wird der Scanner unter "Geräte und Drucker" gelistet, also als ganz normaler Scanner.
Das MFP hängt ganz normal im Netzwerk und ich kann z.B. in Word direkt vom Scanner ein Bild einfügen.
Bitte warten ..
Mitglied: KrisK
28.08.2012 um 10:31 Uhr
Zitat von bioperiodik:
Moin,

Wir haben hier ein EPSON Workforce 4595DNF.
Den kann ich problemlos über das Netzwerk ansprechen, auch in einer Terminalserver Session.

Das sollte doch mit jedem einfachen Gerät funktionieren, oder wo liegt das Problem?

Hallo,

habe mir den Epron mal angeguckt aber da gibt es 2 Probleme:

1. Tinte kein Laser
2. Der Preis 930 Euro sind für die Zweigstelle zu viel.
Bitte warten ..
Mitglied: KrisK
28.08.2012, aktualisiert um 10:38 Uhr
Zitat von dreckigersocken:
Was ich schon häufiger eingesetzt habe ist ein Avision Scanner in Verbindung mit einem SEH Printserver.
Läuft wunderbar.

Auch z.B. in Verbindung mit ELO etc. Wird dann als normales USB Gerät erkannt.
Der Nutzer der den Scanner verwenden möchte verbindet sich diesen mit dem Tool und kann dann Scannen, wenn er fertig ist muss
er ihn wieder freigeben.

Bzw. wenn dieser nur euf einem TS verwendet werden soll. kannst du das ganze auch als Service einrichten und immer verbunden
lassen.

Scanner: http://www.avision.de/

Printserver: http://www.seh.de/

Gruß

Dann könnte es ja auch mit unseren Plustek Scannern funktionieren....gucke ich mir mal an.


Kannst du mir evt. den Typ nennen ? Ist das Tool diekt dabei ?


---> das ? http://www.seh.de/produkte/usb-device-server.html




Danke

Gruß KrisK
Bitte warten ..
Mitglied: dreckigersocken
28.08.2012 um 13:00 Uhr
Also ich habe es immer mit dem PS03a gemacht. Ist zwar eigentlich ein Printserver, funktioniert aber auch mit Scannern.
http://www.seh.de/produkte/printserver/druckerschnittstellen/usb/ps03a- ...

Das Tool kann man sich einfach von der Webseite runterladen:
http://www.seh.de/fileadmin/Editorial-Material/software_tools/myutn/seh ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...