Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerkverbindung wird nicht aufgebaut - Kabellänge zu groß ?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: dr.zeto

dr.zeto (Level 1) - Jetzt verbinden

24.08.2008, aktualisiert 08.09.2008, 6173 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo Leute,

ich brauche Hilfe bzgl. Netzwerkverkabelung.
Ich habe im Erdgeschoss meiner Wohnung meine Fritzbox installiert und ein selbstkonfektioniertes LAN-Kabel
mit ca. 20 m Länge in mein Souterrain gelegt.
Das Kabel ist soweit in Ordnung. Ich bekomme einen Netzwerk-Connect, wenn ich das Kabel direkt z.B. in meinen
Laptop einstecke. Sobald ich aber meinen im Souterrain stehenden Mini-Switch verwende (4x100 Mbit),
ist es mir nicht mehr möglich meine Fritz-Box zu pingen, oder gar eine Internetseite aufzurufen.

Der Switch an sich ist auch O.K.
Wenn ich hieran z.B. zwei PC´s oder mehr koppel, dann kann ich jeweils den anderen Pingen oder auch Daten übertragen.

Wenn jede Einzelkomponenten also funktioniert, kann es doch eigentlich nur am Switch liegen, oder ?

Das Kabel ist ca. 20m lang und entspricht CAT5e.

Ich habe jetzt nur noch die Idee, das Kabel zu kürzen z.B. auf 10 m und einen weiteren Switch zwischen zu schalten.

Davor würde ich es noch mit einem anderen Switch probieren wollen.

Was meint Ihr ? Hab Ihr irgendwelche Tips ?


Dr. Zeto
Mitglied: datasearch
24.08.2008 um 01:11 Uhr
Hallo,

Ethernet hat eine Kabellängengrenze von 100m bei CAT5e. Bei guten Kabeln kann es auch um einiges weiter reichen (mit CAT6 Kabeln haben wir schon strecken von über 200m gebrückt).

Es kann natürlich sein, das entweder dein Kabel defekt oder sich Switch und Netzwerkkarte nicht auf einen Modus einigen können. Du kannst probieren deine Netzwerkkarte stufenweise auf 10MBit HALF, 10MBit FULL, 100MBit Half, 100MBit Full zu setzen. Meistens kann dies in den erweiterten Parametern der Netzwerkkarte oder ein seperates Tool vom Hersteller konfiguriert werden.

Auch kann es noch sein, das dein Miniswitch sich nicht an die Ethernet-Spezifikationen hält und die Signale nicht sauber bringt. Das kann zu massiven Verkürzungen des maximalen Kabelweges führen. ich hatte das Problem mal mit einer ganzen Lieferung von Netgear Geräten.

so ziemlich die letzte Möglichkeit kann ein sehr starkes elektromagnetisches Feld im Kabelweg sein. Starke Motoren, ältere Leuststoffröhren, TV-Geräte oder Trafos/Netzteile können das manchmal verursachen. In diesem Fall musst du auf STP Kabel + Masse an beiden Enden oder Glasfaser umschwenken.Ein 100BaseSX to 100BaseT Wandler an beiden Enden und 30m Multimode-Glasfaser sollten das Problem in diesem Fall beseitigen. Die Kosten sind natürlich nicht ganz ohne.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
24.08.2008 um 01:20 Uhr
Moin Zeto,
kann das sein, dass du kein Patchkabel gekrimt hast sondern ein Cross-Over-Kabel? Dann würde das "Problem" Sinn machen....


Gruss,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
24.08.2008 um 08:03 Uhr
Von Switch zu PC nimmt man normalerweise Patchkabel, darum funktioniert es.
Hängt man jedoch Switch zu Switch, nimmt man Crossoverkabel, oder aber Patchkabel und dann einen "Adapter" der am Ende das Kabel in Crossover wandelt. Ausser, der Switch erkennt das selber und man kann beides verwenden, was bei dir scheinbar nicht der Fall ist.
Oder der Switch ist kaputt, oder er ist nur falsch konfiguriert (falls es ein managebarer Switch ist).

Ich tippe auf das kabel. Die Länge ist nicht das Problem, sondern dass es kein Crossoverkabel ist.
Bitte warten ..
Mitglied: D3S3RT
24.08.2008 um 08:23 Uhr
mittlerweile ist es switches auch egal, was für Kabel das nun ist.
Ich kann bei meinem Switch für alle Verbindungen normale oder gecrosste kabel nutzen.

Ich würde eher auf Fehler beim Crimpen schätzen.
Haste so nen Kabeltester ? evt nen Kabelbruch ?
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
24.08.2008 um 17:06 Uhr
@D3S3RT: Aber wer sagt, dass das ein neuer Switch ist? Meine alten können das auch nicht, nur die, die ich vor weniger als 3 Jahren gekauft habe...

Wie hast du denn die beiden Rechner untereinander getestet? Blieben Switch und erster Rechner an Ort und Stelle, und du hast statt der Fritzbox einfach den zweiten Rechner eingesteckt? Und wie sieht es aus, wenn beide Rechner eingesteckt sind, und zusätzlich auch die Fritbox drin hängt? Erreichst du den anderen Rechner dann trotzdem per ping?
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
24.08.2008 um 18:29 Uhr
Aber er sagt doch, daß das Kabel in Ordnung ist. Es handelt sich wohl um Erdstrahlung, dagegen kann man so kleine Magneten auf jedes Ende des Patchkabels setzen.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
24.08.2008 um 19:00 Uhr
Wenn man grad keine Magnetchen zur Hand hat kann man auch das Kabel mit Senf einschmieren, das schmeckt nicht nur zu Würstchen sondern lässt auch die Bits flutschen, als wär Weihnachten und Ostern gleichzeitig! Antistatische Handschuhe nicht vergessen...
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
24.08.2008 um 19:09 Uhr
LOL

Das probier ich am Montag gleich mal aus

OT ohne ende...
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
24.08.2008 um 19:21 Uhr
Ich hab auch nie gesagt, dass das Kabel nicht in Ordnung wäre, nur könnte man dann genau erkennen, ob das Kabel evtl. genau an einer Störstelle entlang läuft...
Bitte warten ..
Mitglied: dr.zeto
25.08.2008 um 23:31 Uhr
Also Leute, vielen Dank zunächst für die vielen Meldungen.
Ich habe schon immer mit diesem Switch gearbeitet. Es handelt sich in der Tat um einen Mini-Switch von Netgear. Ich habe dort auch einen schalter mit einer Uplink-Funktion, um eben mehrere Switches zu kaskadieren.

Ich selbst tippe aber auch mal eher auf den Switch. Werde morgen mal einen anderen an die Strippe hängen.

Das mit dem dedizierten Crossover klingt zwar logisch, aber irgendwas sagt mir, dass es das Switch ist. Versuche es aber dennoch mal mit einem Crossover am Switch - ohne Uplink-Funktion...

Wenn noch jemand weitere Vorschläge hat - ich bin für jeden Tip dankbar.

Dr.Zeto
Bitte warten ..
Mitglied: dr.zeto
07.09.2008 um 13:29 Uhr
Also, am Switch liegt es nicht. Ich habe jetzt mehrere ausprobiert. Sowohl kleine SOHO-Geräte, als auch welche für den 19"-Schacht in einem Serverschrank.
Eine Verbindung zum Internet, bzw. zur FritzBox funktioniert nur direkt, als wenn ich meinen PC direkt mit dem selbst hergestellten Kabel an die FritzBox hänge.
Frage mich also was ich falsch gemacht habe.

Hat von euch noch jemand eine Idee ???

Dr.Zeto
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
07.09.2008 um 14:06 Uhr
Wenn Patch-Kabel verlegt ist, du aber eine Crossoververbindung brauchst, kannst du an den Enden auch einen Konverter zwischenschalten, dann klappts auch mit dem Nachbarn vermutlich.
Bitte warten ..
Mitglied: dr.zeto
08.09.2008 um 07:13 Uhr
Habe ich versucht - kein Erfolg.
Bin aber auch nicht sicher, ob mein Adapter auch wirklich ein Cross-Over-Adapter ist.
Kaufe mir mal zur Sicherheit einen neuen.
Aber was, wenn es daran nicht liegt ?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
Laptop schreibt groß weiter, obwohl Shift losgelassen wurde (6)

Frage von Yauhun zum Thema Notebook & Zubehör ...

Windows Server
Windows Ordner sehr groß - Ist das normal? (6)

Frage von xchr1s zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Netzwerkverbindung nach Kabelwechsel langsamer (4)

Frage von Herbiems89 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...