Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkverbindungen für User ausschalten

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: ulkoelling

ulkoelling (Level 1) - Jetzt verbinden

15.02.2007, aktualisiert 16.02.2007, 2997 Aufrufe, 5 Kommentare

Schüler greifen auf Ordner ihrer Mitschüler zu. Dies soll verhindert werden.

Als Informatiklehrer habe ich in einer Klasse eine Arbeit am PC schreiben lassen.

Ein findiger Schüler hat die Lösung eines Mitschülers in sein Verzeichnis auf dem Server kopiert.

Wie kann ich verhindern, dass die Schüler auf ihren Rechnern auf die Verzeichnisse der Mitschüler zugreifen können bzw. wie kann ich die Anzeige der Netzwerkverbindungen auf dem lokalen Arbeitsplatz als auch in den Office-Programmen unterdrücken.
Jeder Schüler soll nur sein Eigenes Verzeichnis einsehen dürfen.
Mitglied: gigant09
15.02.2007 um 19:17 Uhr
Wenn man so etwas als Informatiklehrer fragt .............
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
15.02.2007 um 19:59 Uhr
Hallo,

leider sagst du gar nichts über die Infrastruktur.
Habt ihr denn eine Domäne mit Domänencontroller? Wahrscheinlich nicht, das wäre die Lösung...

Dann hat wahrscheinlich auch nicht jeder Schüler einen eigenen Nutzeraccount? Dann wird es eher schwierig. Eine Minimallösung wäre z.B. einen FTP-Server einzurichten, auf dem jeder seinen eigenen Account und sein eigenes Homeverzeichnis hat, wo er dann die Lösung hochladen muss. Das ist zwar nicht ellegant, ermöglicht es aber eine "zentrale Nutzerverwaltung" (eben nur auf dem FTP-Server) zu haben, ohne gleich eine Domäne einrichten zu müssen (und die zugehörige Software haben zu müssen).

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: ulkoelling
15.02.2007 um 20:38 Uhr
Sorry,

ja, ich habe eine Domäne und einen Domänencontroller eingerichtet (win2003 server).
Jeder Schüler besitzt einen eigenen Account.
Das Problem ist nur, dass die Schüler auch die Verzeichnisse der Mitschüler einsehen und ändern können.
Ich denke, es müsste einen Weg geben, in der Gruppenrichtlinie entsprechende Einstellungen vorzunehmen, nur wo?
Bitte warten ..
Mitglied: ulkoelling
15.02.2007 um 20:38 Uhr
Sorry,

ja, ich habe eine Domäne und einen Domänencontroller eingerichtet (win2003 server).
Jeder Schüler besitzt einen eigenen Account.
Das Problem ist nur, dass die Schüler auch die Verzeichnisse der Mitschüler einsehen und ändern können.
Ich denke, es müsste einen Weg geben, in der Gruppenrichtlinie entsprechende Einstellungen vorzunehmen, nur wo?
Bitte warten ..
Mitglied: nils-0401
16.02.2007 um 00:27 Uhr
ich würd es einfach mal mit NTFS Versuchen und dann für das jeweilige Userverzeichnis den User und Administratoren hinzufügen, jeweils vollzugriff und dann "jeder" entfernen.
Falls du nicht weißt, wie das geht, auf dem Server rechte Maustaste auf den jeweiligen Ordner und dann Sicherheit.
Sorry, aber sowas sollte man als Administrator doch wissen.
Nils
[EDIT]Hast du den DC alleine eingerichtet? Wenn ja würde es mich nicht wundern, wenn die Schüler da noch so einiges rumbasteln. Zur Not laden die es bei Rapidshare hoch oder geben es auf USB-Sticks weiter. Schüler sind da, wie ich aus eigener Erfahrung berichten kann seeeeeehr kreativ. Wir schreiben Info-Klausuren inzwischen nur noch auf Papier, was schade ist, aber unser Lehrer hat kapituliert. Nur mal so als Beispiel, bei uns wurden nach einer Woche die als unknackbar geltenden Systeme vom Essener Systemhaus, was auch die Rechner der Stadt betreut geknackt. Lokale Admin Rechte hat inzwischen jeder Schüler Seit dem können wir auch wieder spielen.[/EDIT]
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
GPO um zu verhindern, dass User freigegebene Drucker hinzufügen? (2)

Frage von eastfrisian zum Thema Windows Server ...

Windows Server
GPO auf User-OU greift nicht (1)

Frage von eastfrisian zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2016 als Terminalserver, nur 2 User funktionieren (7)

Frage von bootnix zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
gelöst Standartgateway für Clients (21)

Frage von itsk-robert zum Thema Netzwerke ...

Firewall
Welche Firewall ? (18)

Frage von Cyberurmel zum Thema Firewall ...

Windows Server
gelöst Einzelnes Windows Update über GPO deinstallieren (16)

Frage von lordofremixes zum Thema Windows Server ...