Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerkzugriff auf falschen Nutzer eingestellt - Wie rückgängig machen?

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: MichaelKBS

MichaelKBS (Level 1) - Jetzt verbinden

21.06.2011 um 14:46 Uhr, 6686 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi,
Ich bitte um Rat. Ich weiß einigermaßen, was ich falsch gemacht habe, aber nicht, wie ich es rückgängig machen kann:

Als ich aus dem Urlaub kam, fand ich einen frisch aufgesetzten Win-7-Prof-Rechner vor, der auch schon in der Domäne (Server 2003) eingebunden war. Leider unter falschem Namen und falscher IP. Das war schnell geändert. Dann stellte ich fest, dass Win7 die Samba-Shares, die wir im Netzwerk haben, nicht mochte. Nach Anleitung im Netz zwei Registry-Einträge geändert und auch das lief. Dann fsecure-client-security drauf.
Bis dahin lief alles und sah gut aus. Nach dem Reboot kamen dann aber mehrere Abfragen, bei denen jeweils Nutzer und Passwort für die Freigaben auf dem Server eingegeben werden mussten.
Da machte ich den Fehler: Nachdem ich einige Male die Daten des Users eingegeben hatte, der die Kiste verwendet, aber die Frage immer wieder kam, gab ich dort schließlich Administrator und entsprechendes Passwort ein und aktivierte dauerhaft speichern.
Hurra, die Fragerei hörte auf.
Wenn ich mich aber jetzt auf der Kiste mit den Daten des Users einlogge, gibt es keinen Zugriff auf dessen Desktop. Ich vermute, dass da nun irgendwo Administrator fixiert ist, wo der Nutzer stehen müsste.
Der Share für den Desktop wird nicht in den Login-Scripten eingerichtet sondern "irgendwo davor" und ich weiß nicht wo.

Langer Schreibe kurzer Sinn: Wo kann die Definition dieses Netzlaufwerks (bei uns "g:") versteckt sein und wie kann ich das Ding dazu kriegen, nochmal frisch nach den Nutzerdaten zu fragen?

Nach Möglichkeit möchte ich es vermeiden, die Maschine komplett neu aufzusetzen, aber im Moment weiß ich keinen rechten anderen Rat.

Danke im Voraus und Gruß
MichaelKBS
Mitglied: ThomasH.
21.06.2011 um 16:16 Uhr
Hallo,

Start -> ausführen -> "control keymgr.dll" -> enter (geht zumindest unter Windows XP, Windows 7 kann ich grad nicht testen) dann siehst du die gespeicherten Nutzerdaten.

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: Jashugan
21.06.2011 um 16:40 Uhr
Vielleicht reicht auch ein Start -> Ausführen -> "net use * /del /yes"
Dann kannst du einfach alle neu einrichten und vielleicht auch mit neuen Nutzerdaten.

Viel Erfolg!
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelKBS
22.06.2011 um 10:11 Uhr
Danke für die Hinweise, sie haben zur Lösung beigetragen.

Damit es ging musste ich net use /del unter lokaler Anmeldung durchziehen, dann nochmal mit Netzwerk-Anmeldung und schließlich bei der Neueinrichtung des Netzlaufwerks statt des Servernamens die IP verwenden. Dann kam endlich wieder die ersehnte Frage nach den Anmeldedaten.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Google Android
Google: Nexus-6-Nutzer bekommen Downgrade und verlieren alle Daten

Link von BassFishFox zum Thema Google Android ...

Router & Routing
Fritzbox Wunschpräfix im Internet ereichbar machen (4)

Frage von Herbrich19 zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst ZIP-Archive nach Dateien durchsuchen und Pfade ausgeben (33)

Frage von evinben zum Thema Batch & Shell ...

Router & Routing
Routingproblem in Homerouter-Kaskade mit Raspi (20)

Frage von Oldschool zum Thema Router & Routing ...

Server
Freenas schlechte Schreib Performance bei NFS (16)

Frage von janosch12 zum Thema Server ...

C und C++
Methode multiple return values (8)

Frage von mayho33 zum Thema C und C ...