Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkzugriffsproblem zu bestimmtem Zeitfenster

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: RR-Stefan

RR-Stefan (Level 1) - Jetzt verbinden

13.10.2010 um 10:02 Uhr, 3478 Aufrufe, 12 Kommentare

Umgebung:
3 Windows Server (2 mal 2008R2 und ein 2003)
ca 50 PCs (alle Windows XP Pro SP3 32 bit oder Windows 7 Pro 64bit)
Betrieb in einer Domäne (die beiden 2008R2 Server sind Domänencontroller)


Problem:
Auf einem der beiden Windows 2008R2 Server gibt es diverse Freigaben. Der Zugriff auf diese Freigaben stellt kein Problem da und funktioniert problemlos. Einzige Einschränkung, die hier gemacht werden muss ist die, dass es gelegentlich etwas dauert, wenn man im Explorer ein verbundenes Laufwerk anklickt bis dessen Inhalt angezeigt wird. Das verwendete OS (XP / 7) spielt hierbei keine Rolle.

Das Hauptproblem stellt sich allerdings wie folgt da: Auf einem Windows 7 Client wird unter anderem mit 2 Programmen gearbeitet, einer Bankingsoftware und einer Buchaltungssoftware. Beide greifen dabei auf Netzwerkfreigaben zu. Das eine Programm über ein verbundenes Netzlaufwerk, das andere über einen UNC Pfad. Grundsätzlich funktioniert das Arbeiten mit beiden Programmen fehlerfrei. Allerdings kommt es nachvollziehbar zu dem Phänomen, dass wenn die Kollegin in einem Zeitfenster ab 17:30 aufhört zu arbeiten, die Programme eine Fehlermeldung geben, die auf Probleme mit dem Netzwerk hinweisen.

- Datenträger oder Netzwerkfehler
- Beim Dateizugriff auf XXX trat ein Platten- oder Netzwerkfehler auf
- xyz.exe funktioniert nicht mehr

Nochmal zusammengefasst:
- Tagsüber, wenn die Firma voll besetzt ist, ist ein normales Arbeiten und Beenden der Programme möglich
- Beim Beenden in einem Zeitfenster ab ca 17:30 kommt es zu oben genannten Fehlern
- In den Logs finde ich nirgends einen Hinweis und auch an den Servern keine Fehler
- Zu diesem Zeitpunkt befinden sich nur noch vereinzelt Mitabreiter in der Firma, das Netzwerk wird also nicht ausgelastet
- Es finden keine Cronjobs, Datensicherung oder ähnliches vor 23 Uhr statt, die die Programme behindern würden

Ich habe keine Idee, wie es zu diesem temporären Phänomen kommen kann.

Irgendjemand eine Idee?

Vielen Dank!
Mitglied: em-pie
13.10.2010 um 10:06 Uhr
Mahlzeit!
Wie und wo meldet sich die Kollegin ab / beendet das Programm?
Wann funktioniert das Programm wieder (Wenn Kollegin am nächsten MOrgen den Dienst wieder antritt)?
Wie werden die Verknüpfungen zu der BuHa und Cash-Software zur Verfügung gestellt? (GPO / Script, Händisch einmal eingerichtet?)....

Gruß
meistro
Bitte warten ..
Mitglied: RR-Stefan
13.10.2010 um 10:21 Uhr
Die Fragen werde ich gerne beantworten.

Das eine Programm funktioniert über einen UNC-Pfad. Bei der Installation (Setup.exe wird über den UNC-Pfad gestartet) werden auf dem Rechner nur Verknüpfungen angelegt. Das Programm wird also direkt über den UNC-Pfad gestartet, die EXE liegt auf dem Server. Dort liegen alle Dateien und die Authorisierung findet an einer programmeigenen Benutzerverwaltung statt. Und dort meldet Sie sich Abends auch wieder ab.

Das andere Programm ist eine lokale Installation, dass die Datenbasis auf dem Server hat (Installation von CD). Diese wird über ein verbundenes Netzlaufwerk angesteuert. Auch dort ist die Benutzerverwaltung Programmsache. Somit wird sich auch dort an- bzw. abgemeldet.

Beide Programme funktionieren ohne dass ein Eingreifen nötig wäre wieder am nächsten Morgen. Ob dies theoretisch auch sofort nach dem Fehler so ist müsste ich erst prüfen.

Die Freigaben wurden einmalig händisch erstellt und die Installation ebenfalls.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
13.10.2010 um 13:11 Uhr
Kann die Kollegin sich denn vormittags ohne Probleme bei den Programmen abmelden?
Oder kommt es auch hier zu Problemen?
Wurden evt. Zeitliche begrenzungen bei der Freigabe eingebunden,
dass der User ab einer gewissen Zeit keine berechtigung mehr hat?
Normalerweise werden hierbei angemeldete benutzer ignoriert,
es kann aber bei abmeldungen zu Fehlern führen.
Bitte warten ..
Mitglied: RR-Stefan
13.10.2010 um 13:19 Uhr
Nein, tagsüber bestehen keine Probleme. Sie kommt ca um 8 Uhr morgens und kann den ganzen Tag beliebig an den Programmen an und abgemeldet werden. Eben erst gesehen. Starten und beenden erfolgt ohne Fehlermeldung. Der Fehler tritt wirklich erst zu diesem späteren Zeitfenster auf.

Eine zeitliche Begrenzung der Freigabe existiert meiner Meinung nach nicht. Allerdings werde ich das prüfen und ggf. hier vermerken.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
13.10.2010 um 13:40 Uhr
Wenn keine Zeitliche begrenzung vorhanden sein sollte,
wäre es vll. günstig mal zu schauen, was im Netzwerk passiert
(Netzwerk-Verkehr) mitschneiden.
Bei erfolgreichem an und abmelden und wenn das Problem auftritt.
Was auch mal zu versuchen wäre, wäre nach der Fehlermeldung
erneut anmelden und dann nochmal abmelden.
Evt. lässt sich daraus der Fehler weiter eingrenzen.
Bitte warten ..
Mitglied: RR-Stefan
18.10.2010 um 09:38 Uhr
Hast du einen Tip wie ich das am besten automatisiert in dem bestimmten Zeitfenster mitschneiden kann?

Welches Programm würdest du empfehlen? Den Wireshark?

Das Problem besteht übrigens tatsächlich nachvollziehbar immer noch so.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
18.10.2010 um 14:52 Uhr
Naja, als nächstes wäre es jetzt erst einmal an der Zeit
Herrauszufinden, ab wann keine Probleme mehr bestehen.
Mit Wireshark kannst du den Datenverkehr mit Schneiden,
müsstest das dann den ganzen Tag mal laufen lassen
und am nächsten Tag mal das Logfile auswerten.
Oder mal Testen, ob du wenn die Probleme mit der Software
auftreten, noch auf die Laufwerke zugreifen kannst.
Um Herauszufinden, ob es an dem Zugriff auf die HDD
liegt oder an etwas anderem.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
21.10.2010 um 21:13 Uhr
Gibt es jetzt nach dem Log neuigkeiten?
Oder evt. das Logfile, dass man mal schauen kann,
ob etwas verdächtiges auffällt?
Wäre schön zu erfahren, woran es lag....
Bitte warten ..
Mitglied: RR-Stefan
25.10.2010 um 08:24 Uhr
Vielen Dank für die Rückfrage.

Bisher konnte ich noch kein Log mit Auffälligkeiten zu Tage fördern. Sobald ich etwas habe werde ich Bescheid geben.

Erledigt hat sich das Problem aber leider nicht von selber. Manchmal gab es ja schon die merkwürdigsten Selbstheilungseffekte.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
25.10.2010 um 10:37 Uhr
Also kannst du auch ganz normal von dem Benutzer aus
auf der betroffenen HDD arbeiten?
Oder hast du das noch nicht versucht?
Nicht das es doch an der Zugriffsberechtigung liegt ;)
Bitte warten ..
Mitglied: RR-Stefan
25.10.2010 um 10:41 Uhr
An den Rechten liegt es definitiv nicht. Der Benutzer kann auf der Freigabe arbeiten. Wie gesagt vor 17 Uhr bekommt der Benutzer ja auch keine Fehlermeldung und die Freigabe ist dort dieselbe wie später. Eine zeitliche Beschränkung oder ähnliches existiert ebenfalls nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
25.10.2010 um 13:03 Uhr
Das war ja auch nicht meine Frage ;)
Es kann ja auch sein, das man etwas übersieht,
deshalb sollte man mal versuchen nach 17 Uhr auf die
Freigabe zuzugreifen, den es kann ja auch sein, das es sich
um eine Einstellung handelt, an die man nicht direkt denkt ;)
Der Fehler ist ja dann auch schon weiter eingegrenzt, wenn
man weis, ob die Freigabe an für sich arbeitet.
Im Notfall könnte man auch mal versuchen die Freigabe neu zu Setzen,
bzw, einen anderen Ordner dafür Nutzen, wenn das Programm damit
klar kommt.

Lg
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Ordnerfreigabe über GPO nur an bestimmtem Rechner (2)

Frage von Alexandre zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...