Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzzugriff auf eine NT-Workstation sperren

Frage Netzwerke

Mitglied: BS3095

BS3095 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.07.2004, aktualisiert 12.07.2004, 5753 Aufrufe, 2 Kommentare

Das Problem:
Eine NT-Workstation arbeitet wie folgt z.B. Benutzername : benutzer1 Passwort: passwort1

als Administrator oder einfacher Benutzer

Wie kann ich verhindern, dass jemand aus dem Netz mit diesen Anmeldedaten auf diese Workstation zugreifen kann.
Es würde z.B. auch schon reichen den Share c$ für die Aussenanmeldung zu sperren.

Für Hinweise besten Dank im voraus.
Mitglied: das-omen
08.07.2004 um 11:37 Uhr
Hi!

Beim 2000 und Xp kannst du in dein Dateieigenschafften diese Admin-Freigabe rausnehmen. Allerdings ob dies schon bei NT geht weiss ich nicht.


Tschau


Das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: mambomania
12.07.2004 um 15:50 Uhr
Hi!
Habe bei PC Welt folgendes gefunden (wäre nett, wenn du hier im Forum kurz antwortest, ob es bei dir geklappt hat)
Gruß,
Mambomania

http://www.pcwelt.de/know-how/tipps_tricks/betriebssysteme/windows/allg ...

Hier die Webseite als Text:

Versteckte Netzfreigaben schließen

Problem:
In der Computerverwaltung erscheinen unter "Freigegebene Ordner, Freigaben" sämtliche Laufwerke auf Ihrem PC als versteckte Freigaben (Laufwerksbuchstabe mit nachfolgendem "$"). Das Dollarzeichen verhindert zwar, dass diese Laufwerke in der Netzwerkumgebung anderer Netzteilnehmer auftauchen. Viele Anwender befürchten aber, dass andere leichten Zugriff erhalten, indem sie beispielsweise unter "Start, Ausführen" den Befehl "<Rechner>C$" eingeben. Der Rechnername ist ja für jeden ersichtlich und die Freigabe "C$" standardmäßig zu erwarten. Ein manuelles Abschalten dieser Freigaben hilft nicht, da Windows sie bei jedem Neustart erneut aktiviert.

Lösung:

Jedes Windows aus der NT-Linie, also auch Windows 2000 und XP, legt bei der Installation standardmäßig diese versteckten Freigaben für jede Partition an. Diese Freigaben gestatten zwar in der Tat die vollen Lese- und Schreibrechte über das Netz, allerdings nur solchen Netzteilnehmern, die auf dem betroffenen Rechner ein Administratorkonto besitzen. Es besteht also keine Gefahr, dass sich jedermann unberechtigt auf diesen Freigaben umsehen kann.

Wer den Fernzugriff auch allen Administratorkonten und gegebenenfalls dem Netzadministrator verbieten will, kann das mit einem Eintrag in die Registrierdatenbank erreichen. Der Eingriff setzt seinerseits Administratorrechte auf dem Rechner voraus:

Gehen Sie zum Schlüssel

"Hkey_Local_MachineSystemCurrentControlSet Serviceslanmanserverparameters".

Wenn Sie hier im rechten Wertefenster nach Rechtsklick und Kontextoption "Neu" den zusätzlichen DWORD-Eintrag "AutoShareWks" anlegen und dafür den Wert "0" vergeben, kann auch der Administrator übers Netz nicht mehr zugreifen. Wenn Sie mit einer Windows-Server-Version arbeiten, lautet der Eintrag "AutoShareServer".

Sollten Sie später irgendwann auf die Fernwartung des Administrators angewiesen sein, müssen Sie den Eintrag auf "1" setzen und neu starten.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Server-Hardware

Welchen Serverschrank brauche ich? - Wir helfen ihnen!

(3)

Anleitung von serverschrank24 zum Thema Server-Hardware ...

Ähnliche Inhalte
Vmware
W7 32 Host und VMWARE Workstation (4)

Frage von ganesh67 zum Thema Vmware ...

Ubuntu
gelöst Firefox Einstellungen sperren Proxy (4)

Frage von mike7050 zum Thema Ubuntu ...

Virtualisierung
gelöst QEMU KVM - VMware Workstation - Oracle Virtual Box - Was denkt ihr? (17)

Frage von twoDarkMessiah zum Thema Virtualisierung ...

Windows Server
Windows NT (DMZ) will auf Freigabe W2012 R2 zugreifen (8)

Frage von absurt zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Netzwerkaussetzer mit intel(r) ethernet-verbindung i219-v unter Windows 10 (32)

Frage von TrueFalken zum Thema Windows Netzwerk ...

Microsoft
gelöst Probleme mit HDD auf kleinere SSD klonen (15)

Frage von Fenris14 zum Thema Microsoft ...

Hyper-V
Erfahrungsaustausch zu Hyper-V-Replikation (15)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hyper-V ...