Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Neu eingerichtete Benutzerkonten nicht nutzbar

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: mbrandt

mbrandt (Level 1) - Jetzt verbinden

16.08.2006, aktualisiert 19.08.2006, 6598 Aufrufe, 7 Kommentare

Die Benutzerkonten lassen sich zwar wie immer neu erstellen, aber nicht nutzen. Im normalen Modus sind sie sichtbar im abgesicherten Modus nicht.

Bevor ich das Problem detaillierter erkläre hier erst mal die Vorgeschichte:

Ich arbeite mit dem Windows XP Home und bis vor kurzem hatte ich mehrere Partitionen auf 1 Festplatte, die ein Volumen von 80 GB aufweist.
Alles war unter Fat 32 und nach Anraten stellte ich die einzelnen Partitionen auf NTFs um.
Das klappte wunderbar und bis dato bestanden 3 Benutzerkonten wovon 1 mit Admins-Rechte nämlich meins. Auch damit gab es niemals Probleme.
Nach der Umstellung auf NTFS wollte ich alles per Acronis 7.0 sichern. Acronis entdeckte dabei eine Speicherreservierung für die Sicherungen, die sehr hoch waren und bot an dies zu reduzieren um wieder mehr Speicher für anderes frei zu haben. Ich verließ mich da auf das Programm und nahm das Angebot an. Aber rumms. Es vermischte sich alter freier Speicher unter Fat 32 mit dem NTFs was mein System nicht vertrug und ich von hier auf gleich ein Setup des Windows XP Home fahren musste.
Dabei ging ich nun wie folgt vor:
Ich installierte ein frisches Windows nicht auf c
Ich fuhr damit per Bootmanager hoch und kopierte das verkorkste Win auf eine andere Partition um nötigenfalls auf mir noch wichtige Dateien zurückgreifen zu können.
Dann formatierte ich über die Computerverwaltung C
Danach installierte ich das Win XP Home neu auf C, natürlich gleich SP2 und alle Updates von MS
Jetzt formatierte ich die Partition mit dem "Start-Win"
Mittlerweile ist alles frisch installiert und läuft auch sehr rund. Bis auf die Benutzerkonten!

Und nun zum eigentlichen Problem:
Wenn ich ein Benutzerkonto erstelle ist dies nicht zugänglich. Es kommt die Meldung es konnte keine Netzwerkverbindung hergestellt werden (obwohl der PC ja nicht am Netzwerk ist (außer Router, falls man das so sehen will?)
fragen sie Ihren Netzwerkadministrator.

Ich war im abgesicherten Modus und habe auch dort schon als Administrator ein neues Konto eröffnet welches unheimlicherweise aber anschließend nicht im abgesicherten Modus erscheint, obwohl es dort vom Systemadmin erzeugt wurde.
Starte ich dann in den Normalmodus sehe ich das Konto aber kann nicht hinein.

Um die Verwirrung noch zu vergrößern, stellt sich die Kontobereitstellung im normalen Modus insgesamt als total anders dar als im abgesicherten.

Hier einmal zur Veranschaulichung:

Im normalen Modus existieren:

1 Benutzerkonto mit Administratorbefugnis (meins)
2 Benutzerkonten ohne (davon kann Konto a benutzt werden und Konto b nicht

Im abgesicherten Modus existieren:
1 Administrationskonto
1 Benutzerkonto (meins)

Ich habe schon alles mögliche ausprobiert aber konnte das Problem nicht lösen bisher.

Hat hier jemand einen Rat?

Grüße, Martina
Mitglied: Karo
16.08.2006 um 16:29 Uhr
Moin,

1) in welchen Gruppen sind denn die neu angelegten User?

2) Geh mal im Explorer zu Dokumente und Einstellungen. Gebe auf den Ordner 'Default User 'FULL RIGHTS' und reiche sie auf die Sub-Ordner runter (wichtig!). Der 'Default Ordner ist HIDDEN, Du musst also zuerst in der Explorer Ansicht das anzeigen der versteckten Ordner und Systemdateien einschalten.

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: mbrandt
16.08.2006 um 18:25 Uhr
Hallo Karo,

zuerst die Antwort zu Frage 2):
Die Default User Ordner gab es 2 Stück habe ich gelöscht, weil ich mir einbildete die nie vorher gesehen zu haben und machte sie verantwortlich (.

jetzt zu Antwort zu Frage 1):
habe ja einiges probiert und wieder gelöscht. Jetzt-Stand ist:
2 Benutzer wurden angelegt beim Win-Setup. 1 Benutzer ohne Adminrechte und 1 Benutzer mit (mein Konto)

Aus dem gesicherten Modus unter Administrator habe ich noch 2 weitere Benutzer angelegt ohne Adminrechte. Sie erscheinen nicht im abgesicherten Modus unter Dokumente und Einstellungen........., sie erscheinen bei Neustart nicht im abgesicherten Modus im Eingabefenster von Win. Hier erscheint immer nur 1 Benutzer (ich selbst) + 1 Administrator
Wenn ich einen neuen Benutzer anlegen will gibt es in der Ebene das gleiche. Also 1 Admin 1 Benutzer

Boote ich in den Normalmodus erscheinen alle 4 Konten im Eingabefenster (der "echte" Admin natürlich nicht , da ja XP Home) wovon ich 2 benutzen kann, nämlich die vom Winsetup selbst angelegten.
Im Normalmodus unter Dokumente und Einstellungen erscheinen 2 Konten = mein Konto und das von 1 Benutzer mehr nicht.


Und ich bin mir sicher, dass ich 2 DefaultUser Konten die ich sichtbar gemacht hatte, da ich immer mit der Sichtbareinstellung arbeite, gelöscht habe.

Hab ich das XP jetzt dazu gebracht nie wieder neue Konten zu akzeptieren?

Danke fürs Lesen und

Grüße
Martina
Bitte warten ..
Mitglied: mbrandt
17.08.2006 um 00:15 Uhr
Hallo, ich bins noch mal.

Der Ordner war noch im Papierkorb .

Hab ihn wieder hergestellt und so behandelt wie du gesagt hast, aber es klappt noch immer nicht.

Grüße,
Martina
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
17.08.2006 um 09:08 Uhr
Moin,

also der Default User ist wichtig! Hieraus wird bei Erstanmeldung der neue User zusammengestellt, ist also ein Template!

Wenn ich das jetzt richtig verstehe: Du siehst diese User nicht in der bunten Anmeldemaske von XPHOME nach dem booten? Du musst in der Benutzerverwaltung einstellen, dass diese User im Logon auch zu sehen sind. Oder: Drücke mal STRG-ALT-ENTF, dann bekommst Du in der Regel die klassische Anmeldemaske. Hier kannst Du direkt Username und PW eintippern. Die Ordner unter Dikumente und Einstellungen erscheinen erst, wenn sich ein User einmal angemeldet hat. Dies wird wie oben erwähnt durch den Default User erstellt! Wenn es Probleme gibt z.B. die Rechte für JEDER auf Default User und Unterordner/Dateien nicht FULL sind, dann wird ein TEMPORÄRES PROFIL erstellt. Das sagt Windows dann auch. Nach dem Abmelden ist dieses Temp-Profil wieder aus Dokumente und Einstellungen verschwunden.

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: mbrandt
17.08.2006 um 11:08 Uhr
Hallo Karo,

danke für deine Antwort.
Nein, ganz so ist es nicht. Erstelle ich das neue Konto im normalen Modus ist der Benutzer in der bunten Startmaske sichtbar, aber der "Eintritt" wird verweigert indem behauptet wird, dass das Konto nicht im Netzwerk bekannt sei und man sich an den Netzwerkadministrator wenden soll. Es existiert bis auf die Router-Provider Geschichte aber gar kein Netzwerk.
Ein andermal steht nur dort die Einstellungen werden geladen, danach gespeichert und das wars.
Im abgesicherten Modus kann ich auch ein Konto erstellen, welches ich dann anschließend aber auch genau im abgesicherten Modus NICHT sehe. Allerdings wieder im nicht abgesicherten Modus.


STRG-ALT-ENTF geht bei mir der Taskmanager auf, in dem ich die Prozesse beobachten oder beenden kann.

Aber da ich ja eh die Anmeldemaske habe indem ich den Benutzername und PW eingeben kann, ist das ja hinfällig.
Übrig bleibt, ich komme nicht in das Benutzerkonto rein.

Grüße,
Martina
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
17.08.2006 um 13:11 Uhr
Hi,

"...steht nur dort die Einstellungen werden geladen, danach gespeichert und das wars."
genau das ist das Problem, wenn der "Default User"-Ordner NICHT vorhanden ist oder die Rechte nicht stimmen.
Bitte nochmal ausführen: Rechts Mausklick auf den Ordner-Sicherheit-JEDER auf VOLLZUGRIFF, dann den Button ERWEITERT. Dort den Hacken "Berechtigungen übergeordneter Objekte ...." RAUSNEHMEN, bei der Nachfrage "KOPIEREN" nehmen. Dann ebenfalls unter ERWEITERT den Hacken "Berechtigungen für alle untergeordneten Objekte ...." REINNEHMEN. Damit werden alle Dateien unterhalb auch geradegezogen.
Schau bitte auch, ob im Default User Ordner eine NTUSER.dat vorhanden ist.
Als nächstes Reboot, anmelden mit dem Adminaccount der funzoniert. Gehe in die Systemsteuerung-System-Erweitert-Benutzerprofile. Hier löscht Du alle Einträge von Usern die nicht funzen. Anschliessend in der Benutzerverwaltung die Konten löschen die nicht funzen. Das machst Du anschliessend auch im abgesicherten (soweit dort überhaupt noch was zu sehen ist). Dann normaler Start (nicht abgesichert), mit Admin anmelden, Userkonto erstellen, abmelden und mit dem neuen User testen.

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: mbrandt
19.08.2006 um 12:11 Uhr
Nachdem ich nun hundertemale versucht habe, diese vorgeschlagenen Schritte umzusetzen und einfach nicht entdecken konnte, wo ich da einen Fehler machen soll, da es einfach nicht klappen wollte, habe ich alles mögliche angefangen auf diese Sicherheitseinstellungen zu untersuchen. Da ich den FaJo XP File Security Extension relativ frisch installiert hatte, um in XP Home ebenso diese Sicherheitseinstellungen wie in XP Pro zu ermöglichen.

Da entdeckte ich, dass normale Benutzer bei dem Laufwerk, auf dem auch das BS ist gar nicht existierten und vermutlich somit auch keinerlei Rechte hatten. Nachdem ich das geändert habe, klappte es endlich.

Vielen Dank für die Unterstützung. Sie war ganz sicher nicht umsonst, da ich 1. darüber vieles wichtiges gelernt habe und 2. war das mit dem BS der letzte Grund aber nicht der einzigste.
Hätte ich hier nicht erfahren, dass ich den Default Ordner wieder herstellen muss säße ich heute noch an dem Problem bzw. hätte längst den PC neu aufsetzen müssen.

Speziellen Dank an Karo!

Grüße, Martina
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
PfSense auf welcher Hardware sinnvoll nutzbar? (7)

Frage von cerberus90 zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Server-Hardware
gelöst Domäne neu einrichten (5)

Frage von DerNeueITler zum Thema Server-Hardware ...

Off Topic
gelöst Neu Gerät privat gekauft - Hersteller verweigert Gewährleistung (9)

Frage von pelzfrucht zum Thema Off Topic ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...