Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Neu installierter computer benötigt 2 min reaktionszeit nach windows boot

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: ChrisDynamite

ChrisDynamite (Level 2) - Jetzt verbinden

17.06.2013 um 07:40 Uhr, 2473 Aufrufe, 13 Kommentare

Guten Morgen,

am Freitag habe ich einen Computer (HP DC7900) mit Windows XP und allen Microsoft Updates frisch befüllt. Die Treiber sind alle auf dem aktuellen Stand und mit HP Softpaq auf Aktualität geprüft.

Im Gerätemanager wird alles als IO angezeigt, aber das System benötigt nachdem die Anmeldemaske sich beendet ca. 2 Minuten bevor das System überhaupt reagiert.

Das heißt, dass ich zwar alles mögliche ratz-fatz anklicken kann, aber sich keinerlei Fenster öffnet, nach ca. 2 Minuten dann aber schlagartig.

Was habe ich bereits getestet:

RAM gewechselt, Laufwerke abgesteckt, Deckel aufgemacht (Hitze), Seatools gestartet, Treiber zig mal aktualisiert, Firmwareupdate, IP-V6 existierte nicht, Firewall aus, Dienste abgeschalten.

ein zweiter Computer macht das Gleiche im Netzwerk.


Hat jemand noch eine Idee für mich?

Grüße Chris
Mitglied: ricochico
17.06.2013 um 08:08 Uhr
Hallo,

Zitat von ChrisDynamite:

Das heißt, dass ich zwar alles mögliche ratz-fatz anklicken kann, aber sich keinerlei Fenster öffnet, nach ca. 2
Minuten dann aber schlagartig.
ein zweiter Computer macht das Gleiche im Netzwerk.


Hat jemand noch eine Idee für mich?

Steck mal das Netzwerk-Kabel aus starten dann den PC.
Dauert es dann immer noch so lange?
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
17.06.2013 um 08:30 Uhr
netzwerkkabel ausgesteckt. funktioniert auch nicht. gerade läuft prime95
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
17.06.2013 um 08:31 Uhr
Tritt das Problem im abgesicherte Modus auch auf?
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
17.06.2013 um 08:38 Uhr
nein, der abgesicherte flutscht richtig gut. der abgesicherte mit netzwerktreibern ist ziemlich schnell
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
17.06.2013 um 08:38 Uhr
heist also ich habe einen dienst, welcher bremst?
Bitte warten ..
Mitglied: bussi
17.06.2013 um 08:46 Uhr
Hallo,

bei neueren HP-Elite-Notebooks mit XP habe ich den gleichen Effekt gehabt.
Aktuellsten XP-Treiber von der HP-Homepage installiert, Rechner waren lahm.
Habe dann WIN7 installiert, und die Rechner liefen wie geschmiert.

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
17.06.2013 um 08:48 Uhr
ich habe hier das gefühl, dass nur bei aufruf des gerätemanagers und beim aufruf des internet explorers das gerät lahmt. wenn ich fix services.msc eintippe oder ähnliches ist alles sehr schnell
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
17.06.2013 um 08:49 Uhr
Zitat von bussi:
Hallo,

bei neueren HP-Elite-Notebooks mit XP habe ich den gleichen Effekt gehabt.
Aktuellsten XP-Treiber von der HP-Homepage installiert, Rechner waren lahm.
Habe dann WIN7 installiert, und die Rechner liefen wie geschmiert.

mfg

ja das bestätigte mir auch ein kollege. nur muss auf diese maschine leider wirklich das uralt-xp drauf. mir wären die 2 minuten wartezeit total egal (kaffee-hol) aber den lieben anwendern halt ganz und gar nicht....
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
17.06.2013, aktualisiert um 08:59 Uhr
Zitat von ChrisDynamite:
heist also ich habe einen dienst, welcher bremst?

Ja, entweder ein Dienst oder irgendein Treiber/Sotware, der den PC verlangsamt.
Start > ausführen >msconfig > Dienste > Alle Microsoft-Dienste ausblenden > deaktivier mal die Dienste, die noch übrig bleiben.
Geht es dann?

Nachtrag:
Auch mal die Dienste durchgehen, evtl. hängt da ein Dienst im Modus "Wird gestartet".
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
17.06.2013 um 09:04 Uhr
Hallo,

ein ähnliches Problem hatte ich mal bei einigen unserer Clients. (WinXP, Win7)

Da war es der Kaspersky, der nicht sauber gestartet hat.

Wenn man dann hier den Prozess im Taskmanager gekillt hat, hat der Kaspersky sich selbst neugeladen und
es lief dann sauber.

Nur eine Idee, vll. schaust du mal in die Richtung.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: JohnCarter
17.06.2013 um 09:20 Uhr
Deinstalliere mal die Software von HP die nichts mit Treibern zu tun hat.
Die bremst das System nur aus und ist wie ich finde auch unnötig!
Habe auch bei neuen Produkten von HP immer das Problem das diese sehr langsam starten nur weil HP sinnlos viele Programme mitliefert die keiner braucht.
Bitte warten ..
Mitglied: Mirco12
17.06.2013 um 09:35 Uhr
Deinstalliere mal IE 8 oder 7 oder beide. Hatte auch sowas nur es dauerte sogar bis zu 20 min. bis der Rechner richtig hochgefahren war.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
17.06.2013 um 09:47 Uhr
Zitat von JohnCarter:
Deinstalliere mal die Software von HP die nichts mit Treibern zu tun hat.
Die bremst das System nur aus und ist wie ich finde auch unnötig!
Habe auch bei neuen Produkten von HP immer das Problem das diese sehr langsam starten nur weil HP sinnlos viele Programme
mitliefert die keiner braucht.

Problem behoben.

ich habe den Softpaq von HP mal mit dem Vollprogramm (ausser den offensichtlichen dämlichen Programmen wie Roxio oder Protect Tools) mal darüber lauffen lassen. Das heisst jeden mist installiert.

dann habe ich wie von ricochico empfohlen alle nicht ms dienste gestoppt. nun flutscht das system. vielen dank an alle!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...