Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Neue Festplatten für einen SQL Server 2005 (lieber 2xRAID 1 oder 1xRAID 10)

Frage Hardware

Mitglied: StefanKittel

StefanKittel (Level 4) - Jetzt verbinden

15.04.2010, aktualisiert 06:42 Uhr, 4519 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ein Kunde von uns setzt einen Server mit folgenden Daten ein:
- Windows SBS 2003 Premium (inkl. SQL 2005)
- Dual Xeon 2.4GHz, 4GB RAM
- Onboard LSI Raid Controller
- 7 x WD Raid Edition 400GB Festplatten, SATA, 7200rpm (3xRAID 1 + 1 Hotspare)
- Navision (aktuelle Version) DB ist ca 40GB groß

Array1: Windows, Exchange, Dateien
Array2: SQL-Datenbank
Array3: SQL-Transaktionsprotkolle

Die Geschwindigkeit der Datenbank läßt immer mehr zu wünschen übrig.

Mein 1. Gedanke war "Mehr RAM". Aber das OS ist 32Bit.
Für 64Bit müßte die Firma SBS 2008 Premium mit 40Clients kaufen und "alles" muss neu installiert werden.

2. Gedanke: schnellere Festplatten.
Dies wird nun getestet. Es kommen 4 SAS Festplatte mit 15k und einem 3Ware 9550 RAID Controller rein und 4 WDs kommen raus.
(Mehr Platz ist nicht vorhanden)

Wie sollte man die Festplatten aufteilen?
a) 2 x RAID 1 und SQL-Daten und Protokolle getrennt (wie gehabt)
b) 1 x RAID 10 und SQL-Daten und Protokolle zusammen

Frage:
Ich bin ja ein Fan von RAID 1 (und MS schreibt für Navision ja auch getrennte Arrays für SQL-Daten und Protokolle vor).
Wäre die RAID 10 Lösung viel schneller?

Danke

Stefan
Mitglied: SamvanRatt
15.04.2010 um 06:59 Uhr
Hi Stefan
der Zugewinn mit den 15k HDs dürfte mehr als Merkbar sein; RAID1+0 hat Vorteile (doppelte Transferrate) aber auch Nachteile (höhere Latenz da auf 4 HDs gewartet werden muß); das 2*R1 ist sicher sinnvoller und auch die Praxis. R10 (wie ich auf meiner Videoworkstation; ich habe aber 1EE im Einsatz da ich mal 6 mal 8 HDs habe, ist aber alles ein R1+0) ist super wenn es um Datendurchsatz geht (unkomp Video), aber die Latenzzeit der gesamtHD ist halt wie eine, anstatt zwei unabhängige. Stell es dir einfach vor das du zwei Hände (autark=asynchron I/O) hast anstatt einem doppelt so starken. Bei einer normalen DB mit nur wenig Binärdateninhalt sollte eine Verteilung wesentlich (ge-)wichtiger sein (wir haben aber mySQL, postgreSQL, Oracle 11 im Einsatz, das macht aber wohl keinen signifikanten Unterschied)
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
15.04.2010 um 07:21 Uhr
Ich würde ein Raid 10 machen und die Protokolle auf eines der verbleibenden Raid 1 da die Protokolle nicht so viel Leistung brauchen.

Ach so nebenbei, ich hab für NAV bei 30 Clients ein Raid 10 mit 8 Platten a 15k SAS für die Datenbank und ein Raid 10 mit 6 Platten a 10k SAS für die Logs vorgeschrieben bekommen, +12GB Ram.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
15.04.2010 um 09:25 Uhr
Hi
je nachdem wie groß deine DB/Log ist, wäre evtl eine RAM Disk eine Alternative. Ich habe ein recht großes cvs Repo auf einer (=24GB von 48GB RAM) liegen, nachdem HDs nicht mehr die Leistung brachten die wir brauchten und SSD nicht für soclhe Server verfügbar war und auch nicht die Leistungssteigerung gebracht hätte. Mit dem Umstieg auf RAMdisk (QSoft) war ein auschecken nicht mehr im Min Bereich sondern in wenigen Sekunden. Die paar k EUR für den RAM war da gut investiert und mit den Snapshotfähigkeiten geht das auch gut zu handeln.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
SQL Server 2005
gelöst Frage von Jan1986Windows Server4 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben in unserem Unternehmen mittlerweile 2 Server auf denen wir verschiedene Server virtualisieren. 1 Server ist ...

Backup
Festplatte 1:1 klonen
Frage von MohrSysBackup12 Kommentare

Hallo, ich habe mal wieder eine doofe Frage: Der PC meiner Tochter bringt beim Anschalten folgende Fehlermeldung: S.M.A.R.T. Status ...

Windows Server
Neuer MS-SQL-Server
gelöst Frage von tingelWindows Server1 Kommentar

Hallo, Ich bin gerade dabei, mir Gedanken zu machen, wie ich am besten unseren SQL-Server 2008 SP3 auf eine ...

Windows Server
MS SQL Server 2005 ( und neuer ) - statische DB auf NAS
gelöst Frage von NeuerWindows Server12 Kommentare

Hallo zusammen ! Wir setzen MS SQL Server 2005 auf einem MS Server 2003 Std. als DBS für GFi ...

Neue Wissensbeiträge
Perl

Perl hat heute Geburtstag: 30 Jahre Perl: Lange Gesichter zum Geburtstag

Information von Penny.Cilin vor 7 StundenPerl2 Kommentare

Hallo, auch wenn es wenige wissen und noch weniger Leute es nutzen. Perl hat heute Geburtstag. 30 Jahre Perl ...

Sicherheit

Blackberry stirbt - Keine Updates für Priv mehr

Tipp von certifiedit.net vor 7 StundenSicherheit1 Kommentar

Blackberry wird zu einer 08/15 Firma und geht wohl mehr und mehr den Weg, den HTC schon ging. Von ...

Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 1010 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 2 TagenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell22 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Netzwerkgrundlagen
Belibiges Teilnetz einer Subnetzmaske rausfinden?
gelöst Frage von CenuzeNetzwerkgrundlagen18 Kommentare

Wundervollen Gutentag, mittlerweile kann ich Subnetting so einigermaßen, aber ein Problem habe ich noch. Netzwerkadresse und Boradcast errechnen ist ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Logging von "gesendeten Nachrichten" auf Terminalservern
gelöst Frage von Z3R0C0MM4N0THiN6Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand auf kurzem Wege sagen ob 1) die per Task-Manager (oder damals tsadmin) an Benutzer ...