Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Neue Netzwerkkarte im Server - nun Fehlermeldung Domäne nicht vorhanden

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: wunderbar

wunderbar (Level 1) - Jetzt verbinden

13.10.2006, aktualisiert 14.10.2006, 7381 Aufrufe, 21 Kommentare

Moin!

Habe gedacht ich tue mir was Gutes und installiere eine Gigabit Netzwerkkarte (mit Gigaswitch) um schneller auf den Server zugreifen zu können....falsch gedacht...

Die alte Onboard 100mbit habe ich deinstalliert und dann im Bios deaktiviert.
Die neue läuft - ich komme auch über den Router ins web und kann clients und sich selbst anpingen. (Kann aber z.b. im dos-fenster www.bmw.de nicht anpingen)

ABER: der Server wird im Netzwerk nicht gefunden - und der Server findet die clients nicht...

Der Server verweist auf sich selbst als DNS-Server und an den Domänen-Einstellungen wurde eigentlich ncihts verändert.

Versuche ich aber die active-directory Einstellungen zu ändern kommt: "Domäne nicht vorhanden".

Bin leider total überfragt..............................

Grüße!

Martin
Mitglied: wunderbar
13.10.2006 um 08:21 Uhr
Hier noch die Werte aus ipconfig /all:


Microsoft Windows 2000 [Version 5.00.2195]
(C) Copyright 1985-2000 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>ipconfig /all

Windows 2000-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : dell2500
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : xxx.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Broadcastadapter
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Ja
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : xxx.local

Ethernetadapter "LAN-Verbindung":

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : LevelOne 32/64-Bit Gigabit Ethernet
Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-11-6B-39-AA-08
DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.101
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.101
217.237.151.161
217.237.151.188

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>nslookup
*** Der Servername für die Adresse 192.168.1.101 konnte nicht gefunden werden:
Non-existent domain
Standardserver: www-proxy.S1.srv.t-online.de
Address: 217.237.151.161
Bitte warten ..
Mitglied: cat
13.10.2006 um 08:58 Uhr
Hi,

du hast ein kleiner Routing Problem.
Nimm erst mal deine T-Online DNS Server aus der Konfiguration raus und merk sie dir. Ich gehe davon aus, dass 192.168.1.101 dein DNS Server im Haus ist.
Jetzt solltest du eigentlich auf deine Domäne zugreifen können.

Mach noch mal ein nslookup und poste das Ergebnis, falls es nich klappt.
Bitte warten ..
Mitglied: wunderbar
13.10.2006 um 09:17 Uhr
Hi !
T-online habe ich eben rausgeworfen, leider kein besseres Ergebnis :

Microsoft Windows 2000 [Version 5.00.2195]
(C) Copyright 1985-2000 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>nslookup
* Der Servername für die Adresse 192.168.1.101 konnte nicht gefunden werden:
Non-existent domain
* Die Standardserver sind nicht verfügbar.
Standardserver: UnKnown
Address: 192.168.1.101


Scheint sich um ein größeres DNS Problem zu handeln....hmmm....keine Ahnung....

Grüße

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: cat
13.10.2006 um 09:27 Uhr
Bist du sicher, dass der DNS Server läuft. Schau mal, ob der Dienst gestartet ist.
Hast du auch einen WINS-Server ?
Ansonsten als Notlösung in der HOSTS den Eintrag per Hand festlegen.

Aber ich geh mal davon aus, dass der DNS nich sauber läuft, überprüf mal dein Ereignisprotokoll.

Wie machts du den NS-LOOKUP
über die Ip-Adresse oder den Domainname
Bitte warten ..
Mitglied: wunderbar
13.10.2006 um 09:44 Uhr
Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: DNS
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 506
Datum: 13.10.2006
Zeit: 07:01:13
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: DELL2500
Beschreibung:
Der DNS-Server enthält einen ungültigen oder beschädigten Registrierungs- parameter Forwarders. Löschen Sie den entsprechenden Registrierungswert unter den DNS-Serverparametern in der Windows 2000-Registrierung, um dieses Problem zu beheben. Sie können ihn später unter Verwendung der DNS- Konsole neu erstellen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Online- hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: wunderbar
13.10.2006 um 09:45 Uhr
Domain Controller Diagnosis

Performing initial setup:
Done gathering initial info.

Doing initial required tests

Testing server: Standardname-des-ersten-Standorts\DELL2500
Starting test: Connectivity
......................... DELL2500 passed test Connectivity

Doing primary tests

Testing server: Standardname-des-ersten-Standorts\DELL2500
Starting test: Replications
......................... DELL2500 passed test Replications
Starting test: NCSecDesc
......................... DELL2500 passed test NCSecDesc
Starting test: NetLogons
......................... DELL2500 passed test NetLogons
Starting test: Advertising
Fatal Error:DsGetDcName (DELL2500) call failed, error 1355
The Locator could not find the server.
......................... DELL2500 failed test Advertising
Starting test: KnowsOfRoleHolders
......................... DELL2500 passed test KnowsOfRoleHolders
Starting test: RidManager
......................... DELL2500 passed test RidManager
Starting test: MachineAccount
Bitte warten ..
Mitglied: wunderbar
13.10.2006 um 09:51 Uhr
Bist du sicher, dass der DNS Server
läuft. Schau mal, ob der Dienst
gestartet ist.
Hast du auch einen WINS-Server ?
Ansonsten als Notlösung in der HOSTS
den Eintrag per Hand festlegen.

Aber ich geh mal davon aus, dass der DNS
nich sauber läuft, überprüf
mal dein Ereignisprotokoll.

Wie machts du den NS-LOOKUP
über die Ip-Adresse oder den
Domainname

DNS Server Dienst läuft
WINS wird nicht benutzt
Fehler im DNS-Ereignisprotokoll gepostet
Wie mache ich den NSLOOKUP--> Keine Ahnung....

Ich muss mich wohl tiefer mit der DNS Konfig beschäftigen, aber da habe ich leider nicht sehr viel Erfahrung....
Kann man die Lookupzonen nicht einfach löschen und kurz neu einrichten....

Grüße

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: cat
13.10.2006 um 10:11 Uhr
schau mal hier

http://support.microsoft.com/kb/282924/de

ich hoffe das hilft dir.
Bitte warten ..
Mitglied: cat
13.10.2006 um 10:20 Uhr
nslookup 192.168.1.101
--> jetzt sollte er dir den fully qualified domainname von dem rechner zurückgeben z.B. domain.123.de (Hierfür benötigst du eine Reverse Lokup Zone für deinen DNS Server, in deinem Fall: 192.168.1.0, falls du ein Class-C Netz hast)


nslookup domain.123.de
--> nun gibt er dir die passende IP-Adresse zurück 192.168.1.101

Aber du hast recht, bei AD sollte man sich mal ausgiebig mit DNS beschäftigen, das hält dein Netzwerk am laufen. Namensauflösungen funktioniren immer in der Reihenfolge

1. DNS
2. WINS
3. lokale Hosteintragungen
lmhosts
host

sollte er bei allen dreien nichts finden, wird er seine eigene Domäne niemals finden.
Bitte warten ..
Mitglied: wunderbar
13.10.2006 um 10:39 Uhr
Hi Cat!

habe es genau nach der Microsoft Anleitung gemacht + Server neu hochgefahren....leider keine Verbesserung (siehe nslookup unten).
Puuhhh.... dem Bill schnitze ich mal "plug and play" auf den baseballschläger mit dem ich dann...ähäm..

Ich les mich nu ma in das Thema "Wie haben die DNS Forward Dinger richtig auszusehen" ein....



C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>nslookup 192.168.1.101
* Der Servername für die Adresse 192.168.1.101 konnte nicht gefunden werden:
Non-existent domain
* Die Standardserver sind nicht verfügbar.
Server: UnKnown
Address: 192.168.1.101

* 192.168.1.101 wurde von UnKnown nicht gefunden: Non-existent domain

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>nslookup search.local
* Der Servername für die Adresse 192.168.1.101 konnte nicht gefunden werden:
Non-existent domain
*** Die Standardserver sind nicht verfügbar.
Server: UnKnown
Address: 192.168.1.101

Name: search.local
Bitte warten ..
Mitglied: wunderbar
13.10.2006 um 12:49 Uhr
Hi Cat,

habe nun einfach in der DNS-Verwaltung die Forward und Reverse Zonen gelöscht und neu angelegt: Siehe da, der Server ist nun über nslookup so wie Du beschrieben hast da!

>nslookup 192.168.1.101
>--> jetzt sollte er dir den fully qualified domainname von dem rechner zurückgeben z.B. >domain.123.de (Hierfür benötigst du eine Reverse Lokup Zone für deinen DNS Server, in deinem >Fall: 192.168.1.0, falls du ein Class-C Netz hast)
>nslookup domain.123.de
>--> nun gibt er dir die passende IP-Adresse zurück 192.168.1.101

ABER: Will ich nun die ActiveDirectory Verwaltung auf rufen kommt wieder der Fehler "Domain nicht vorhanden"......

Der Fehler 115 ist nun nicht mehr im DNS-Ereignisprotokoll dafür aber:

Im Systemprotokoll:
Fehler-ID 62 Quelle: W32time
Fehler-ID 115 Quelle: SMTPSVC

Danke & Grüße !

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: wunderbar
13.10.2006 um 13:28 Uhr
Hier noch der :


Domain Controller Diagnosis

Performing initial setup:
Done gathering initial info.

Doing initial required tests

Testing server: Standardname-des-ersten-Standorts\DELL2500
Starting test: Connectivity
DELL2500's server GUID DNS name could not be resolved to an
IP address. Check the DNS server, DHCP, server name, etc
Although the Guid DNS name
(014d37ac-3c7e-4b12-b6f8-abd87c0bdab2._msdcs.SEARCH.local) couldn't be
resolved, the server name (dell2500.SEARCH.local) resolved to the IP
address (192.168.1.101) and was pingable. Check that the IP address
is registered correctly with the DNS server.
......................... DELL2500 failed test Connectivity

Doing primary tests

Testing server: Standardname-des-ersten-Standorts\DELL2500
Skipping all tests, because server DELL2500 is
not responding to directory service requests

Running enterprise tests on : SEARCH.local
Starting test: Intersite
......................... SEARCH.local passed test Intersite
Starting test: FsmoCheck
Warning: DcGetDcName(GC_SERVER_REQUIRED) call failed, error 1355
A Global Catalog Server could not be located - All GC's are down.
Warning: DcGetDcName(PDC_REQUIRED) call failed, error 1355
A Primary Domain Controller could not be located.
The server holding the PDC role is down.
Warning: DcGetDcName(TIME_SERVER) call failed, error 1355
A Time Server could not be located.
The server holding the PDC role is down.
Bitte warten ..
Mitglied: cat
13.10.2006 um 17:26 Uhr
Im Systemprotokoll:
Fehler-ID 62 Quelle: W32time
Fehler-ID 115 Quelle: SMTPSVC

Diese beide Fehlermeldungen sind klar.

Der kann den Zeitserver nicht finden, da wahrscheinlich noch der t-online DNS Server fehlt.
Wenn du nich über einen Router ins Internet gehst, dann musst du die beiden wieder eintragen

192.168.1.101
217.237.151.161
217.237.151.188

Aber als erstes natürlich sich selbst
Bitte warten ..
Mitglied: cat
13.10.2006 um 17:34 Uhr
Doing primary tests

Testing server:
Standardname-des-ersten-Standorts\DELL2500
Skipping all tests, because server
DELL2500 is
not responding to directory service
requests

Running enterprise tests on :
SEARCH.local
Starting test: Intersite
.........................
SEARCH.local passed test Intersite
Starting test: FsmoCheck
Warning:
DcGetDcName(GC_SERVER_REQUIRED) call failed,
error 1355
A Global Catalog Server could not
be located - All GC's are down.
Warning: DcGetDcName(PDC_REQUIRED)
call failed, error 1355
A Primary Domain Controller could
not be located.
The server holding the PDC role is
down.
Warning: DcGetDcName(TIME_SERVER)
call failed, error 1355
A Time Server could not be
located.
The server holding the PDC role is
down.

Führ mal regedt32 go to this key:
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Netlogon

Doppelclick auf DependOnService REG_MULTI_SZ value

Dort sollte nur dies stehen:

LanmanWorkstation
LanmanServer
Bitte warten ..
Mitglied: cat
13.10.2006 um 17:53 Uhr
Domain Controller Diagnosis

Performing initial setup:
Done gathering initial info.

Doing initial required tests

Testing server:
Standardname-des-ersten-Standorts\DELL2500
Starting test: Connectivity
DELL2500's server GUID DNS name
could not be resolved to an
IP address. Check the DNS server,
DHCP, server name, etc
Although the Guid DNS name

(014d37ac-3c7e-4b12-b6f8-abd87c0bdab2._msdcs.SEARCH.local)
couldn't be
resolved, the server name
(dell2500.SEARCH.local) resolved to the IP
address (192.168.1.101) and was
pingable. Check that the IP address
is registered correctly with the
DNS server.
......................... DELL2500
failed test Connectivity


IPCONFIG /flushdns

bin mir aber bei den netsh befehlen nicht mehr ganz sicher. Irgendwie musst du deinem DNS Server nun sagen, dass der Rechner dell2500.SEARCH.local die IP-Adresse 192.168.1.101 hat. Überprüfe mal deine Einträge in der DNS Datenbank.
Bitte warten ..
Mitglied: wunderbar
13.10.2006 um 18:02 Uhr
Hi,

gehe über nen Router ins Web und habe nun ne IP für nen Web-Zeitserver eingetragen.
Das active diretory findet einfach nicht den domänencontroller obwohl dieser laut nslookup richtig eingetragen ist....
Bitte warten ..
Mitglied: wunderbar
13.10.2006 um 21:20 Uhr
Hi Cat,

bin auf die Idee gekommen, daß es eventuell auch die noch verborgenen vorhandenen Treiber der alten onboard Karte sein könnten die hier zu Irritationen führen...

Im Gerätemanager ist aber unter "ausgeblendete Geräte" nichts zu sehen, ich weiss aber daß diese noch da sind. In der Sysreg habe ich Einträge gesehen, traue mich aber nicht diese manuell zu entfernen...

Hat jemand einen Tip?

Thanks!

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: cat
13.10.2006 um 22:23 Uhr
bin noch auf folgenden Thread gestoßen, vielleicht hilfts ja.

http://www.administrator.de/NOTFALL..._neue_Netzwerkkarte_%28neue_MAC-A ...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
14.10.2006 um 06:31 Uhr
Hi,

trage als umgebungsvariabel folgendes ein:

Name der Variablen: Devmgr_Show_Nonpresent_Devices

Wert der Variablen: 1

Nach einem Neustart des Gerätemanagers und aktivieren der Option "Ausgeblendete Geräte Anzeigen" werden dir ALLE noch bekannten Einträge angezeigt, auch für Hardware die nicht mehr vorhanden ist. Dort die alte Netzwerkkarte Deinstallieren. Dann sollte die neue kein Ärger mehr machen.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: wunderbar
14.10.2006 um 12:27 Uhr
Hi Pjordorf,

gesagt getan !

Nun stand im Gerätemanagers nach aktivieren der Option "Ausgeblendete Geräte Anzeigen" die Intel Karte doch noch drin obwohl ich diese vor dem Deaktivieren im Bios deinstalliert hatte !! ....Bill ist halt ein Schelm...
Ist übrigens sehr sinnvoll die versteckten Treiber im Gerätemanager sich mal anzusehen...viel alter Mist drin....

Ergo raugeworfen und neu gestartet.

Dann habe ich zwei wichtige Schritte gemacht:

A)
1. Server an der LAN Verbindung auf DHCP gestellt
2. Registry gesichert
3. Alle Einträge mit 192.168.1.101 gelöscht (nur den Wert).
4. neu gebootet
5. Die IP nach dem Reboot wie gewohnt an der LAN Verbindung:

IP: 192.168.1.101
Sub: 255.255.255.0
Gate: 192.168.1.1

DNS: 192.168.1.101

Danach nochmal reboot.

Damit wurde die Bindung der alten Mac Adresse der alten Karte wohl bereinigt.


B) mit dem Support tool nltest.exe:

nltest /dsregdns /server:<DomainControllerName>

Das registriert die GUID wieder im DNS.
Das hat dcdiag ja auch angemahnt.

Wieder gebootet - geht wieder !
Bitte warten ..
Mitglied: wunderbar
14.10.2006 um 12:29 Uhr
!!!!! V I E L E N D A N K an euch !!!!

Fühle mich wie neugeboren ! (Hatte schon das Schlimmste befürchtet)

Viele Grüße!

Martin
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Neue Netzwerkkarte für QNAP NAS und 2012R2 Server (13)

Frage von Henere zum Thema Server-Hardware ...

Windows Netzwerk
gelöst Server 2012 Domäne mit Telekom IP, Clients spinnen (manchmal) (2)

Frage von smeclnt zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein

Link von Frank zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...