Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Neue Partition unter Red Hat Linux anlegen

Frage Linux

Mitglied: beta

beta (Level 1) - Jetzt verbinden

10.02.2005, aktualisiert 15.02.2005, 9692 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,
wie kann man am besten eine neue Partition in einem freien Bereich der Platte
anlegen, ohne Linux neu zi installiern und ohne ev. Datenverluste ?
danke!
Mitglied: vuko
10.02.2005 um 23:56 Uhr
hallo,
ist eigentlich ganz universell, geht bei allen distris gleich:
fdisk/cfdisk/parted/qtparted sind alles partitionierer für alle linuxe
fdisk, cfdisk o. parted /dev/hdx in der kommandozeile eingeben(vorher installieren?)
x oben steht für's laufwerk z.b. ide0/slave=/dev/hdb
programmspezifisch:
m oder h zeigt dir die möglichen befehle an
partition mit xMB anlegen (prim. o. log.)
dateisystem angeben (ext3, vfat=Windowss fat32, ...)
speichern
fertig

qtparted mit GUI (KDE)

zum automatischen einbinden bei sysstart /etc/fstab anpassen
direkt einbinden mittels:
mount -t auto /dev/sda1 /usb-stick
auto -> dateisystem erkennen/angeben
/dev/sda1 -> z.b. usb-platte (oder wie oben /dev/hdb1 für 1. partition ide0/slave)
/usb-stick -> das ding ist nachher in diesem ordner, entspricht win/d: (vorher anlegen)

man fstab oder man mount zeigt dir die genaue syntax und alle möglichkeiten
man fdisk gibts auch...

hoffe es hilft
gruß vuko
Bitte warten ..
Mitglied: gummipolster
15.02.2005 um 17:42 Uhr
Dateisystem anlegen nicht vergessen !!
mkfs usw.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (13)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Fehlerhafte Blöcke im RAID 10 (12)

Frage von Kojak-LE zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
gelöst Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem (12)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG500 Series LAG hat sich von selbst umgestellt (11)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...