Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Neue SAN Anschaffung

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: 43292

43292 (Level 1)

07.12.2011, aktualisiert 08.12.2011, 2236 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo liebe Community,

momentan habe ich eine IBM TotalStorage DS400 SAN mit 12 Platten á 136GB im Einsatz. Diese DS400 besitzt nur einen Controller, der wiederum stellt zwei FC-Ports mit max. 2GBps zur Verfügung. Diese DS400 soll nun abgelöst werden, da sie anderweitig eingesetzt werden soll. Ich habe momentan nur 2 bare-metal Server, auf denen Xenserver 6.0 läuft. Diese zwei identische Server sind jeweils mit einer QLogic HBA FC Card ausgestattet und über 2GBps mit der SAN verbunden.

Ich möchte in diesem 'neuen' Zuge etwas moderneres wie die DS400 erwerben. Ich denke ich bleibe weiterhin bei FC, weil ich den Anschein habe, dass wegen der IP-Geschichte und den Overheads die Geschwindigkeit besser ist. Ich möchte die Storage Geschichte nicht mit meinem LAN mischen sondern strikt trennen. Außerdem benötige ich auch nicht unbedingt 10GBbit/s Verbindungen. Meine jetzigen QLogic HBA Karten können bis zu 4GBps.

Meine Anforderungen an das neue Storage System sollten folgende sein:

- es sollten zwei Controller beinhaltet sein, die auch automatisch Fail-Over übernehmen können, falls einer mal ausfallen sollte.
- RAID6 sollte möglich sein, denn ich würde RAID6 vorziehen statt dem RAID5.
- ich würde gerne 2TB nutzbaren Speicherkapazität haben
- es sollten möglichst schnelle Platten (SAS, 15k ?) verbaut sein. Dabei würde mich auch interessierne, ob FC-Platten schnellere Transferraten wie SAS-Platten bieten. Welche sind die empfehlenswertesten Plattenarten für den Einsatz im SAN?
- ich gebe mich mit 4GBps FC Verbindung zufrieden, wenn's 8 wären sag ich auch nicht nein.
- ich habe momentan nur 2 Server, die mit der Storage-Einheit über FC verbunden werden müssen. Deren HBAs können 4GBps momentan, könnte ich aber entsprechend auch aufrüsten, damit die 8GBps können.
- ich wollte FC-Point2Point Verbindungen nutzen, und nicht den Loop-Modus, weil ich denke das die Bandbreite im Loop-Modus zu Performanceverlusten führt. Ich bin mir nicht sicher ob ich bei meiner kleinen Konstellation hier überhaupt eine P2P herstellen kann ohne den Einsatz eines FC-Switches.

Welche Lösungen würden sich hierfür eignen und in welchem Preisbereich würde ich mich bewegen? Ich hab nichts dagegen auch gebraucht zu kaufen, falls es nicht unbedingt abzuraten wäre. Mein Budget wäre max. 3-4TEuro sag ich jetzt mal. Komm ich da überhaupt hin?

Danke und Grüße,
Michael.
Mitglied: 43292
08.12.2011 um 12:47 Uhr
123 Views und keine Antwort ??
Bitte warten ..
Mitglied: 43292
09.12.2011 um 10:39 Uhr
gelöst, habe mittlerweile anderweitig genug Empfehlungen erhalten, gepaart mit einer fülligen Diskussion und Beteiligung von vielen Community-Mitgliedern. Ich bin hier weg, wünsche allen weiterhin eine schöne Zeit hier, frohe Festtage und einen guten Rutsch.

Tschüssi,
Michael.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst Neue Serverfestplatten (13)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Erkennung und -Abwehr
Hackers are holding San Francisco s light-rail system for ransom

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Router & Routing
Neue Top Level Domain .box bringt manche Netze durcheinander (1)

Link von magicteddy zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...