Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Neuen DC (W2K3) für alte W2K-Domain einrichten, aber wie? DDNS-Problem.

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Assarbad

Assarbad (Level 1) - Jetzt verbinden

05.12.2004, aktualisiert 08.12.2004, 7243 Aufrufe, 4 Kommentare

Wir haben einen alten W2K DC in Benutzung, wollen aber auf W2K3 umstellen. Leider gibt es ein DDNS-Problem ...

Hallo,

ein alter W2K DC soll bei uns komplett neu als W2K3 DC aufgesetzt werden. Als Zwischenlösung ist es möglich einen zweiten Rechner simultan zu benutzen.

Als Szenario war angedacht temporär einen W2K3 Server auf einem 2ten Rechner aufzusetzen und das alte AD (von W2K) dorthin zu replizieren. Danach sollte der eigentliche (ursprüngliche W2K) Server als W2K3 neu aufgesetzt werden und mit dem temporären Server replizieren.

Die Frage nun, wie kann man einen W2K3-Server in eine Domain aufnehmen, ohne DDNS benutzen zu müssen. Unsere Netzwerk-Policy verbietet den Einsatz solcher proprietärer Erweiterungen wie DDNS - und mit dem W2K-Server war dies nie ein Problem. Bis jetzt, wo wir einen W2K3 in die Domain joinen wollen.

Irgendwelche Ideen? Vorschläge?

Letzte Möglichket wäre der Export der Benutzerdaten und Netzwerkkonfiguration mit Scripts und der Import auf dem neuen Rechner. Allerdings geht dies nicht mit Paßwort, sondern es müßten neue Paßwörter gesetzt werden. Jedenfalls wüßte ich nicht, wie ich die mitnehmen kann

Danke,

Oliver
Mitglied: fritzo
05.12.2004 um 20:32 Uhr
Tach,

"Die Frage nun, wie kann man einen W2K3-Server in eine Domain aufnehmen, ohne DDNS benutzen zu müssen."

Feste IP für den Server und manueller Eintrag in DNS?! ;)

Grüße,
Fritz
Bitte warten ..
Mitglied: Assarbad
05.12.2004 um 21:14 Uhr
Was wäre ich froh, wenn es nur das wäre. Der temporäre, der alte und der neue Server haben feste IPs und der verantwortliche DNS-Server beherrscht kein DDNS. Außerdem ist es nicht möglich die AD-spezifischen Einträge im DNS zu bekommen (die werden automatisch angelegt, wenn man MS' DNS mitinstalliert und ansonsten in einer TXT-Datei abgelegt). Deshalb meine Frage wie man das umgehen kann :-[

Gruß,

Oliver
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
08.12.2004 um 00:24 Uhr
Hi,

das kannst Du in der MMC für DNS ändern, und zwar jeweils auf den Zonen. Markier eine Zone, ruf mit der rechten Maustaste die Eigenschaften auf und geh auf "Allgemein" - hier findest Du unten die Konfig für "Dynamische Updates". Stell das um von "Nur Sichere" oder "Sichere und nichtsichere" auf "Keine" und klick auf OK. Wenn Ihr mehrere Zonen habt, dann wiederhol das entsprechend. Das sollte es dann gewesen sein; evtl. kannst Du ja sicherheitshalber noch mal den DNS-Dienst starten.

Grüße,
Fritz
Bitte warten ..
Mitglied: Assarbad
08.12.2004 um 00:47 Uhr
Vielen Dank, das werde ich mal probieren. Ich hoffe, ich vergesse nicht hier Feedback zu geben. Allerdings kann das Testen auch eine Weile dauern, da wir auch andere Dinge bei der Migration zu beachten haben und aktuell nur im Testlab probieren (wozu hat man ne Volume-License sonst ;) - wann der echte D-Day kommt ist noch nicht 100% sicher.

Danke einstweilen!

Oliver
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows DC - Standorte - Branch Office - mit "fremder" Domain (4)

Frage von genlog zum Thema Windows Server ...

Windows Server
ReadOnly DC RemoteDesktop Gateway Domain Join (8)

Frage von StfnCstr zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
Azure AD Connect beim Einrichten zweiter Domain mit gleichen Benutzern

Frage von tonabnehmer zum Thema Windows Userverwaltung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...