Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Neuer Server - Anforderungen? Angebots Vergleich

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Awaker

Awaker (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2009, aktualisiert 09:08 Uhr, 3777 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute!

Wir wollen uns einen neuen Server hertun weil unser Server die 5 Jahre erreicht hat und einfach nichtmehr die Leistung bringt wie früher.

Unsere Kanzlei umfasst 15 Mitarbeiter in Zukunft sollen es bis zu 25 Mitarbeiter werden (ja trotzt Wirtschaftskrise)

Jetzt hab ich mir 3 Angebote zukommen lassen und würde euch gerne bitten euch anzusehen für welches ihr euch entscheiden würdet:

1. Firma A

Terra Server
- Rackserver
Prozessor: Xeon E5420 Quadcore (erweiterbar auf 2x)
Ram: 4GB Arbeitsspeicher
- Raid 5 Controller inkl. Backup Batterie
- 7 Sata HDD's a 250GB

2. Firma B

Intel SC5400 Quad Xeon 2,5 GHZ Server
Prozessor: 2x Intel Xeon E5420 - 2,5 GHZ LGA771
Ram: 4x4 GB Arbeitsspeicher (erweiterbar auf 8x4GB)
Intel SRCSAS144E SAS RAID Controller
SCSI Controller HP Host Bus Adapter SCSI U320 single Kanal
6x 146GB SAS 15.000 rpm Raid 5
2x 73GB SAS 15.000 rpm RAID 1

3. Firma C
Dell PowerEdge R300 Server
Prozessor: Quadcore Intel Xeon X3363 2,83 GHZ
Ram: 4GB Arbeitsspeicher
2x 500GB Sata 7.200rpm HArd Drive
C6 Add-in SAS6iR (Sata/SAS Controller)

Zu der Sicherheit kann ich sagen alle 3 haben die gleichen Vorstellungen, sie wollen den alten Server als Backup Server nehmen und jeden Tag eine Sicherung auf Band machen.

Da wir auch neue PC's benötigen wollt ich noch Fragen ob wir lieber doch noch normale PC's nehmen sollen oder gleich auf Terminals umsteigen sollen?
Was haltet ihr davon hat schon wer Erfahrung mit Terminals?

Ich danke schonmal im Voraus!
Mitglied: 12968
18.02.2009 um 09:14 Uhr
Ich würde mich für Firma B entscheiden.
Nur ist der RAM etwas zu hoch dimensioniert, 4 bis 8 Gbyte sollten reichen wenn kein Terminalserver o.ä. auf dem Server laufen soll
Aber Wichtig bei der Mitarbeiterzahl sind die SAS Platten.
Denke es wird ja auch eine Datenbank auf dem Server laufen und da sind SATA Platten nicht sonderlich geeignet.
Bei Terminals ist ja auch dir frage ist die Software Terminalservertauglich ?
Als Backup einen LTO3 mit Symantec Backup Exec .
Virenlösung auch nicht ausser acht lassen !
Bitte warten ..
Mitglied: Awaker
18.02.2009 um 09:56 Uhr
Vielen dank für deine Antwort!

Also wir müssten natürlich komplett umstellen weil wir alle noch Rechner haben. Und ich finde die Terminallösung einfach am besten. Die Software, Clients etc. würden wir natürlich dann dazukaufen.

Wird der Ram eigentlich nicht am meisten gefordert? Weil ich mein ja nur wenn da 15-20 Leute am arbeiten sind wird doch der Ram schon an seine Grenzen gehen oder nicht?
Wegen dem dacht ich mir gleich auf 16-32GB erhöhen.

Was jetzt noch eine Frage wäre sollte man bei 32bit noch bleiben oder auf 64bit wechseln?
Bitte warten ..
Mitglied: 12968
18.02.2009 um 10:08 Uhr
Es kommt darauf an was da für anwendungen drauf laufen.
ich würde zu einem sbs 2008 64 bit raten da ist auch gleich der exchange server dabei und die backup software von symantec z.b. hat auch dann gleich die agents an bord.ich würd bei dieser benutzeranzahl max. 8 GYBTE Ram verbauen.mehr nicht.
was läuft denn ansonsten da drauf ?
wenn ein terminalserver verwendet werden soll kann man den sbs 2008 nicht nehmen.
dann brauchst du wiederum einen standard 2008 server
Wir verbauen viele sbs 2008 server.
Bitte warten ..
Mitglied: 12968
18.02.2009 um 10:14 Uhr
Habe eben nochmal geschaut auf sbs 2008 std. läuft kein Terminalserver du benötigst entweder die premium oder eine 2. serverlizenz die auf einem zweiten server läuft.da könnte man wieder etwas mit esxi realisieren mit einer maschine mit etwas mehr ram.
Bitte warten ..
Mitglied: Awaker
18.02.2009 um 10:45 Uhr
Ich habe schon öfters gehört das es auch Virtuelle Server gibt wäre es mit dieser Lösung möglich auf einem sbs 2008 die Terminals einzurichten?

Sry das ich jetzt blöd Frage... ich denke ma das sbs besser sein wird als premium oder standard?

Also wir benützen eigentlich nicht viele Programme das normale Office und eine Buchungssoftware. Bei der Buchungssoftware die hat mehr Anforderungen weil sie auf Oracle aufgebaut ist.
Anforderungen für den Server für 25 Anwender:

>= Xeon Quad Core 2 GHz
6 GB RAM (Windows x64)
SCSI oder SAS Festplatten mit Array Controller
Bitte warten ..
Mitglied: 12968
18.02.2009 um 10:55 Uhr
Dann bleiben 2 alternativen:

1. Alternative
2 neue Server auf dem ersten sbs2008 und auf dem zweiten server 2008 standard.
Beide lizenzen sind in der sbs 2008 premium enthalten.

2. Alternative
1 neuer etwas stärkerer server auf der basis von VMWARE ESXi
sbs 2008 virtuell installieren
server 2008 standard virtuell installieren
dann hast du einen hardware server und darauf laufen 2 virtuelle server
Vmware ESXi ist kostenlos und unterstützt bis zu 2 pysikalische CPUs und 128 GBYTE RAM

Sicherung mit einem externen streamer mit iSCSI

oder den jetztigen server als 2. dc in domäne machen und als terminalserver laufen lassen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Server Hardware Anforderungen
gelöst Frage von michi1983Server-Hardware18 Kommentare

Liebe Admins, jetzt brauche ich mal wieder eure Erfahrungswerte. Wir werden in naher Zukunft einen neuen Server für unser ...

Sicherheitsgrundlagen
Penetrationstests - Angebote
Frage von Axel90Sicherheitsgrundlagen7 Kommentare

Hi zusammen! wir möchten gerne in unserer Firma Penetrationstests durchführen lassen. Also das Prüfen vieler Services: Wlan, Windows Filesever ...

Suche Projektpartner
EDV Angebot
gelöst Frage von maxrutzSuche Projektpartner18 Kommentare

Ich wollte fragen schaut diese Angebot Professionel aus? Dies hab ich von einer Firmen Kunde bekommen zum anschauen ich ...

Server-Hardware
Angebot oder Verarsche
Frage von uwe.nameServer-Hardware15 Kommentare

Ich habe hie mal eine technische Anforderung für einen Server, welcher 24 Stunden im Betrieb und 24 Stunden Daten ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 107 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Ping auf einen bestimmten Server nicht möglich
gelöst Frage von a.thierWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. srv-dc1: Ping srv-nav > geht Ping srv-exchange > geht nicht srv-exchange: Ping srv-dc1 > ...