Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Neuer Startmenüeintrag per Skript o. Registriyeintrag GPO

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Giuseppe35

Giuseppe35 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.12.2011 um 14:12 Uhr, 4629 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,
heute wende ich mich an euch, da wir hier ein größeres Problem seid dem Abschied des alten Admins haben. Er hat leider die ganzen Skripte so gelöscht, das wir die ganze Arbeit wieder machen dürfen. Der langjährige IT Mitarbeiter ist im Urlaub und sonst weiss niemand, wie die Skripte geschrieben waren.

Es geht darum, das auf den gesamten Rechnern im Haus die nachfolgende Verknüpfung angelegt werden sollte. Eigentlich war es so geplant, das die Verknüpfungen nur auf bestimmten Rechnern gelegt wird, aber leider weiss niemand wo die Rechner stehen.

Nun zur Herausforderung, wir möchten eine Verlinkung im Startmenü unter Subsysteme anlegen und die Verknüpfung hat den Namen "Kodip2011".

Was ich bisher geschafft habe, ist das untenstehende Skript. Leider geht es nicht.


@echo Kodip neu Verknüpfung anlegen

copy "\\server\ordner\Ordner\Kodip.exe" "C:\Dokumente und Einstellungen\%allusers%\Startmenü\Subsysteme\Kopdix2011.lnk"

:EndKodip

Folgende Punkte sind wichtig:

1. Alle User, welche an dem Rechner arbeiten, bräuchten die Verknüpfung (Also %allusers%) wird benötigt
2. Die Verknüpfung Kodip2011 wird benötigt
3. Die Verknüpfung Kodip wird bereits unter Subsysteme anlegt, dies ist der Stand 2012

Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.Danke im vorraus.
Mitglied: bastla
28.12.2011 um 14:22 Uhr
Hallo Giuseppe35!

Zunächst einmal benötigst Du eine bereits (an einem Client) erstellte Verknüpfung ("Kopdix2012.lnk") - das Kopieren der "exe", wie in Deinem Ansatz, ist nicht sinnvoll.

Dann wäre zu beachten, dass für das Schreiben in das "All Users"-Profil Adminrechte erforderlich sind - es müsste daher das Script als "SatrtUp"-Script ausgeführt werden.

Schließlich könnte noch der Umlaut in "Startmenü" hinderlich sein - das lässt sich aber durch Verwendung der folgenden Schreibweise lösen:
xcopy /dy "\\server\ordner\Ordner\Kopdix2012.lnk" "%allusersprofile%\STARTM~1\Subsysteme\"
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
28.12.2011 um 23:26 Uhr
Alternativ kann man es mittels GPO machen. Die CSE, welche seit Vista dabei ist, ermöglicht dieses.
Bitte warten ..
Mitglied: Giuseppe35
28.12.2011 um 23:53 Uhr
Hallo,
nun wir nutzen kein Vista. Also es sind noch klassische Windows XP Prof. Rechner im Einsatz.
Hier ein Ansatz bzw. eine Idee?
Wäre toll,falls ja
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
28.12.2011 um 23:55 Uhr
Es reicht, wenn ein Rechner Vista oder Windows 7 oder ein Server Windows Server 2008 (R2) ist. Für Windows XP gibts ein entsprechendes Featurepack, mit dem die CSE nachgerüstet wird.
Bitte warten ..
Mitglied: Giuseppe35
28.12.2011 um 23:57 Uhr
Danke erstmal für deinen Tipp. Also Startup-Skript ist eingeführt, Adminrechte für mich vorhanden.

Aber mir ist aufgefallen, das ich einen Fehler drin habe..

Es sollte so aussehen:


xcopy /dy "\\server\ordner\Ordner\Kopdix2011.lnk" "%allusersprofile%\STARTM~1\Subsysteme\Kodip2001\Kodip2011"
xcopy /dy "\\server\ordner\Ordner\Mistel2011.lnk" "%allusersprofile%\STARTM~1\Subsysteme\Kodip2001{Mistel2011"
xcopy /dy "\\server\ordner\Ordner\Blume2011.lnk" "%allusersprofile%\STARTM~1\Subsysteme\Kodip2001\Blume2011"

Ist das so realisierbar oder eher nicht??

Wichtig ist halt, das im Startmenü, nochmals ein Unterordner drin ist. Danke für eure Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: Giuseppe35
28.12.2011 um 23:58 Uhr
Hier liegt ja das Problem..Auf keinem Rechner läuft Vista oder 7, geschweige Server 2008. Es sind 2000er Server im Einsatz.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
29.12.2011 um 00:07 Uhr
Hallo Giuseppe35!
Wichtig ist halt, das im Startmenü, nochmals ein Unterordner drin ist. Danke für eure Hilfe.
Die Verwendung von "xcopy" sorgt dafür, dass die Zielordner bei Bedarf erstellt werden - wichtig ist nur, den Zielpfad mit "\" abzuschließen - daher:
01.
xcopy /dy "\\server\ordner\Ordner\Kopdix2011.lnk" "%allusersprofile%\STARTM~1\Subsysteme\Kodip2001\Kodip2011\" 
02.
xcopy /dy "\\server\ordner\Ordner\Mistel2011.lnk" "%allusersprofile%\STARTM~1\Subsysteme\Kodip2001\Mistel2011\" 
03.
xcopy /dy "\\server\ordner\Ordner\Blume2011.lnk" "%allusersprofile%\STARTM~1\Subsysteme\Kodip2001\Blume2011\"
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Giuseppe35
29.12.2011 um 19:52 Uhr
Hallo,
so das Skript ist nun soweit ausgebaut, das es meinen Bedürfnissen entspricht. Morgen werde ich es nun komplett testen. Sollte nun problemlos gehen...Falls ja, wird das Problem als gelöst markiert.

Ich möchte mich bei allen bedanken. Das Skript geht problemlos.

Wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Erfolg für 2012
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
30.12.2011 um 04:18 Uhr
Hallo,

[OT]
Zitat von Giuseppe35:
Morgen werde ich ... das Problem als gelöst markiert.
Hehehe. Heute ist Morgen
[/OT]

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 Apps per Powershell Skript über GPO löschen (4)

Frage von BSeidemann zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
GPO - Logon-Skript wird nicht ausgeführt (4)

Frage von Der-Phil zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Batch Skript während dem Betrieb mittels GPO laufen lassen (14)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Skript per GPO ausführen - Berechtigungen? (13)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
gelöst MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (17)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (14)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...