Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Neuer Windows 2003 Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: oskopik

oskopik (Level 1) - Jetzt verbinden

22.12.2007, aktualisiert 23.12.2007, 6850 Aufrufe, 3 Kommentare

Tips zu neuen Windows 2003 Server

Hallo,

ich werde in den nächsten Tagen einen alten Windows 2003 Server ersetzten.

Das Büro hat 10 Mitarbeiter und der Server erfüllt folgende Funktionen:

1) Daten
2) 1 Drucker
3) IIS für eine Anwendung
4) VPN Einwahl

Die Frage ist welche Hardware soll ich für den neuen Server kaufen:

1) Raid ja / nein -> bis jetzt nicht
2) USV ja / nein -> bis jetzt nicht
3) Ram 512 oder 1024
4) Prozessor muss nicht schnell sein weil fast nur Daten + Drucken gemacht wird.

Ich möchte den kleinsten Dell Server nehmen (Power Edge SC440)

Für die Sicherung würde ich eine externe Festplatte nehmen und die Daten mit Robocopy sichern so wie jetzt.

Weiters soll eine Image der Systempartition des Servers auf die externe Platte gemacht werden. (Acronis True Image soll gut sein)

Ist es Sinnvoll eine Domain zu erstellen?
Im moment gibt er keine d.h. man müsste alle Clients umstellen.

Was haltet ihr von diesem Setup?

Bitte um Tips.

Danke,
otis
Mitglied: TuXHunt3R
22.12.2007 um 16:59 Uhr
2) USV ja / nein -> bis jetzt nicht
Auch wenn du auf RAID verzichtest, mindestens eine kleine USV muss zwischen den Server und das Stromnetz geklemmt werden. Erhöht schlicht und ergreifend die Sicherheit, schützt den wichtigen Server vor gefährlichen Stromschwankungen und ermöglicht dem Server einen sauberen Shutdown im Falle eines Stromunterbruchs.

3) Ram 512 oder 1024
Kauf 1024, die paar Franken (oder bei euch: Euros) sollten die Firma nicht kratzen. Der Server soll ja zukunftssicher sein....

Ist es Sinnvoll eine Domain zu erstellen?
Klar, wenn man diese Möglichkeit nicht nutzt, ist ein wichtiger Vorteil von Windows 2003 verspielt. Einerseits wird der Komfort für die Mitarbeiter erhöht (jeder User kann sich mit seinem Username und Passwort an jeden PC der Domain einloggen und hat gleich mittels eingebundenen Netzlaufwerken alle Daten zur Verfügung), anderesseits wird der Administrationsaufwand viel geringer (z.B. bei den Berechtigungen). Unbedingt einrichten, auch wenns nur 10 Mitarbeiter sind!
Bitte warten ..
Mitglied: TobiasNYC
22.12.2007 um 17:40 Uhr
1) Raid ja / nein -> bis jetzt nicht

Wie hoch ist das Datenaufkommen bzw. der Zuwachs der nächten Monate, Jahre?
Soll die Performance die Verfügbarkeit, oder beides verbessert werden?
Danach kann man entscheiden ob ein RADI, und wenn ja, welches Verbundsystem sinnvoll ist.

2) USV ja / nein -> bis jetzt nicht

Wenn man die Lebensdauer und die Verfügbarkeit seines EDV Systems erhöhen will auf jeden Fall.
Schützt auch vor Überspannung (Blitzschlag) (Mitte des Jahres hatten wir einen, was da alles defekt ging, unglaublich. . vom elektrische Garagentor bis zur Telefonanlage)

3) Ram 512 oder 1024

DDR-2 ist so günstig wie nie, kaufen

4) Prozessor muss nicht schnell sein weil
fast nur Daten + Drucken gemacht wird.

Ich möchte den kleinsten Dell Server
nehmen (Power Edge SC440)

OK.

Für die Sicherung würde ich eine
externe Festplatte nehmen und die Daten mit
Robocopy sichern so wie jetzt.

Eine Festplatte ist aber kein Sicherungsmedium, welches für eine evtl. Archivierung nicht geeignet ist.
Eine vernünftige Datensicherungsstrategie kann man nur mit Sicherungslaufwerken (Bandlaufwerke LTO, DLT, DDS) verantwortungsvoll umsetzen.

Hier sollte man auch mal das potenzielle Risiko eines Datenverlustes bemessen. Denn bei kleinen Firmen bedeutet elementarer Datenverlusst oft den Konkurs. Bei der Datensicherung sollte man niemals sparen, es ist die einzige wirkungsvolle Versicherung der Daten.

Weiters soll eine Image der Systempartition
des Servers auf die externe Platte gemacht
werden. (Acronis True Image soll gut sein)

Festplatten Imager sollte man normalerweise für einen Server BackUP nicht verwenden bzw. muss man bei der Wiederherstellung der Servers sich an spezielle verfahren halten (sonst riskiert man einen USN Rollback, Infos hier, http://www.qitcon.de/index.php?id=90)

Wenn der Server ein alleinstehender, bzw. kein DC / ADS aufgesetzt ist, sollte es aber keine Probleme geben

Ist es Sinnvoll eine Domain zu erstellen?

. . . mit 10 Clients auf jeden Fall

Im moment gibt er keine d.h. man müsste
alle Clients umstellen.

Das wäre dann deine Aufgabe, oder ;-}

Was haltet ihr von diesem Setup?

. . . verbesserungsfähig
Bitte warten ..
Mitglied: oskopik
23.12.2007 um 12:31 Uhr
hallo,

danke für die antworten.

hat mir sehr weitergeholfen.

lg,
otis
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Neuer PDC - Exchange Server anpassungen? (6)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...