Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Neues Burogebäude - Tutorial für Umzug der EDV

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: VGem-e

VGem-e (Level 2) - Jetzt verbinden

15.11.2012, aktualisiert 18:07 Uhr, 3818 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich bitte Euch erneut um Hilfe, eventuell kennt ja jemand einen brauchbaren Link für nachfolgenden Sachverhalt.

Als Termin für den Umzug ins neue Bürogebäude ist jetzt ab dem 16.08.2013 terminiert.

Ein Generalunternehmer erstellt uns ein schlüsselfertiges Gebäude inkl. der notwendigen Infrastruktur, also auch die IT-Infrastruktur wie Verkabelung u.ä. Die exakte Planung i.S. benötigter Anschlüsse wird in Kürze zusammen mit einem Fachbüro ermittelt.
Damit kommt voraussichtlich ein eigener Serverraum. Das ich mir für die Verkabelung ein Prüfprotokoll geben lasse, ist klar.
Unser Server und weitere Komponenten wie PCs, Scanner, Drucker u.ä. sollen an diesem Wochenende im alten Bürogebäude abgesteckt und im neuen Dienstgebäude "nur noch" eingesteckt und in Betrieb gesetzt werden.


Hier im Forum sowie bei G..gle habe ich keine Anleitung gefunden, auf was ich als "Nebenzu"-Administrator sonst zu achten habe.

Oder meint Ihr, dass ich auch für die Inbetriebnahme am neuen Gebäude einen IT-Dienstleister einbinden sollte?

Danke für Eure Anregungen.

Gruß
von Mike
Mitglied: Arch-Stanton
15.11.2012 um 19:14 Uhr
Ein gutes Paar Turnschuhe halte ich für wichtig.

Gruß,Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
15.11.2012 um 19:28 Uhr
Hi Mike,

Hole dir in jedem Falle Hilfe oder die Firma ist so klein, dass du es in 2x10 Stunden schaffen kannst. Das wäre inklusiver mechanischer und elektrischer Installation.

Wenn du es ohne Hilfe nicht schaffst, bist du schon gestorben.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
15.11.2012 um 19:37 Uhr
Hallo,

auf jeden Fall mit einem Dienstleister!
Wenn am Montag nicht alles Funktioniert rennst du das Paar Trunschuhe das @Arch-Stanton dir zu recht und vermutlich aus Erfahrung nahe gelegt hat schon am ersten Tag komplett durch.

Wichtig wäre aber auch mal dieInfo um wieviele Rechne rund Akltive Komponenten es etwa geht.

10?
50?
100?

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
15.11.2012 um 20:43 Uhr
Das wichtigste ist es, soviel wie möglich vorzubereiten. Ein 1:1-Umzug geht grundsätzlich schief.

Ich habe dieses Jahr einen Lagerumzug mitgemacht. Der eigentliche Umzug war für eine Woche terminiert, wobei wir schon in den Wochen und Monaten vorher schon viel weggeschafft haben (komplett neues Netzwerk samt WLAN, neue Drucker, ...), trotzdem hat der Umzug von 10 Arbeitsplätzen 160 Mannwochenstunden verbraten (sprich 2 Mann, 80h Woche). Nur zwischen Beginn Umzug und erfolgreicher Abschlussprüfung aller Komponenten im Zusammenspiel.

Das Problem sind immer die nicht erwarteten Sachen.

Ich würde hingehen und schonmal das Netzwerk im Grundbetrieb hinstellen, sprich Internetanschluss unabhängig von bestehenden Verträgen legen lassen, Router und Switches nochmal beschaffen, evtl. auch neue Drucker. Das sind die Sachen, die am meisten Zeit fressen können, besonders dann, wenns zügig gehen muss. Ich bin sogar hingegangen und habe die komplette Rechnerflotte verjüngt.

Was bei mir Zeit gefressen hat, waren am Ende Sachen, um die sich die jeweiligen Gewerke vorher nicht gekümmert haben, wie Möbelpläne. Sprich am Ende waren die Netzwerkanschlüsse in der einen Ecke, die Arbeitsplätze aber in der anderen.

@Arch-Stanton: Ich hab ein paar mehr Turnschuhe gebraucht, mein Tretroller steht noch immer im Lager und ich hab noch immer den Schlüssel vom Gabelstapler.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
15.11.2012 um 21:04 Uhr
Hallo,

Es kommt etwas auf die Umgebung an aber grundsätzlich sehe ich's nicht so tragisch.
Die Woche davor alles soweit vorbereiten dann am Freitag kann jeder sein Zeug unter den Arm nehmen und an seinen Patz stellen. Und der Admin steckt dann übers Wochenende alles an.
So haben wir bei uns vor nem Jahr um die 100 PC's leicht in ein neues Gebäude umgezogen und das mit 2 Personen. Gut das dann die tTage drauf etwas stressig ist ist klar aber das dauert eh bis sich jeder eingerichtet hat.
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
15.11.2012 um 23:14 Uhr
Hallo,

erst mal thanks@all.

Es handelt sich um 2 Server, ca. 6 Drucker und 13 PCs.

Die Switches u.ä. gibt es voraussichtlich alle neu und sind Teil des vom Generalunternehmer zu stellenden Bürogebäudes.

Gruß
Mike
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
16.11.2012 um 00:51 Uhr
Ok, dass ist harmlos, bei mir waren es zwar weniger PCs, aber ein vielfaches an Druckern (ich glaub 24 waren es am Ende).

Das kann man im Regelfall auch zu Zweit wuppen, aber wichtig: erst dafür sorgen, dass alle Rechner funktionsfähig sind, sprich anschließen, testen und dann die komplette Verkabelung in Sicherheit bringen (Kabeltragsysteme in Schreibtischen oder ähnliches).

Sobald man etwas am Netzwerk ändert, wirds wieder haarig.
Bitte warten ..
Mitglied: education
16.11.2012 um 08:06 Uhr
Servus,

das kommt ganz drauf an wie fit du in deinem nebenjob bist.

die erfahrung hat gezeigt nach einen umzug das ein kleiner teil (2-3%) der pc nicht mehr so wollen wie im alten büro. hdd probleme usw..

umzug ist eigentlich kein großer akt:

1. Verkabelung prüfen im neuen Büro
2. Netzwerk soweit vorbereiten im neuen Büro (dosen am Patchpanel anstecken, doku usw.)
3. netzwerkkabel von dose zum standort pc
4. tag umzug
4.1. pc runterfahren einpacken, beschriften
5. server runterfahren , einpacken, beschriften,
6. switch ausbauen
7. switch einbauen
8. server einbauen hochfahren
9. pc anstecken
10. fehlersuche

also das must du entscheiden . ich wenn nur wenig ahnung von pc hätte würde die finger davon lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
16.11.2012 um 08:25 Uhr
Hallo,

das kommt jetzt wirlich auf deine Erfahrung an...
Wenn du keine Erfahrung damit hast, lass dir auf jeden Fall vom Generalunternehmer für das Wochenende des Umzuges und den ersten Arbeitstag einen Mann zur Seite stellen.
Der kann dich unterstützen und Einen Verkableungsproblem, zerstörtes Kabel oder andere Probleme schneller eingrenzen und lösen.
Hast du so einen Umzug schon mal gemacht, lass dir vom studentischen Hilfsdinest ein oder zwei Jungs (oder Mädels)
am Samstag kommen. Und für den Montag morgen einen. Oder mach das mit einem Kollegen, der technishc versiert ist..

Zum durchmessen einer Leitung oder andere Fehlersuche ist ein 2. Mann meist sehr hilfreich.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
16.11.2012, aktualisiert um 20:08 Uhr
Servus,

na ja, gelernter FiSi o.ä. bin ich nicht.

Seit 1998 betreue ich neben der üblichen Bürotätigkeit das EDV-System im Hause.
Dass ich div. Weiterbildungen hatte, ist logisch, zuletzt an vielen Wochenenden zum IT-Administrator (IHK).
Somit kenn ich mich in Netzwerken überwiegend theoretisch aus; die letzten Netzwerkinstallationen hatten jeweils externe Fachfirmen geleistet.

Bin aktuell hin- und hergerissen, ob ich das schaffe, wenn mir ein Kollege hilft und der ganze Umzugspass durch eine Möbelspedition erfolgt,

grübelt
Mike
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
17.11.2012 um 00:06 Uhr
Hallo,

wenn du am Überlegen bist ob du es schaffst oder nicht solltest du dir Hilfe holen.
Aus Erfahrung kann ich sagen das sowas nie Planmäßig funktioniert. Und wenn danach nur ein Client nicht läuft war ich die letzten paar mal glücklich.
Also rechne damit das entweder bei den Servern oder am NW irgendwas nicht do funktioniert

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS2011 Owa und Activesync funktionieren nach V2V Umzug nicht mehr (2)

Frage von Anulu1 zum Thema Exchange Server ...

Internet
gelöst Neues Zertifikat für Exchange (6)

Frage von bootloader zum Thema Internet ...

Exchange Server
gelöst SBS 2008 (Exchange 2007 SP3) - externe URL ändern - neues Zertifikat (8)

Frage von Ezekiel666 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...