Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Neuinstallation Domäne

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: joeE

joeE (Level 1) - Jetzt verbinden

09.12.2005, aktualisiert 10.12.2005, 3073 Aufrufe, 2 Kommentare

Liebe Leser,

ich trage mich mit dem Gedanken, in den Weihnachtsferien meine
2-Server-Domänenlösung neu zu installieren.
Im laufenden Schuljahr muss ich hierzu natürlich alle Homes sichern und wenn irgendmöglich auch die zugehörigen Benutzernamen und deren Kennwörter.

Idee: Ich installiere einen neuen Pc mit WinServer, integriere den in
die Domäne und mache ihn irgendwie zum dritten DC. Dann sollten doch die Users kopiert werden und nach erfolgter Neuinstallation auch wieder umgekehrt. Gibts hierzu irgendwo eine Anleitung, in welcher Reihenfolge was genau geklickt werden muss, damit ja nichts schief geht? Die bestehende 2-Serverlösung wurde durch eine Firma installiert, ich brauche also eine Anleitung "for dummies". Wie richte ich einen PDC bzw. BDC ein?


Danke,

Willi Karl
Mitglied: superboh
09.12.2005 um 10:21 Uhr
Hi,

die Userkonten und somit auch deren Kennwörter beiben erhalten wenn Du einen DC am Laufen hälst (den 3. temporätren also).
Einen Memberserver macht man per dcpromp zum DC. Seit Win2000 gibt es keinen PDC und BDCs mehr.

Allerdings ist das was Du vorhast alles andere als mal so schnell gemacht wenn man keine Ahnung hat. Daher würde ich davon doch besser die Finger lassen und mir einen Fachmann (Dienstleister) suchen der sich mit so was auskennt. Da kann zuviel in die Hose gehen.

Wenn so was von jedem einfach mal so gemacht werden könnte, dann gäbe es ja keine Admins.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
10.12.2005 um 03:22 Uhr
Hallo Willi,

grundsätzlich hat Thomas schon Recht.

Mit einem temporären DC, wie von dir vorgeschlagen, ist es machbar.
Es geht aber auch mit einer 2-Server-Lösung.

Erstmal sicherstellen, dass der DNS AD-integriert ist
Die Daten auf dem ersten zu ersetzenden DC2 auf DC1 sichern.
Evtl. vorhandene FSMO-Rollen und den Globalen Katalog auf DC1 übertragen.
Nun DC2 herunterstufen und aus der Domäne nehmen
Das Computerkonto von DC2 auf DC1 löschen.
DC2 neu installieren und hochstufen (als weiteren DC in eine bestehende Gesamtstruktur)
Beide DCs werden sich nun replizieren
Am besten einige Tage parallel laufen lassen und sehen ob Unregelmäßigkeiten auftreten.
Nun die Daten von DC1 auf DC2 sichern
FSMO-Rollen und GC auf DC2 übertragen
DC1 herunterstufen und aus der Domäne nehmen.
Computerkonto von DC1 auf DC2 löschen
DC1 neu installieren und hochstufen, ebenfalls als weiteren DC in best. Struktur
Nach der Replikation, schauen ob es irgendwo kracht
Evtl. die FSMO-Rollen wieder verteilen.
Den Datenbestand wiederherstellen.
DHCP und evtl. andere Dienste wieder einrichten.

Während der ganzen Prozedur sollten sich keine Clients anmelden.

Das ist hier nur ein sehr grober Abriß über den Ablauf. Der Teufel steckt wie überall im Detail.
Ich würde dir sehr empfehlen einen Fachmann hinzuzuziehen, zumindest einen auf Abruf zu haben und die jeweiligen Schritte im Vorfeld detalliert durchzusprechen.

Gruß
gemini

PS: Wenn dir die Liste einen gewissen Respekt vor deinem Vorhaben eingeflößt hat, hat sie ihren Zweck erfüllt!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Programmupdates ohne Adminrechte für die User einer Domäne (3)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
WSUS Neuinstallation auf SBS2011 schlägt fehl (3)

Frage von Blongmon zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...