Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

NFS-Share als lokale Platte in Windows Server 2008 R2 einbinden?

Mitglied: AlbertMinrich

AlbertMinrich (Level 2) - Jetzt verbinden

24.03.2014, aktualisiert 14:44 Uhr, 2855 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich hab an einem 2012er Server ein NFS-Share erstellt und mich auf dieses von einem 2008 R2 Server connected. Am 2008R2-Server steht mir das NFS-Share als Laufwerksbuchstabe zur Verfügung, ich kann darin Daten ablegen. Eigentlich war ich der Meinung, ein NFS-Share wird als lokale Festplatte erkannt (so wie bei iSCSI). Ist aber nicht so. Es wird mir nicht in der Datenträgerverwaltung angezeigt.

Mach ich was falsch oder ist das normal? Falls letzteres, was ist dann der Unterschied bzw. der Vorteil zu einem gemappten Netzlaufwerk?

Danke
Martin
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.03.2014 um 15:41 Uhr
Zitat von AlbertMinrich:

Es wird mir nicht in der
Datenträgerverwaltung angezeigt.

Ganz einfach: weil es kein Blockdevice ist.

Mach ich was falsch oder ist das normal?

Das ist ganz normal

Falls letzteres, was ist dann der Unterschied bzw. der Vorteil zu einem gemappten
Netzlaufwerk?

Ein Shoare wird auf filesystemeben eingebunden . ein Iscsi-laufwerk auf device-ebene.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: AlbertMinrich
24.03.2014 um 22:30 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

> Zitat von AlbertMinrich:
>
> Es wird mir nicht in der
> Datenträgerverwaltung angezeigt.

Ganz einfach: weil es kein Blockdevice ist.

> Mach ich was falsch oder ist das normal?

Das ist ganz normal

> Falls letzteres, was ist dann der Unterschied bzw. der Vorteil zu einem gemappten
> Netzlaufwerk?

Ein Shoare wird auf filesystemeben eingebunden . ein Iscsi-laufwerk auf device-ebene.

Danke, aber ich meinte den Unterschied zwischen SMB-Share und NFS-Share bzw. die Vorteile und Nachteile der beiden.

Meine ersten und einzigen Erfahrungen mit NFS bisher waren, daß ich an einem ESX-Server ein NFS-Share eingebunden habe und darauf genauso VM´s anlegen konnte wie auf einem ebenfalls angebunden iSCSI-Target. Das hat mich zu der irrigen Annahme verleitet, bei NFS handelt es sich ebenfalls um ein Blockdevice.
Aber ich frag mal anders. Gibt es außer iSCSI eine andere Möglichkeit, Speicher von Windows-Server A Windows Server B so zur Verfügung zu stellen, daß Server B ihn als lokale Festplatte erkennt? FibreChannel ist aufgrund nicht vorhandener Infrastruktur nicht möglich.

Danke und Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.03.2014, aktualisiert um 00:06 Uhr
Zitat von AlbertMinrich:

Aber ich frag mal anders. Gibt es außer iSCSI eine andere Möglichkeit, Speicher von Windows-Server A Windows Server B
so zur Verfügung zu stellen, daß Server B ihn als lokale Festplatte erkennt?

AoE (ATA over Ethernet), DRBD (Distributed Replicated Block Device), NBD (Network Block Device) sind in der Unix-Welt weitere Protokolle. um Blockdevices über Netzwerk zur Verfügung zu stellen.

Von AoE gibt es auch Windows-Implementierungen.

lks
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Netzwerk
NFS Share Verwaltungstool gesucht
Frage von Phill93Linux Netzwerk2 Kommentare

Hallo, suche ein Tool um die /etc/exports eines NFS Server zu verwalten. Kennt jemand eines? Ist nur für Admins ...

Festplatten, SSD, Raid
Windows Server 2008 R2 Platte spiegeln - unterschiedliche Platten?
gelöst Frage von imacerFestplatten, SSD, Raid2 Kommentare

Hallo und guten Morgen, Anfang dieser Woche habe ich festgestellt, dass auf einem meiner Server eine Platte fehlerhafte Sektoren ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 Kennwortrichtlinie Lokal Domäne
gelöst Frage von mario87Windows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen Windows Server 2008 Std. R2, der Mitglied der Domäne ist, diese aber nicht verwaltet. ...

Windows Server
Domäne heraufstufen und Server 2008 R2 einbinden FEHLER
Frage von deVaupoWindows Server14 Kommentare

Hallo! Würde mich freuen, wenn mir hier eine helfen könnte/würde. Rahmen: ich habe bei einem Kunden eine gewachsene Domäne. ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 16 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 17 StundenSicherheit11 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 18 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 18 StundenSicherheit12 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...