Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wie können nicht-root Benutzer bei Suse Linux reboot ausführen?

Frage Linux Suse

Mitglied: gijoe

gijoe (Level 2) - Jetzt verbinden

02.05.2007, aktualisiert 30.06.2008, 10165 Aufrufe, 12 Kommentare

Hi, ich habs schon mal gefunden, finds aber nicht mehr. In Yast kann man doch für alle Benutzer den Befehl reboot freigeben. Wo genau ist das bei Suse Linux 10.2? Und wie kann ich machen, das der Mauszeiger nach einer gewissen inaktivität ausgeblendet wird?
Mitglied: gammaplayer
02.05.2007 um 14:11 Uhr
schonmal mit 'sudo reboot' probiert?

ansonsten die Datei /etc/sudoers entsprechend anpassen und dann mit 'sudo reboot' den Befehl ausführen
Bitte warten ..
Mitglied: mex604
02.05.2007 um 14:22 Uhr
wer zu faul ist zu suchen =>
http://www.administrator.de/index.php?what=all&query=reboot+user&am ...
4ter punkt von oben, deine gleich frage, zumindest was das reboot angeht.


mex

Hi, ich habs schon mal gefunden, finds aber
nicht mehr. In Yast kann man doch für
alle Benutzer den Befehl reboot freigeben. Wo
genau ist das bei Suse Linux 10.2? Und wie
kann ich machen, das der Mauszeiger nach
einer gewissen inaktivität ausgeblendet
wird?
Bitte warten ..
Mitglied: paulepank
02.05.2007 um 14:30 Uhr
Hallo,

wenn es bei 10.2 immer noch so ist wie bei 10.1 dann:

Einstellungen->Systemverwaltung->Anmeldungsmanager

cu paulepank
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
02.05.2007 um 15:53 Uhr
@gamma, danke, aber ich möchte kein Passwort eingeben
@ mex, danke, dieser Artikel ist auch von mir Und ich möchte es deshlab über Yast lösen!
@ paule: thx, DAS hab ich gesucht
Bitte warten ..
Mitglied: mex604
02.05.2007 um 16:01 Uhr
clickety clickety click )



@gamma, danke, aber ich möchte kein
Passwort eingeben
@ mex, danke, dieser Artikel ist auch von
mir Und ich möchte es deshlab
über Yast lösen!
@ paule: thx, DAS hab ich gesucht
Bitte warten ..
Mitglied: paulepank
02.05.2007 um 16:18 Uhr
Hallo ,

dann bitte noch den Beitrag als gelöst markieren

cu paulepank
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
03.05.2007 um 11:42 Uhr
Wer das ganze lieber über die Konsole löst:

Im Ordner /sbin liegt eine Verknüpfung Names reboot. Diese einfach nach /bin kopieren
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
04.05.2007 um 14:35 Uhr
ok, das mit yast geht nicht. Und das mit /etc/shutdown.allow geht auch nicht. Es ist zum kotzen! Wenn ich als normaler user dann shutdown -a eingebe, oder reboot -a, kennt er diesen Switch gar nicht, als root aber schon. Habs noch unter keiner Suse Version zum laufen gebracht!
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
07.05.2007 um 15:13 Uhr
Hallo, bitte um Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
09.05.2007 um 15:28 Uhr
Danke mit sudoers hats geklappt.
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
07.06.2007 um 16:08 Uhr
Hallo, mit /etc/sudoers hats prima geklappt. Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
30.06.2008 um 14:35 Uhr
Ich glaube unter Suse 10.3 muss man folgendes tun:

1) visudo (als root)
2) In file folgende Zeile einfügen:
user localhost= NOPASSWD: /sbin/shutdown -h now
3) chmod +s /sbin/shutdown

Hoffe das ist nicht zu unsicher, aber es klappt wenigstens
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Sticky Notes - Autostart unterbinden

Tipp von Pedant zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Ubuntu
gelöst Webmin Root Benutzer gelöscht (4)

Frage von ClepToManix zum Thema Ubuntu ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Base64 Decode (Batch,VBS) (26)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Flatrates
DeutschlandLAN der Telekom - welche internen IPs? (19)

Frage von qualidat zum Thema Flatrates ...

LAN, WAN, Wireless
Wie Gäste ins Internet bringen? (15)

Frage von xSiggix zum Thema LAN, WAN, Wireless ...