Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Nichtverbundenes Netzlaufwerk unter Windows XP-Mode

Mitglied: Llhagaer

Llhagaer (Level 1) - Jetzt verbinden

14.03.2012, aktualisiert 14:28 Uhr, 6399 Aufrufe, 2 Kommentare

Netzlaufwerk unter XP-Mode wird nach Neustart zu einem "Nichtverbundenen Netzlaufwerk"

Ein herzliches Hallo zusammen,

wie der Titel schon verrät, habe ich, bzw. unser Kunde, ein Problem mit Netzlaufwerken unter dem Windows XP Mode.

Ersteinmal zur Ausgangssituation:
Unser Kunde hat einen SBS 2003 im Einsatz, an dem geschätzt 20 Clients hängen. Betriebssysteme: sowohl Windows XP x86, als auch Windows 7 x64.
Zwei der eingesetzten Programme sind unter Windows 7 nicht verwendbar, weswegen auf den Windows 7-Clients nachträglich der XP-Mode eingerichtet wurde.
Die virtuellen XP-Maschinen wurden anschließend in die Domäne aufgenommen und die User melden sich dort ganz normal mit ihrer Domänenkennung an und haben dort Administratorrechte.
Ebenfalls werden Netzlaufwerke per Batchdatei verbunden:

\\server\netlogon\login.bat
if exist P: net use P: \delete 
if exist Q: net use Q: \delete 
if exist R: net use R: \delete 
if exist S: net use S: \delete 
if exist U: net use U: \delete 
 
net use P: \\server\projekte /persistent:no 
net use Q: \\server\bildbearbeitung /persistent:no 
net use R: \\server\daten /persistent:no 
net use S: \\server\intern /persistent:no 
net use U: \\server\scanner /persistent:no
Die Programme werden nicht im Vollbildmodus des XP-Mode gestartet, sondern über die Verknüpfungen, die im Startmenü von Windows 7 abgelegt werden.

Das Ganze lief nun ungefähr ein halbes Jahr reibungslos. Seit (mindestens) Anfang dieser Woche scheinen allerdings Probleme aufzutreten.
Seltsamerweise nur auf zweien der XP-Mode-Clients (ca. 8 Windows 7 Clients mit XP-Mode).
Das Ganze äußerte sich darin, dass eines der Programme nicht mehr ordentlich funktionierte (diverse dubiose Fehlermeldungen, tun hier aber nichts zur Sache)

Nachdem ich informiert wurde, startete ich die Virtuelle Maschine im normalen Modus (Vollbild) und bemerkte, dass das Laufwerk R:\ plötzlich namentlich ein "Nichtverbundenes Netzlauferk R:\" war.
Der Zugriff darauf funktionierte noch einwandfrei, allerdings trennen lassen, wollte es sich nicht.

net use zeigte das Laufwerk ebenfalls nicht an, ein Löschen per net use r: /d /y o.ä. war ebenfalls nicht möglich, da es laut Fehlermeldung nicht existiere.

Ich meldete den Domänenbenutzer ab und meldete mich mit dem lokalen Standardbenutzer (xpmuser, hat Adminsitratorrechte) an.
Dort war ebenfalls ein "Nichtverbundenes Netzlauferk R:\" zu sehen, worüber man jedoch tatsächlich keinen Zugriff auf die Freigabe hatte.
Ein Trennen des Laufwerks war auch hier nicht möglich.
Ein Neustart brachte leider ebenfalls keine Abhilfe.

Nach einigem stöbern, Hinweisen auf Änderungen an div. Registryeinträgen und deren Rückgängigmachung, fand ich den Hinweis, dass das Laufwerk wohl als Systembenutzer gemappt sei, bzw. es möglich wäre es als Systembenutzer zu trennen.

Gesagt, getan, es funktionierte. Ich meldete mich mit dem Domänenbenutzer erneut an, startete eine Kommandozeile mit Systemrechten und konnte das Laufwerk mit net use r: /d schließlich entfernen.

Ich verband nun alle Laufwerke erneut per Loginskript, startete die VM neu und alles war beim Alten. Laufwerk R:\ war wiedereinmal ein "Nichtverbundenes Netzlauferk".
Ich probierte diverse Vorgehensweisen durch, z.B.:
Entfernen aller Laufwerke mit Systemrechten, anschließender Neustart.
Entfernen aller Laufwerke mit Systemrechten, normales Verbinden der Laufwerke, anschließender Neustart.
Entfernen aller Laufwerke mit Systemrechten, verbinden von R:\ über den Explorer, anschließender Neustart.

Jedes Mal war es das gleiche Ergebnis: Laufwerk R:\ war ein "Nichtverbundenes Netzlauferk".


Ich weiß beim besten Willen nicht mehr weiter und brauche euren Rat!
Wäre schön, wenn ihr mir weiterhelfen könnt

Liebe Grüße
Llhagaer
Mitglied: cardisch
14.03.2012 um 15:43 Uhr
Mahlzeit,

im Nebel gestochert:
Gestern war Patchday, hast du die Problem seit gestern oder reproduzierbar schon vorher ?!
Was passiert mit deinen Laufwerken, wenn du dich IN der VM bewegst, gibt es Unterschiede (also mal die VM normal hochfahren, sich dort anmelden, etc.)
Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Llhagaer
14.03.2012 um 15:58 Uhr
Hi cardish,
danke für die Antwort.

Gestern schlug zumindest die erste Fehlermeldung bei mir auf, heute die zweite.
Die Kollegin, die es heute gemeldet hat war aber der Meinung, dass das schon länger so ist, bzw. öfter so war...
Daher kann ich leider nicht sagen, ob es gestern tatsächlich angefangen hat.

Mit IN der VM bewegen meinst du die VM ganz normal hochfahren, sodass man ein Fenster mit Windowsoberfläche hat? Das meinte ich zumindest, als ich von "Vollbildmodus" gesprochen habe. Dadurch konnte ich ja erst feststellen, an was es tatsächlich lag, da man in der bereitgestellten Oberfläche, die man bekommt, wenn man das Programm per "Desktopverknüpfung" startet, nur das Programmfenster ansich sieht.

Das Problem wird immer beim Neustart akut. Ich nehme an, dass R:\ nicht sauber getrennt wird, sobald die VM heruntergefahren wird.

Bzgl. Patchday: Klingt in gewisser Weise plausibel, jedoch werden ja noch andere XP-Mode-Maschinen und zudem normal XP-Clients betrieben. Ist schon seltsam, dass es nur zwei der XP-Modes trifft...

Viele Grüße
Llhagaer
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Nichtverbundenes Netzlaufwerk kann nicht entfernt werden

Frage von link611Windows Server2 Kommentare

Guten Morgen, vorab: - Es geht um einen 2012R2 Terminalserver in einer Domäne. - Das Problem liegt nicht an ...

Windows XP

XP Mode startet nicht mehr

Frage von 118534Windows XP2 Kommentare

Hallo, das Problem hatte ich schon mal. Es kommt nur der Fortschrittsbalen von Virtual PC und dann nichts mehr. ...

Windows 7

Compileraufruf im XP-Mode aus WIN7

Frage von xxxATIxxxWindows 720 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe noch einen älteren Compiler den ich gerne für bestehende/ältere Projekte nutzen möchte. Da die Installation ...

Windows Server

Nichtverbundenes Netzlaufwerk auf Terminal-Server - Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

Frage von JimPietWindows Server12 Kommentare

Moin, unser Terminal-Server (2008R2) bereit mir gerade ein paar Sorgen. Per GPO bekommen alle ein Netzlaufwerk zugewiesen, dies ist ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 12 StundenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 16 StundenCPU, RAM, Mainboards5 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing7 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör15 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Ubuntu
Ubuntu - Routing mit 2 Netzwerkkarten?
Frage von gabrixlUbuntu13 Kommentare

Hei Folgende Situation: Ich habe zwei virtuelle Maschinen: 1 - Server für DHCP, DNS und Routing - Netzwerkkarte 1: ...