Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

No boot device available PE2600 Srv2003

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Deletemaster

Deletemaster (Level 1) - Jetzt verbinden

06.03.2007, aktualisiert 20:50 Uhr, 4580 Aufrufe, 3 Kommentare

Dell PowerEdge 2600

Hallo zusammen,
ich habe ein großes Problem:
Vor mir steht ein Dell PowerEdge2600
Als OS "soll" Windows Server 2003 installiert sein.
Beim BIOS-Setup werden lediglich Floppy und CD-Rom angezeigt.
Als HD's sind 2 SCSI im RAID 0.
Im sogenannten WebBios werden die Platten erkannt.
Im PXE Boot stehen sie als Ready (Physical devices) no logical devices configured
Leider bin ich auch nicht im Besitz der Recovery-CD
Welche Einstellungen muss im erst mal im BIOS vornehmen, damit die Platten wieder verfügbar sind?
Sollten die Platten zwangsläufig formatiert werden müssen, stellt das kein Problem dar.

Aber die Kiste muss doch wieder zu aktivieren sein oder?

Danke für Eure Hilfe

Gruß Frank
Mitglied: VoSp
06.03.2007 um 16:30 Uhr
Hallo,

wo werden die Platten denn nicht angzeigt? Soll die Kiste booten und macht das nicht mehr?

Ich habe noch nicht verstanden wo eigentlich das Problem ist.

Oder meinst Du das die Platten nicht beim Windows Setup zu sehen sind? Wenn das der Fall ist, kannst Du am Anfang der Windows Installation F6 drücken und dann den Treiber für den Raid Controller installieren, dann sollte das Windows Setup die Platte(n) auch wieder sehen.

Ach ja, die Dell Installation und Diagnostic CD's können auch auf der Dell Webseite herunter geladen werden.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.03.2007 um 18:54 Uhr
Hi,

Dein Hostcontroller (RAID) sagt dir doch klar und deutlich:

Physical Devices = OK
Logical Devices = NO

Definiere erstmal Logical Devices in deinem RAID. Dann sehen wir weiter
Bitte warten ..
Mitglied: Deletemaster
06.03.2007 um 20:50 Uhr
Hallo zusammen,
erst mal vielen Dank für die Antworten.
Habe heute beim Dell technical Support angerufen und gemeinsam den RAID 1 neu angelegt.
Also die Platten waren zwar da, aber es war kein RAID zu sehen.
Habe dann im Boot-Menue Ctrl + M aufgerufen
dort unter Configure/View/Add Configurations die Platten angezeigt bekommen. Beide standen auf Ready
mit Leertaste auf ONLIN weiter mit ENTER weiter mit Leertaste RAID1 vorgegeben EXIT, Veränderungen übernehmen Fertig Neu Booten.
Der RAID-Controller war nicht installiert. Habe von Dell einen link bekommen für den Download der sogenannten DOSA CD (ziehe ich gerade runter)
Beim Booten muss ich allerdings immer noch zusätzlich F1 drücken:
Auswahl: Hit F1 to Continue OR F2 to enter Setup
Kann ich diesen Schritt irgendwie überspringen?
Bott-Sequenz
1. Floppy
2. CD-Rom
3. HD

Danke für Eure Hilfe
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Inaccessible Boot Device nach ACPI-Problem
gelöst Frage von tomue58Windows 10

Hallo an Alle! Konstellation: Laptop Medion MD 96380 mit 4 GB HS, 512 GB SSD, Dualbootsystem Windows 10 Pro ...

Windows 10
Windows 10 - nach ca. 24h Netzwerkverbindungsprobleme - No Buffer Space available
Frage von Der-PhilWindows 103 Kommentare

Hallo! Ich habe hier ein Problem mit einem Windows-10-Rechner: Alles läuft den ersten Tag nach einem Neustart gut. Dann ...

Windows 10
Windows 10 "INACCESSIBLE BOOT DEVICE" nach KB4041676 oder KB4041691
Anleitung von niklasschaeferWindows 1016 Kommentare

Hallo, Da uns bei dem gestrigen Windows 10 Update sämtliche Installationen um die Ohren geflogen sind. Betroffen sind hier ...

Firewall
PfSense 2.4.0-RELEASE Now Available!
Information von ashnodFirewall4 Kommentare

Moin Ist mir grade aufgefallen Have Fun ;-) Edit: Soweit ich es zum jetzigen Zeitpunkt beurteilen kann, läuft das ...

Neue Wissensbeiträge
MikroTik RouterOS

Mikrotik - Lets Encrypt Zertifikate mit MetaROUTER Instanz auf dem Router erzeugen

Anleitung von colinardo vor 11 StundenMikroTik RouterOS4 Kommentare

Einleitung Folgende Anleitung ist aus der Lage heraus entstanden das ein Kunde auf seinem Mikrotik sein Hotspot Captive Portal ...

Sicherheit

Sicherheitslücke in HP-Druckern - Firmware-Updates stehen bereit

Information von BassFishFox vor 11 StundenSicherheit

Ein weiterer Grund, dass Drucker keinerlei Verbindung nach "auswaerts" haben sollen. Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Die Startseite wurde überarbeitet

Information von admtech vor 13 StundenAdministrator.de Feedback9 Kommentare

Hallo Administrator User, mit dem Release 5.7 haben wir unsere Startseite überarbeitet und die Beiträge und Fragen voneinander getrennt. ...

Vmware

VMware Desktopprodukte sind verwundbar

Information von Penny.Cilin vor 18 StundenVmware

Die VMware-Anwendungen zum Umgang mit virtuellen Maschinen Fusion, Horizon Client und Workstation sowie die Plattform NSX sind verwundbar. Davon ...

Heiß diskutierte Inhalte
Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail
Frage von ahstaxVisual Studio24 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne ein vb.net-Tool schreiben, das am Ende eine Outlook-E-Mail erzeugt. Grundsätzlich ist mir klar, wie das ...

Windows Server
RDP macht Server schneller???
Frage von JaniDJWindows Server16 Kommentare

Hallo Community, wir betrieben seit geraumer Zeit diverse virtuelle Maschinen und Server mit Windows Server 2012. Leider haben wir ...

Windows Netzwerk
Netzwerk Neustrukturierung
Frage von IT-DreamerWindows Netzwerk16 Kommentare

Hallo verehrte Community und Admins, bei uns im Haus steht eine Neustrukturierung an. Dafür benötige ich von euch ein ...

Windows 10
Windows 10 dunkler Bildschirm nach Umfallen
Frage von AkcentWindows 1015 Kommentare

Hallo, habe hier einen Windows 10 Rechner der von einem User umgefallen wurde (Beine übers Knie, an den PC ...