Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Notebook bekommt vom WLan Router keine gültige IP Adresse zugewiesen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: doganHH

doganHH (Level 1) - Jetzt verbinden

21.11.2006, aktualisiert 22.11.2006, 10719 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

seit 2 Tagen habe ich ein Problem, welches ich mit meinem fundiertem Normaluserwissen nicht lösen kann.


Ich habe mir vor ca.. 4 Monaten mein erstes WLan Heimnetzwerk eingerichtet. Als Router verwende ich den Netgear WPN824, an dem sowohl MAC-Filter als auch WPA aktiviert ist. Der Anschluss unserer 3 Computer an den Router gelang mir nach einigen Anfangsschwierigkeiten ebenfalls problemlos.

Folgende PC's sind im Netzwerk:

1. Desktop PC (Marke Eigenbau) mit Windows2000 und Netgear WG111GR WLan-USB-Stick
2. Desktop PC (Marke Eigenbau) mit WindowsXPpro und Netgear WG111GR WLan-USB-Stick
3. Notebook Samsung R50 mit WindowsXPpro und eingebautem WLan Adapter


Sonntag Abend funktionierte alles noch einwandfrei, Montag morgen hat sich mein Notebook nicht mehr mit dem Router verbinden wollen, sondern bleibt permanent im Status "Netzwerkadresse beziehen" (Symbol im Systemtray) verharren.

Der Routername wird in den Eigenschaften korrekt erkannt und die Signalstärke mit "Hervorragend" angezeigt. Lediglich die Zuweisung des IP Adresse vom DHCP funktioniert nicht mehr.

Wenn ich das Notebook über ein LAN Kabel an einen Routerport verbinde klappt alles wunderbar. Auch die beiden anderen Rechner "funken" noch über WLan und bekommen jeweils ihre IP Adresse vom Router automatisch zugewiesen. Nur beim Notebook klappt das wie gesagt nicht mehr.

Wer kann mir bei diesem Problem helfen?


Danke im voraus und viele Grüße, Dogan.
Mitglied: windlicht
21.11.2006 um 23:25 Uhr
Hi!

Start - Einstellungen - Netzwerkverbindungen
Aktive Verbindung (WLAN?) mit rechter Maustaste anwählen.
Reparieren.

Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: doganHH
21.11.2006 um 23:33 Uhr
Moin Marcus,

danke für die schnelle Hilfe. Reparieren habe ich bereits versucht. Die Verbindung wird deaktiviert, dann wieder aktiviert und dann bleibt es bei dem Fenster "hängen", wo die IP-Adresse bezogen wird. Er hängt nicht wirklich, aber über den Punkt geht die automatische Reperatur nicht hinaus.

Habe auch shcon IPconfig renew etc. probiert...
Bitte warten ..
Mitglied: windlicht
21.11.2006 um 23:44 Uhr
...mmmh!

Habe auch shcon IPconfig renew etc. probiert...

Das wäre mein nächster Tipp gewesen.

Hast Du es mal mit einer festen IP auf dem Notebook probiert.
Funktioniert dann die Verbindung zum Router?

Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: doganHH
21.11.2006 um 23:47 Uhr
ja, eine feste IP klappt. Allerdings stellt er dann keine Verbindung zum Internet her.

(Eine weitere Sache: Auf dem Notebook sind 2 Benutzerprofile drauf. Einmal mein privates, mit dem ich das Notebook zu Hause benutze und zum anderen mein Firmenaccount für mein Büro. Wenn ich auf feste IP umstelle komme ich nicht in unser Firmennetzwerk. Feste IP wäre also keine Lösung für mich nach meinem jetzigen Kenntnissstand)

Ausserdem: Bis vor 2 Tagen hat die automatische IP Vergabe funktioniert. Ich habe bisher nichts installiert oder an der Konfiguration (weder Notebook, noch Router) verändert...
Bitte warten ..
Mitglied: windlicht
21.11.2006 um 23:51 Uhr
Dann müssen wir uns weiter rantasten.

Trage doch nochmal neu die MAC-Adresse des WLAN-Adapters in den Router ein.
Wenn das nichts bringt, dann Stufe doch mal die Verschlüssellung runter auf bsp. WEP.
Ist erstmal nur zum Test.

Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: windlicht
22.11.2006 um 00:01 Uhr
Optional könntest Du auch mal die MAC-Filterung ausschalten...

http://www.netgear.de/de/Support/download.html?func=Detail&id=11035


Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: doganHH
22.11.2006 um 00:09 Uhr
Hey Marcus,

so, wir kommen vielleicht der Lösung nun näher.

Ich habe nun in der MAC Filterung den Notebook Eintrag gelöscht und komplett neu eingegeben. Ausserdem habe ich die Verschlüsselung komplett deaktiviert (habe nun ein ungesichertes Netzwerk - ojee..).

Nun ist folgendes:
Mein Notebook kommt WIRELESS ins Internet, ABER: der WLan Verbindungsmanager zeigt "keine Verbindung hergestellt" (zum Router). Wie geht denn das.

Werde in einem nächsten Schritt nun die WEP Verschlüsselung aktivieren und schauen, was passiert und mich dann wieder zu WPA herantasten (fühle mich damit doch ein wenig sicherer).

Werde gleich berichten.

Auf jedenfall danke für Deine bisherige Hilfe und Geduld!
Bitte warten ..
Mitglied: doganHH
22.11.2006 um 00:15 Uhr
Interessante Sache:

obwohl der Wireless Verbindungsmanager (von MS) mir sagt, dass ich nciht mit dem Wireless Router verbunden bin, habe ich unter ipconfig eine gültige IP Adresse für die WLan Verbindung (192.168.1.3)...
Bitte warten ..
Mitglied: doganHH
22.11.2006 um 00:36 Uhr
Hallo Markus,

es ist vollbracht. Ich weiss nicht wie und woran es lag, aber so unerklärlich, wie der Fehler da war, ist er nun auch wieder verschwunden. Ich hänge jetzt "unpluged" an meinem WLan und alles geht. Habe wie Du empfohlen hast alles Stück für Stück wieder aufgebaut, zuerst WEP (das ging) und nun WPA und es funktioniert.

Vielen Dank für Deinen Support!!!

Gruß,
Dogan.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst VPN Tunnel - Client bekommt falsche IP Adresse (16)

Frage von Markowitsch zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst TP-Link WA501G als Client einrichten - Keine IP Adresse wir bezogen (14)

Frage von bestelitt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Notebook LAN WLAN LTE trennen (2)

Frage von HansB3rt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...