Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Notfallhandbuch

Frage Sicherheit Tipps & Tricks

Mitglied: Kevin1806

Kevin1806 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.11.2006, aktualisiert 05.12.2006, 16485 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo. Kennt jemand ein Programm für einen Administrator um ein Notefallhandbuch zu erstellen. Es sollte einfach Passwörter, Netzplan, Anleitungen usw enthalten damit ein anderen Administrator im Vertretungsfall eine schnelle Übersicht bekommen kann. Das ganze sollte dann mit einem Paßwort versehen oder in einem Tresor abgelegt werden.
Mitglied: BistabileKippstufe
22.11.2006 um 08:09 Uhr
Hallo,

nein, leider kenne ich kein solches Programm, aber macht so etwas überhaupt Sinn ? Denn wenn es tatsächlich zu einem Ausfall wichtiger Systeme kommt, besteht die große Gefahr, dass man auf das Handbuch auch nicht mehr zugreifen kann.
Ich hatte mal alle Adressen und Telefonnummern mit den Vorfällen usw. in Exchange-Adressbuch unter Outlook geführt. Wir hatten dann eines Tages ein massives Problem mit dem Netzwerk und ich mußte feststellen dass ich auch an meine Einträge nicht mehr herankam. Zum Glück hatte ich die Visitenkarten noch.
Meine Empfehlung: eine einfache Word-Datei, diese ausdrucken und in den Safe legen.

Mit freundlichen Grüßen

BK
Bitte warten ..
Mitglied: frost3006
22.11.2006 um 10:16 Uhr
würde dir das auch Raten da wenn z.b. euer Server ausfällt wo du das Handbuch abgespeichert hast nützt das auch nicht mehr viel
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
22.11.2006 um 21:19 Uhr
"chef, chef! -der server ist ausgefallen....!"
"stellen sie sich nicht so an, schauen sie gefaelligst ins notfallhandbuch!!"

... wir sterben hier alle gerade vor heiterkeit...koestliche idee!

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Kevin1806
22.11.2006 um 23:30 Uhr
@gnarff
Du scheinst dich ja für Superschlau zu halten. Vielleicht darf ich dich darauf hinweisen, das man als Administrator dazu verpflichtet ist ein "Notefallhandbuch" zu führen. Das ganze soll auch nicht für mich dienen, was ja sinnlos wäre, sondern für den Fall das mir und meinem Kollegen etwas zustößt. Denn dann ist niemand im Besitzt der Kennwörter und anderer relavanter Dinge was der Firma erheblich schaden würde.

Und wie gesagt es soll nicht helfen wenn das System ausfällt denn dann kann ich mir selber helfen. Es gibt sogar einige Firmen die solche Software anbieten nur kosten diese einiges. Ich dachte dieses Forum wäre etwas kompetender aber solche Antwortes beweisen das gegenteil. Über sinnvolle Antworten würde ich mich freuen.
Bitte warten ..
Mitglied: Stefanie
23.11.2006 um 08:51 Uhr
Hallöchen,

was soll den so ein Programm können? Ich kann mir darunter nichts denken?

Notfallhandbuch ist doch ein Dokument, wo die wichtigsten Daten und Informationen stehen, oder?

Ich hab mir mal überlegt, mit MS Vision ein Netzwerkplan des Netzwerkes zu erstellen, mit allen Komponneten und dort gleich die wichtigsten Daten ein zu tragen.
Damit weiss ein andere Admin gleich die Struktur des Netzwerkes und die dazu passende Informationen.

Und diesen Datei kann man ja auf ein Datenträger kopieren und weg schliessen, für Komplettauswahl.
Ich weiss nicht, ob es dafür noch andere Programme gibt.


Gruß
Steffi
Bitte warten ..
Mitglied: Kevin1806
23.11.2006 um 09:10 Uhr
Hallo. Naja Es sollte auf jedenfall alles Passwörter verwalten können und auch Netzpläne beinhalten. Das wichtigste sind aber die Dokumentation die damit gepflegt werden sollen. Man sollte oder muß ja Änderungen im System dokumentieren. Da wäre Vorlagen usw nicht schlecht. Es gibt zwar Programme die dies alles einzeln können nur brauche ich eins was alles Unterstützt und auch eine Suchfunktionhat. Speichern würde ich das dann Redundant und die Ausgaben auch noch im Tresor ablegen. Hat wirklich niemand sowas im Einsatz?
Bitte warten ..
Mitglied: frost3006
23.11.2006 um 09:13 Uhr
jetzt steig ich so langsam dahinter ^^

ein guter passwortsafe ist z.b. keypass

kannst da auch umfangreiche Beschreibungen anhängen
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
23.11.2006 um 12:45 Uhr
@kevin!

kevin schrieb:
"@gnarff
Du scheinst dich ja für Superschlau zu halten. Vielleicht darf ich dich darauf hinweisen, das man als Administrator dazu verpflichtet ist ein "Notefallhandbuch" zu führen.[...]"

-bin schlau genug, das zu wissen...

"[...] Das ganze soll auch nicht für mich dienen, was ja sinnlos wäre, sondern für den Fall das mir und meinem Kollegenetwas zustößt. Denn dann ist niemand im Besitzt der Kennwörter und anderer relavanter Dinge was der Firma erheblich schaden würde."

-das ist nichts neues...

du hast den witz nicht verstanden und ueberdies hatte das sich nicht auf deinen beitrag bezogen, sondern auf den kommentar von frost3006:

"würde dir das auch Raten da wenn z.b. euer Server ausfällt wo du das Handbuch abgespeichert hast nützt das auch nicht mehr viel"


seid nicht so humorlos...

die anforderungen an ein notfallhandbuch, den it-grundschutzvorgaben folgend, sind doch ein bisschen mehr als nur passwoerter, netzplan und anleitungen:
http://www.bsi.bund.de/gshb/deutsch/m/m06003.htm

ansonsten schau mal hier, SECON IT-Notfalltool, gibts auch als testversion:
http://www.seccom.de/Produkte/SECON/secon.html

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: BistabileKippstufe
23.11.2006 um 13:36 Uhr
Hallo,

Das bsi-Handbuch ist ja wirklich beeindruckend, nur welche Firma kann es sich leisten so etwas zu führen und vor allem ständig zu pflegen ? Mir scheint das doch sehr theoretisch zu sein, so nach dem Standpunkt : "die Zeit dafür muss da sein". Die Zeit dafür ist aber NICHT da, jedenfalls in dem Umfeld das ich kenne. Es läuft in Praxis doch eher darauf hinaus "wen kann ich anrufen wenn ich nicht mehr weiter weis ?"

Einen Punkt aus dem Buch möchte ich jedoch bejahend hervorheben , nämlich die Klimaanlage. Es wird unterschätzt welcher Schaden dabei entstehen kann.
Folgendes Szenario: mitten im Sommer, außen 32 Grad Celsius (innen waren es gefühlte 40° ) fällt die Klimaanlage aus. Innerhalb einer 1/2 Stunde ist die Serverraumtemperatur auf 32° gestiegen, es besteht Gefaht, dass die Server dauerhaften Schaden nehmen, wir fahren alle Server herunter , die Firma steht. Anruf bei der Klima-Firma, der Monteur ist gerade woanderst, er kommt dann vorbei. Das dauerte dann ca. 2 Std. Unsere Nervern schleifen zwischenzeitlich auf dem Boden. Ein Teil ist kaputt gegangen, das erst noch beschafft werden muss. "Wie lange dauerte das ?" "Na so 4 Wochen ..." "Was ??!!" usw.
Nebenbei, wir versuchten mit Lüfter die Wärme hauszutransportieren, aussichtslos.

Worauf ich heraus will ist folgendes: Die Klimainstallateure sind nicht auf schnelle Reaktion eingestellt, und können überhaupt nicht verstehen warum die EDV-Leute so ein Theater machen , ist doch nur eine Klimaanlage ...

Gruß

BK
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
23.11.2006 um 20:16 Uhr
Hallo,

Das bsi-Handbuch ist ja wirklich
beeindruckend, nur welche Firma kann es sich
leisten so etwas zu führen und vor allem
ständig zu pflegen ? Mir scheint das
doch sehr theoretisch zu sein, so nach dem
Standpunkt : "die Zeit dafür muss
da sein". Die Zeit dafür ist aber
NICHT da, jedenfalls in dem Umfeld das ich
kenne. Es läuft in Praxis doch eher
darauf hinaus "wen kann ich anrufen wenn
ich nicht mehr weiter weis ?"

geb ich dir recht...
Einen Punkt aus dem Buch möchte ich
jedoch bejahend hervorheben , nämlich
die Klimaanlage.
die punkte A.2.1 Brand, A.2.3 Stromausfall, A.2.6 Sabotage und A.2.7 Ausfall der Datenfernübertragungseinrichtung, sowie Teil C komplett sollte wenigstens auch noch dazu gehoeren...

nicht nur deswegen habe ich das SECON IT-Notfalltool vorgeschlagen, es hat uberdies den Vorteil, dass man das so generierte Notfallhandbuch, z.b. zusammen mit den Passwoerten und sonstigen Angaben auf einen USB-Stick, verschluesselt, ablegen kann.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
27.11.2006 um 18:24 Uhr
also unser "notfallhandbuch" besteht aus word und exceldateien die wunderschön in ordnern strukturiert in einer bearbeitungsversion verschlüsselt und kennwortgesichert im netz liegen, und in einer endversion auf cd gebrannt im datensafe.

ein notfallhandbuch gehört zwar zu jedem guten netzwerk obwohl ich doch immer noch bezweifle obs was hilft wenn die server sterben und ich net da bin.... ; )
Bitte warten ..
Mitglied: JonnyB
05.12.2006 um 13:48 Uhr
Also Ich kann das Notfallhandbuch nur wärmstens empfehlen...
Ich habe gerade ein Netzwerk übernommen wo eigendlich mal grad gar keine Doku gemacht wurde. Und momentan bin ich dran heraus zu finden welche Software läuft über den Server wo steht was etc.

Ich hätte mich über eine Doku sehr gefreut. Vieleicht sollte ich mir eine auf Weinachten wünschen ;)

Um das mal aus der Anderen Sicht zu beleuchten.
Bitte warten ..
Mitglied: JonnyB
05.12.2006 um 13:49 Uhr
Also Ich kann das Notfalhandbuch nur wärmstens empfehlen...
Ich habe gerade ein Netzwerk übernommen wo eigendlich mal grad gar keine Doku gemacht wurde. Und momentan bin ich dran heraus zu finden welche Software läuft über den Server wo steht was etc.

Ich hätte mich über eine Doku sehr gefreut. Vieleicht sollte ich mir eine auf Weinachten wünschen ;)

Um das mal aus der Anderen Sicht zu beleuchten.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...