Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Notwendiger Speicherplatz für Offline Defragmentierung (Exchange 2003)

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: 43964

43964 (Level 1)

22.09.2010, aktualisiert 13:42 Uhr, 5687 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Forum,

um die .ebd-Datei von Exchange 2003 zu verkleinern, möchte ich eine Offline Defragmentierung mittels eseutil durchführen.
Ich habe mich bereits in das Thema eingelesen um zu verstehen was dort passiert. Nun habe ich gelesen, dass zunächst eine zweite Datenbank angelegt wird, in die dann die alte DB eingespielt wird.
Die derzeite priv1.edb hat knapp 30GB, in den letzten Tagen wurde mehrere Nutzer gelöscht und andere Nutzer haben ihr Postfach extrem ausgemistet (Ings. für alle Nutzer ca. 8 GB).
Die Partition auf der die edb-Datei liegt, hat derzeit nur noch 9GB freien Speicher.

Ich wollte nun zunächst die Datenbank defragmentieren, und dann später in Ruhe neue Platten einrichten.

Jetzt zu meiner Frage:
Wieviel Speicherplatz muss vorhanden sein, um eseutil durchzuführen? Hat hier jemand Erfahrungswerte?
eseutil würde ich am WE nach einem ntbackup starten.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Mitglied: GuentherH
22.09.2010 um 12:47 Uhr
Hallo.

Schau dir dieses HowTo an - http://blog.sbspraxis.de/vorbereitungen-zur-offline-defragmentierung-ei ...
In den weiterführenden Links (KB 192185) findest du auch wie man den notwendigen Speicherplatz berechnen kann.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 43964
22.09.2010 um 13:11 Uhr
Vielen Dank für die Antwort.

110% der bestehenden Datenbank werden benötigt. Na super.
Also doch erst umziehen...
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
22.09.2010 um 13:33 Uhr
Hi.

110% der bestehenden Datenbank werden benötigt

Nein, da hast du die Doku nur überflogen und nicht gelesen ;) Die 110% würden nur dann stimmen, wenn es keine freien Seiten gibt. Diese gibt es aber bei dir ganz bestimmt, wenn vorher bereinigt wurde.

Für die tatsächliche Größe läuft die Berechnung wie folgt ab:

- Führen Sie in einer Eingabeaufforderung den folgenden Befehl aus: eseutil /ms “database.edb”
- Berechnen Sie den freien Speicherplatz durch Multiplizieren der Anzahl der freien Seiten mit 4 KB.
- Subtrahieren Sie die in Schritt 3 berechnete Zahl von der physischen Größe der Datenbank.
- Das Ergebnis der Berechnung in Schritt 4 entspricht den Daten in der Datenbank. Multiplizieren Sie diese Zahl mit 110 %. Die Zahl, die Sie als Ergebnis erhalten, entspricht der Größe, die für die Defragmentierung der Datenbank zur Verfügung stehen muss.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 43964
22.09.2010 um 13:42 Uhr
Hallo Günther,

vielen Dank für die Antwort.
Ich werde wohl erst morgen früh den nächsten Schritt machen können, da ich -wie ich gerade festgestellt habe- auch für diesen "Test" die Bereitstellung der DB aufheben muss. Gibt es einen Erfahrungswert, wie lange das berechnen dauert kann/wird?

Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
22.09.2010 um 21:13 Uhr
Hallo,

die Offline-Defrag kann man doch auf ein beliebiges Volume machen. Und bei den DB-Größen sollte sich doch noch was finden lassen... Btw: Offline-Defragmentierung ist total out & auch nur in wenigen Fällen notwendig/sinnvoll.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: 43964
23.09.2010 um 08:34 Uhr
Hallo Filipp,

was ist denn "in" ?

Bin ja für alternative Ideen gerne offen, am Ende des Tages zählt dass die DB kleiner geworden ist.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
23.09.2010 um 11:25 Uhr
Hi.

was ist denn "in" ?

Genügend Speicherkapazität

am Ende des Tages zählt dass die DB kleiner geworden ist.

Da ist natürlich nur durch die Offline Defragmentierung möglich. Ist allerdings auch nur eine kleine Verschnaufpause, da die DB ja wieder größer wird. Das Thema größerer Festplattenspeicher wird dadurch nur einige Zeit verschoben.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 43964
23.09.2010 um 11:30 Uhr
Hallo Günther,

ist natürlich völlig richtig. Da ich aber im Moment wirklich viel zu tun habe, wollte ich das vergrößern der Speicherkapazität noch ein wenig verschieben und mir so eine kleine Verschnaufpause verschaffen.
Dann wird das System auch direkt virtuell aufgesetzt.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
23.09.2010 um 11:48 Uhr
Hallo.

Dann wird das System auch direkt virtuell aufgesetzt.

Allerdings wird dies beim Exchange 2003 nicht supportet

LG Günther
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2003 auf 2007 Implace Migration (18)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Office 2013 oder 2016 mit Exchange 2003 (2)

Frage von uridium69 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2003 für Experimente noch nutzbar? (14)

Frage von pelzfrucht zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...