Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NT-Backup läuft plötzlich unter SBS 2003 nicht mehr? Im Taskplaner steht "Gestartet" als letzter Status

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: stoperror

stoperror (Level 1) - Jetzt verbinden

15.04.2005, aktualisiert 21.04.2005, 7100 Aufrufe, 18 Kommentare

Ich habe gestern die NT-Backups für den Server neu eingerichtet, da ich ein Verzeichnis aus der Sicherung rausnehmen musste. Dazu habe ich zunächst im Taskplaner alle alten Sicherungstasks gelöscht und dann neu mit dem Wizard unter Start | Programme | Zubehör... erstellt. Im Taskplaner steht für das Task gestartet. Aber es wurde kein Backupfile angelegt....

In der Ereignisanzeige finde ich nur das ntbackup vom Vortag. Ich finde hier keinen Eintrag von heute nacht.
In den Logfiles unter C:/Windows/system32/Logfiles finde ich dazu auch keinen Eintrag.
Wie finde ich denn raus, was mit der Sicherung ist? Sie muss sich ja aus irgendwelchen Gründen aufgehängt haben.
Die Sache ist dringend!
Mitglied: Insomnia
15.04.2005 um 09:07 Uhr
Ist mir auch schon passiert. ich starte das backup über die komandozeile. bei mir lies sich nach dem vorfall das ntbackup auch nicht mehr starten. ich habe den server neu getartet und die sicherung von hand noch einmal neu gestartet. die sicherung ist fehlerfrei durchgelaufen und die geplanten sicherungen danach auch
Bitte warten ..
Mitglied: stoperror
15.04.2005 um 09:19 Uhr
Hallo,

da die Sache dringend ist und Sie das Problem auch schon hatten, könnten Sie mir bitte eine Schritt für Schritt-Anleitung geben, was ich tun muss?
Das wäre echt klasse.
Ich schwitze hier gerade Blut und Wasser...

Ein ganz großes Dankeschön wäre Ihnen Gewiss!

Mit freundlichen Grüßen,
Bitte warten ..
Mitglied: stoperror
15.04.2005 um 09:26 Uhr
Wo finde ich den evtl. noch Hinweise auf den Fehler? Wo muss ich das Logfile suchen?
Danke für die Info
Bitte warten ..
Mitglied: Insomnia
15.04.2005 um 09:35 Uhr
wie gesagt, ich habe lediglich den server neu gestartet. danach ging alles wieder.

startest du die sicherung über die komandozeile oder über gui???
Bitte warten ..
Mitglied: stoperror
15.04.2005 um 09:36 Uhr
Heisst, das dann dass die Vollsicherung Small Business Server Sicherung auch nicht laufen wird? Oder doch?
Bitte warten ..
Mitglied: Insomnia
15.04.2005 um 09:39 Uhr
bei mir leif wie gesagt das gesammte ntbackup nicht mehr. ich konnte es nichteinmal mehr starten. starte doch einfach die sicherung mal von hand. worauf sicherst du überhaupt??
Bitte warten ..
Mitglied: stoperror
15.04.2005 um 09:56 Uhr
Automatisch über den Taskplaner.
Das Task habe ich über den Sicherungswizard eingerichtet.

Ich habe keine bat, die ntbackup aufruft....

Kannst Du mir bei der Bat mal kurz unter die Arme greifen?
Ich möchte die Daten von C: mit Ausnahme von C:/smbexport/bin und C:/smbexport/executable in das Verzeichnis D:/Backup/Wochentag/ in das File wochentag.bks sichern.

Am Freitag soll eine Vollsicherung ausgeführt werden und von Mo bis Do eine Diffsicherung:

Sorry, ich glaube, bin gerade ganz schön auf der Leitung gestanden.
Okay, sag mir einfach, ob das so richtig ist:
Die Sicherung an sich (welche Laufwerke mitgesichert werden) steckt in der bks - Datei, die ich bereits angelegt habe. Die kann ich aber verwenden?

Und den Aufruf des ntbackups bekomme ich aus dem Taskmanager

Ich kopiere also einfach das, was unter der Tabe Task | ausführen steht in eine bat-Datei:

C:\WINDOWS\system32\ntbackup.exe backup "@C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\Dienstagssicherung.bks" /n "Dienstag.bkf erstellt am 14.04.2005 um 14:18" /d "Satz am 14.04.2005 um 14:18 erstellt" /v:yes /r:no /rs:no /hc:off /m differential /j "Dienstagssicherung" /l:s /f "D:\Backup\Dienstag\Dienstag.bkf"

Und wenn ich meine Logdatei definiert ablegen möchte, dann genügt ein:

D:\Backup\Dienstag\Dienstag.log

dahinter.

Seh ich das richtig?

Danke für Deine Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: Insomnia
15.04.2005 um 10:48 Uhr
ich sicher über folgende batch:

start /wait rsm.exe refresh /LF"Hewlett Packard DAT72 drive"
start /wait rsm view /tphysical_media
for /f "Tokens=1-4 Delims=/ " %%i in ('date /t') do set dt=%%i-%%j-%%k-%%l
for /f "Tokens=1" %%i in ('time /t') do set tm=-%%i
set tm=%tm::=-%
set dtt=%dt%%tm%
%windir%\system32\NTBACKUP.EXE backup "@D:\vollsicherung.bks" /n "Band vom %dtt%" /d "Sicherung kompletter Server %dtt%" /v:yes /r:no /rs:yes /hc:on /m normal /j "VollDASI: %dtt%" /l:s /p "4mm DDS" /UM

rsm.exe eject /LF"Hewlett Packard DAT72 drive" /astart

allerdings ist sie für bandlaufwerke mit stätig wechselndem band gedacht.

kannst du ntbackup noch starten??
läuft die dasi wenn du sie von hand startest??
ist ntbackup im taskplaner immernoch aktiv(gestartet)??
kannst du eine ganz einfache sicherung über den taskplaner laufen lassen??
kannst du die bks direkt über ntbackup sichern??

die sachen würde ich jetzt erst einmal ausprobieren. wenn ntbackup funktioniert (mit sicherung) dann muß der fehler in der taskplanung liegen, wenn nicht server neustarten. wenn das auch noch nicht hilft must du wohl oder übel dich über die microsoft knowlege base hermachen müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: stoperror
15.04.2005 um 11:17 Uhr
Ich habe jetzt mal eine neue Sicherung angelegt, die mal nur ein Laufwerk sichert und in den Taskmanager aufgenommen. Und es funktioniert!
Jetzt versteh ich gar nix mehr. Habe jetzt erstmal die Tagessicherungen nochmal gelöscht und neu angelegt. Und die Montagssicherung per Taskmanager gleich starten lassen.
Und das geht auch... Seltsam...
Ich hab jetzt auch zufällig gefunden, wo die Logfiles für das Backup abgelegt werden...
Unter C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\ ...
Ich werd jetzt erstmal gar nichts machen. Vielleicht hab ich irgendwo beim Konfigurieren einen Fehler gemacht, aber eigentlich wüßte ich nicht wo...
Ich habe den Sicherungen auch extra ganz andere Namen gegeben...
Wenn ich jetzt eine Diffsicherung mache und die erfolgreich ist, sollte alles okay sein...
Ich hab mir zur Sicherheit aber von MS auch noch telefonisch (Link kommt dann per Mail) den Hotfix KB828402 zuschicken lassen. Aber anscheinend brauch ich den gar nicht....

Ich hab nur eine Diffsicherung pro Tag angelegt , C: angeklickt und dann unterhalb von C: einige Ordner aus der Sicherung ausgeschlossen. Macht das irgendwie Schwierigkeiten? Oder merkt er sich die alten Sicherungen?

Übrigens unter den Logfiles im Dokumente und Einstellungen ... Ordner ist auch kein Logfile heute nacht angelegt worden.
Wenn ich die Sicherung gestern für 1x pro Woche am Donnerstag aktiviert habe, dann sollte die doch laufen....
Hmm....
Mir bleibt wohl nix anderes übrig, als das ganze weiter zu beobachten und zu hoffen, dass es ab jetzt klappt.
Ist nur ärgerlich, dass auch wenn man vorher eine Testinstallation des Servers macht, dann beim realen Umstieg Dinge plötzlich nicht klappen, die bei der Testinstallation einwandfrei funktioniert haben....

Danke für Deine Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: Insomnia
15.04.2005 um 11:42 Uhr
ich vertraue den microsoft geschichten nicht wirklich. ich habe schon so oft denn fall gehabt das auf zwei ansich gleichen systemen unterschiedliche probleme aufgetaucht sind, vorallem mit dem taskplaner. ich habe schon fälle gehabt in denen tasks garnicht gestartet wurden, obwohl alle voraussetzungen erfüllt waren (passwort hinterlegt, taskplaner aktiv,...)

ich kann dir leider nicht sage woran das liegt, aber ich vergewissere mich zweimal, bevor ich das zepter an microsoft produkte übergebe. und vor alle "never touch a working system!!!".
Bitte warten ..
Mitglied: stoperror
15.04.2005 um 11:51 Uhr
Ja, das hätt ich auch gerne gelassen und wär bei Linux geblieben. Aber unser Chef war mit dem Palmabgleich und einer fehlenden automatischen Importlösung für unsere MySQL-Adress-DB (bei Exchange kann ich das ja über Umwege in einen öffentlichen Ordner importieren) nicht zufrieden und deshalb hat er sich für den Wechsel entschieden.

Ich muss aber sagen, dass ich beim Umzug nach Linux weit weniger Probleme hatte... Da hatte ich noch nie das Problem, dass ein cronjob nicht läuft.

Nochmals danke für Deine tatkräftige Unterstützung.
Wenn jetzt die erste Diffsicherung seit dem Umzug durchläuft, müßte ich auch alle Daten drauf haben. Die läfut noch ca 3 Stunden und dann werd ich sehen, ob's geklappt hat und hab wenigstens eine aktuelle Sicherung.
Dann kann ich beruhigt ins Wochenende gehen.
Auf dem Linuxserver (den gibt es noch) läuft zudem heute nacht noch die Vollsicherung des letzten Standes auf Band (der Stand von Mittwoch). Damit habe ich dann alles in meiner Macht stehende getan...

Schönes Wochende!
Bitte warten ..
Mitglied: Insomnia
15.04.2005 um 12:09 Uhr
exchange ist auch für mich das einzige pro für den 2003 sbs gewesen. hätte auch lieber den richtigen 2003 server oder linux genommen. allerdings sollen auch andere später mal administrieren können, wobei,.... mit microsoft ist das auch nicht wirklich der fall.

wie gut kennst du dich mit linux aus?? ich habe probleme mit imap(imap2, imap4,...)
Bitte warten ..
Mitglied: stoperror
15.04.2005 um 12:16 Uhr
Mit Linux kenne ich mich soweit aus, dass ich unseren Linux SuSE 7.1 Server ganz gut im Griff hatte , als der noch der Hauptserver war. Dort läuft im Moment noch hylafax, mail2news, der Mailserver, Newsserver mit inn...
Und den Slox hab ich ab der Basisinstallation konfiguriert (um darauf von unserem alten Linuxserver zu migrieren).
Wir haben imap auf dem alten Server laufen, procmail (ist für mich das genialste Programm schlechthin) und noch ein paar andere Geschichten. Die Sicherung auf Linux läuft bei uns mit tob und afio. Ist genial und zuverlässig. Liess sich sogar 1 : 1 mit den von unserer IT-Leitung beschlossenen Änderungen auf den Slox übernehmen. Und jetzt muss ich den Slox plattmachen und SBS 2003 draufspielen. Das tut weh...
Bitte warten ..
Mitglied: Insomnia
15.04.2005 um 12:49 Uhr
ich habe einen open linux server und ich kann von dem keine imap ordner abrufen. von outlook und outlook express bekomme ich immer die meldung das sich unter umständen nicht um einen imap4 sodern einen imap2 server handelt. imap4 hat doch aber einen ganz ander tcp port als imap2. ich hatte gehofft, das sich imap so leicht wie pop3 einrichten läßt, irgendeine idee dazu??

ich habe es unter suse leider nie ausprobiert, zumindest nich das ich mich daran erinnern würde. daher weiß ich nicht ob es bei suse auf anhieb läuft.
Bitte warten ..
Mitglied: stoperror
15.04.2005 um 14:05 Uhr
Geht es mit Mozilla oder einem anderen Browser?
Welche Outlook Versionen verwendest Du?
Läuft der Imap-Server?
Haben Deine Clients die Berechtigung drauf zuzugreifen?
Evtl. könnte Dir auch das Slox-Forum weiterhelfen. Da kann man sich Tools wie islox und oslox runterladen.
Guck mal da:

http://devel.slox.info/

Hatte gerade was mit Versionsumstellung im Kopf, aber das war LDAP...

Ich musste damals auch bei LDAP die Version umstellen....
Man muß zunächst das LDAP-Protokoll von Version 3 auf Version 2 zurücksetzen (allow bind_v2 Eintrag in der slapd.conf)

Am imap musste ich beim Slox nichts konfigurieren.... das hat geklappt.
Und um per Outlook damit connecten zu können, gab's die Tools islox und oslox....

So nun kram ich noch unsere ganz alte SuSE LInux 7.1 Doku raus, da hab ich imap zu Fuss eingerichtet, vielleicht hilft Dir das weiter:

Imap konfigurieren

          • Die folgende Zeile muss in der /etc/inetd.conf ohne Kommentarzeichen stehen:
          imap stream tcp nowait root /usr/sbin/tcpd /usr/sbin/imapd
                  • In der /etc/hosts.deny folgende Zeile einfügen:
                  imapd: ALL
                          • In der /etc/hosts.allow die zugelassenen Rechner hinzufügen. Hier am Beispiel des Rechners pixi.
                          imapd: 192.168.2.123, pixi, pixi.domaene.de
                          Wichtig: der Name ohne Domain pixi des Rechners muß angegeben sein! Es darf kein Zeilenumbruch ohne Trennzeichen "\" vorhanden sein. Ansonsten meint der Server, daß keine Clients mehr nach der ersten Zeile kommen und ignoriert diese. Der Fehler ist erkennbar, wenn der Mailclient(Netscape) den Server nicht findet.
                                  • Der Imapserver wird mit /etc/init.d/inetd restart neu geladen
                                  • Man kann auch den Server neu starten

                          Hoffe Dir damit etwas geholfen zu haben...
Bitte warten ..
Mitglied: Insomnia
21.04.2005 um 08:39 Uhr
hmm,..... das könnte schon einiges erklären. bei mir heist der dienst in der inetd.conf "imapwrapd"

werde das heute abend mal ausprobieren. habe leider in meinem router die ports wieder dicht gemacht und ich komme von der arbeit aus auch nicht dran....
Bitte warten ..
Mitglied: Insomnia
21.04.2005 um 08:45 Uhr
o.k. habe wohl gepennt beim router konfigurieren. der port ist nicht dicht und imap geht jetzt.

besten dank für den tipp!!!!

was macht deine datensicherrung, läuft da alles???
Bitte warten ..
Mitglied: stoperror
21.04.2005 um 08:57 Uhr
Vorgestern nacht lief sie (aber es wurde nichts generiert, nicht mal ein Logfile) - laut Taskplaner, heute nacht hat's aber funktioniert.
Aber so ne Diffsicherung ist ja auch früh mal schnell angestossen und durch. Wenn man weiss, dass man täglich draufgucken muss, dann ist das auch so okay.

Der Interimsserver läuft soweit, unseren Slox hab ich gestern mit SBS 2003 neu aufgesetzt. Heute morgen ist die Basisinstallation durch und jetzt muss ich die User und Gruppen noch nachziehen und dann die Files rüberkopieren.

Irgendwie wird das schon klappen. Sieht momentan mal von ein paar Schwierigkeiten abgesehen ganz okay aus.

Bin mal gespannt, wie sich dann der neue Server bei der Sicherung anstellt
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...