Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NT4.0 Domäne erstellen und verwalten

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Dilomo

Dilomo (Level 1) - Jetzt verbinden

01.03.2005, aktualisiert 05.03.2005, 5738 Aufrufe, 20 Kommentare

Ich will eine bestehende Arbeitsgruppe in eine NT- Domäne migrieren

Hallo miteinander!
Wie oben erwähnt, möchte ich eine bestehende Arbeitsgruppe in eine NT- Domäne migrieren. Es fehlen mir jedoch die Kenntnisse, um diesen Schritt wohlbehalten zu überstehen!!
Deswegen meine Frage an euch:
Inwiefern unterscheidet sich die Installation einer Domäne anders als ein normaler Dateiserver? Und wie geht das mit der Kontodatenbank vor sich?
Das alle Clients umgestellt werden müssen, ist mir klar. Ist die Anmeldung dann aber mit Profilen erforderlich, oder ganz normal?
Vielen Dank im voraus!
MfG
Dilomo
Mitglied: meinereiner
01.03.2005 um 19:12 Uhr
hmm, warum noch NT4?? 2000/2003 kann so viel mehr??

Aber zu deiner Frage:
So viel anders ist die Installation des Servers nicht. Während des Setups wirst du gefragt ob du einen alleinstehenden Server einen, primären Domänencontroller (PDC) oder einen Backup Domänencontroller (BDC) installieren willst. Da musst du "pirimärer Domänencontroller" angeben. Der Rest der Installation verläuft indentisch.

Deine Clients musst du dann in diese Domäne hinzufügen.
Wenn sie erstmal in der Domäne sind, kannst du auf die KOnten die auf dem Domänencontroller liegen zugreifen. Deine User melden sich dann nicht mehr an ihrem PC an sondern eben an der Domäne. Das hat den Vorteil, dass du eien User nur noch einmal anlegen und pflegen musst. Das du also auf drei verschiedenen PCs immer auf den User in der Domäne verweist und ihn nicht auf jeden PC neu anlegen musst.
Bitte warten ..
Mitglied: Dilomo
01.03.2005 um 19:34 Uhr
Hallo meinereiner!
Danke schon mal für die schnelle Antwort!
Wenn ich richtig verstehe, dann nur die Installation mit PDC weitermachen, ansonsten muß ich ja wohl noch die zugreifenden PC´s oder User irgendwo eintragen, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
01.03.2005 um 19:43 Uhr
Wenn ich richtig verstehe, dann nur die
Installation mit PDC weitermachen, ansonsten

Ich entsinne mich an keinen weiteren Unterschied..Ist ein halbes Jahr her, daß ich das zum letzten Mal gemacht habe.

muß ich ja wohl noch die zugreifenden
PC´s oder User irgendwo eintragen,

Die User muss du noch anlegen..Start--Ausführen..usrmgr.. Oder unter Verwaltung..Usermanager für Domänen..
Der sieht nicht so anders aus als der auf der NT4 Workstation. Du kannst nur ein bischen mehr einstellen.

Die PCs hängst du eher am Client selbst ein.
Du musst an denen ja umstellen, dass sie jetzt in einer Domäne und nicht mehr in einer Arbeitsgruppe sind.
Bitte warten ..
Mitglied: Dilomo
02.03.2005 um 21:35 Uhr
Hi, meinereiner!
Sorry,gestern keine Zeit mehr gehabt! Wie sieht es denn auf win2000 aus? Ich muß NT und 2000 erlernen und will zuhause ein wenig probieren. Wenn ich richtig verstehe installiere ich normal den PDC und gebe im Usermanager für Dömänen die PC´s oder Benutzer der Client PC´s ein und schon ist die Sache gegessen?
Wäre ja zu einfach!
MfG
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
02.03.2005 um 21:42 Uhr
sieht es denn auf win2000 aus? Ich muß

Da wird das Ganze etwas komplizierter.

Hmm, du musst das lernen? Was denn genau. Spätestens bei 2000 kann das sehr viel sein.


wenig probieren. Wenn ich richtig verstehe
installiere ich normal den PDC und gebe im
Usermanager für Dömänen die
PC´s oder Benutzer der Client
PC´s ein und schon ist die Sache

Du gibst die Benutzer ein. Mit den Konten melden sie sich dann später auf den Clients an, nachdem die Rechner in die Domäne integriert wurden.


Wäre ja zu einfach!
Eine Domäne ist ja dazu da damit es einfacher geht!
Bitte warten ..
Mitglied: Dilomo
02.03.2005 um 21:56 Uhr
Als erstes muß ich in ca einem Monat ne Domäne erstellen unter NT auf der 14 Clients mit XP und 2000 zugreifen sollen. Danach ist ca nen1/2 Jahr Zeit um 2000 zu lernen und eine zweite Domäne unter 2000 mit 7 XP- Clients und Vertrauensstellung zum NT- Server.
Chef will sich keine Fachkraft leisten und auch keine Fa beauftragen, da wir ziemlich klein sind. Und nu muß ich herhalten! Is aber ganz gut, weil ich dann nämlich mehr Asche mache und Admin bleiben soll!

>Du gibst die Benutzer ein. Mit den Konten melden sie sich dann später auf den Clients an, nachdem die Rechner in die Domäne integriert wurden.

Is da nich was falschherum?
Bitte warten ..
Mitglied: Dilomo
02.03.2005 um 21:58 Uhr
Quatsch! Kommando zurück!
Hab verstanden was du meinst!
Erst die Benutzerkonten erstellen auf dem PDC und dann loggen die User sich auf Ihrem PC mit dem vorher genannten Account in der Domäne an! Richtig???
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
02.03.2005 um 22:19 Uhr
Also ganz ehrlich. Dein Chef und du seid mutig.
Es sei denn du willst in der Zeit nur lernen und besuchst ein paar Kurse.


Als erstes muß ich in ca einem Monat ne
Domäne erstellen unter NT auf der 14
Clients mit XP und 2000 zugreifen sollen.
Danach ist ca nen1/2 Jahr Zeit um 2000 zu
lernen und eine zweite Domäne unter
2000 mit 7 XP- Clients und

Wo und wie sollen denn diese Domänen laufen???
Kann man das nicht in einer 2000 Domäne machen??

Die schlimmsten Fehler sind Fehler im Design des Netzwerkes. Die bekommt man dann nur noch sehr schwer oder gar nicht mehr raus!!


Chef will sich keine Fachkraft leisten und
auch keine Fa beauftragen, da wir ziemlich
klein sind. Und nu muß ich herhalten!
Is aber ganz gut, weil ich dann nämlich
mehr Asche mache und Admin bleiben soll!

Im Ansatz ja ganz und gut schön. Nur muss er dafür Sorgen, dass du das auch leisten kannst! Sonst stehst du am Ende mit Fehlern da und musst sie beheben und hast keine Ahnung wie.
Bitte warten ..
Mitglied: Dilomo
02.03.2005 um 22:26 Uhr
Schon klar! Bin ja komplett abgestellt für das Projekt. Soll wohl auch Kurse belegen bei Prokoda in Köln.Bis dahin will ich aber bei mir zuhaus schon mal üben, weil ich hier auch ein Netz habe für meine Family und mich. Und da ist ja wohl der optimale Übungsfaktor?!!
Zu deinen Fragen: Ich weiß auch nicht warum erst eine NT Domäne und später erst 2000 eingerichtet werden sollen, ich hab aber munkeln gehört, daß er noch ne alte Version besitzt und das erst ausprobieren will (GELD??)
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
02.03.2005 um 22:44 Uhr
Schon klar! Bin ja komplett abgestellt
....
ja wohl der optimale Übungsfaktor?!!

Na, dann bin ich beruhigt.
Ein Netz zuhause ist zwar gut, aber für einige Sachen brauchst du doch ein bischen mehr an Hardware´.


Zu deinen Fragen: Ich weiß auch nicht
..
und das erst ausprobieren will (GELD??)

Die User sollen dann quer über die Domänen arbeiten?!
Also ich arbeite noch mit einer NT4 Domäne und einer 2000er. Ich bin wirklich froh wenn die Alte NT4 weg ist!

Die 600 Euro (wenns überhaupt soviel ist) die er da spart, wird er später an deinem Arbeitslohn wieder reinstecken. Eine Administration über 2 Domänen hinweg ist viel aufwendiger als mit einer.
Dazu kommt das die Möglichkeiten mit 2000 ungleich grösser sind und nt4 für 2000 und XP Clients echt nicht mehr zeitgerecht ist. Sogar der Support von NT4 ist von MS abgekündigt. Halt ihm mal vor augen das es zeitgleich mit Win95 rauskam..1996.. 8 Jahre sind Ewigkeiten in der EDV

Ich würde euch dringend raten, euch zumindest für den Entwurf jemanden zu besorgen der euch berät..und sei es nur einen Tag lang...oder schiebt alles noch ein halbes Jahr raus, bis du es selbst kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: Dilomo
03.03.2005 um 12:07 Uhr
Hi,
hast schon recht! Aber hab ihm schon einiges an die Backe geworfen, er bleibt stur! Werde es halt noch mal versuchen, ihm das auszureden. Es besteht dann allerdings die Gefahr, das ich aus der Sache raus bin!!! Und ob das erstrebenswert ist, muß ich auch noch mal überlegen.
Danke
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
03.03.2005 um 12:11 Uhr
Hmm, wobei bleibt er stur..das du alles alleine machen sollst, oder das es erst eine NT4 Domäne sein soll??
Bitte warten ..
Mitglied: Dilomo
04.03.2005 um 20:03 Uhr
Hi,
ich meine wegen 2 Domänen und eine auf NT. Außerdem mit der Fachmann. Aber auf der anderen Seite komm ich auf diese Art an nen Job, der mich schon immer interessiert hat und den ich aber leider nicht gelernt habe. Jetzt is der Zug abgefahren und das wär ne Riesenchance!
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
04.03.2005 um 20:15 Uhr
naja, die Argumentation kann ich schon nachvollziehen.

Dann mach halt die erste Domäne auf NT und halt mal ein Update auf 2000 in einem halben Jahr im Auge. Musst du ja deinem Chef nicht sagen.

Darin sehe ich dann auch kein grosses Problem. Nur wenns an die zweite Domäne geht, dann wirds kritscher..

Ein genereller Tip zu DCs.
Lass sie tun wozu sie da sind..User verwalten DHCP DNS etc und installiere keine anderen Programme drauf. Die werden dir sonst bei einem Update das Leben nur schwer machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dilomo
05.03.2005 um 18:02 Uhr
Hallo!
Danke für den Tip.Wollt ich auch so machen,weil Anwendungen schließlich vom User gefahren werden soll(t)en.
Noch ne Frage: Muß man bei Nt auch ne Maschinenanmeldung machen, so wie bei Suse?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
05.03.2005 um 18:06 Uhr
Hmm, was meinst du mir Maschinenanmeldung??
Bei Windows kann ich ja ein bischen was..

Aber Suse hab ich in der Version 6 zum letzten mal als für mich untauglichlich bewertet.
Bitte warten ..
Mitglied: Dilomo
05.03.2005 um 19:15 Uhr
Ich meine einen Account für den PC, nicht für den User!
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
05.03.2005 um 19:22 Uhr
Ja, das gibts bei Windows aus. Zumindest mal bei NT4, 2000, und XP Prof.
Du musst den PC dann in der Domäne registrieren. Das macht man am besten am PC selbst.


Bei 9x kannst du dich auch so in der Domäne anmelden.
Gegen XP Home konnte ich mich bis jetzt erfolgreich wehren und habs mir nie angesehen. Wir aber so gehen wie bei 9x..nehme ich mal am
Bitte warten ..
Mitglied: Dilomo
05.03.2005 um 20:02 Uhr
Meinst du, das ich vom Client aus den M.- Account anlege?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
05.03.2005 um 21:41 Uhr
Ja genau. Bei NT in den Eigenschaften des Netzwerks, bei 2000 und XP in den Eigenschaften des Arbeitsplatzes. Da wo man auch den Namen ändert..
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Programmupdates ohne Adminrechte für die User einer Domäne (3)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Netzwerkgrundlagen
IPsec - .conf und .secret erstellen aus Gruppe und User (16)

Frage von MaxMLe zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...