Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NTDLR fehlt und Neustart geht nicht :(

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: kiki

kiki (Level 1) - Jetzt verbinden

20.01.2007, aktualisiert 21.01.2007, 5336 Aufrufe, 21 Kommentare

Hallo!

Habe nen Laptop erhalten,jedocvh noch voller fremder Dateien.
Nun kam ein Kumpel zu mir und spielte den Eraser drauf...er stellte gleich komplett c: ein,wo ich schon etwas skeptisch war,da er aber mehr Ahnung von solchen Dingen hatte,vertraute ich ihm.
Nun hakte der Eraser bei 34% und mein Kumpel meinte..wir machen den Laptop aus und nochmal an und machen weiter.
Pech gehabt...es kommt immer der schwarze Bildschirm mit der Meldung

NTLDR fehlt
Neustart mit Strg+Alt+Entf

Und immer wieder und wieder.
Hab schon das Booten auf CD-Laufwerk gestellt mit eingelegter Windows-Cd und nichts..er erkennt diese nicht.
Von Startdiskette ist leider nicht möglich,da ich kein Diskettenlaufwerk dran habe.

Gibt es noch andere Möglichkeiten?
Habe hier noch nen PC stehen...kann man das irgendwie darüber machen?

Schonmal Danke.
Gruß kiki
Mitglied: Dani
20.01.2007 um 12:14 Uhr
Hi,
Hab schon das Booten auf CD-Laufwerk gestellt mit eingelegter Windows-Cd und ´
nichts..er erkennt diese nicht.
Da du bestimmt eine Orgnial CD hast, würde ich doch mal von deinem Kumpel die CD ausprobieren. Oder aber das Laufwerk hat einen Makken.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: elnolde
20.01.2007 um 12:44 Uhr
Der NTDLR ist der Bootmanager (boot.ini oder Bootmgr) von Windows. Den habt Ihr also weggebügelt.
1. Nachschauen ob noch eine Diskette im Laufwerk ist. Rausnehmen neustarten (achso.. hast ja keine)
2. Setup im Bios first Boot auf CD stellen und Festplatte abstellen.
3. Alte CD Win 98 einschieben (sollte dann XP noch nicht starten)
Achtung Win 98 überschreiben MBR ohne Nachfrage (man kann an dieser Stelle mit <fdisk /mbr> eine Reparatur versuchen)
3. FIXMBR C: (Masterbootrecord reparieren)
4. FIXBOOT C:
5. COPY d:\I386\NTLDR C:\
6. COPY d:\I386\NTDETECT.COM C:\
7. Bios wieder auf FP stellen
8. CD einschieben, starten
geht nicht? dann z.B. mit Acronis Diskdirector oder Norton Systemworks oder anderen Festplattentools einen Reparaturversuch starten. Dies sollte allerdings jemand machen der etwas Ahnung davon hat.
Gruß
elnolde
Bitte warten ..
Mitglied: 17467
20.01.2007 um 12:54 Uhr
ja ja, ich kenn da einen der weiß mehr ...

Punkt 1 vergess Posting von elnolde !

Der gute Bekannte hat mit einem Tool die Platte geschreddert ( alle Daten vernichtet ) und auch den Bootloader ( dort steht die Info für Windows zum Starten des Betriebsystem ).

Da alle Daten weg sind, kann das System auch nicht mehr starten und warum einen Bootloader herstellen, der keine Daten mehr hat ( Frage an elnolde ).

Du must das System komplett neu installieren.

Vorraussetzung ist natürlich eine Originale Windows CD und eine Boot Option mit Starten von CD , auch wiederspreche ich "elnolde" warum "c" abschalten ? Bootreinfolge sollte sein A:, CD-Rom:, Festplatte ... dann sollte er von CD starten, nur wenn die CD okay ist !!!
Bitte warten ..
Mitglied: elnolde
20.01.2007 um 13:07 Uhr
Hallo Ranjid,
alte Erfahrung.. Manche CD's laufen nicht sofort beim booten an. Wenn im Bios die FP und Disketten nicht abgeschaltet sind werden die CD manchmal doch übersprungen. Abschalten kostst ja nix und schließt weiteren Fehler aus. Oder siehst Du das anders?

Es besteht sehr wohl die Hoffnung das der Bootloader noch raparabel ist.

Mit FP-Tools lässt sich außerdem sehr wohl noch etwas machen und wenn schon nicht raparieren, so zumindest ein neuer MBR anlegen.

Gruß
elnolde
Bitte warten ..
Mitglied: elnolde
20.01.2007 um 13:10 Uhr
Aber in Einem muß ich Ranjid auf jeden Fall beipflichten:
Um Neuinstallation kommst Du jedenfalls nicht rum
Bitte warten ..
Mitglied: 17467
20.01.2007 um 13:27 Uhr
warum etwas wiederherstellen, was man danach wieder löschen kann ... erspart Arbeit
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
20.01.2007 um 13:32 Uhr
warum etwas wiederherstellen, was man danach
wieder löschen kann ... erspart Arbeit

So siehts aus. Bis man da lange rummacht hat man eine Neuinstallation zweimal durchgeführt.
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
20.01.2007 um 14:45 Uhr
Mit einem HDD-Adapter 2.5" auf 3.5" kannst du die Notebookfestplatte in einem normalen PC als zusätzliche Festplatte anschließen und alle noch lesbaren Dateien retten. Dann die Festplatte wieder in das Notebook einbauen und Windows frisch installieren.

Den Adapter gibt es z.B. bei Computeruniverse mit der Artikel Nr. 90119976 für EUR 7 + Vers.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
20.01.2007 um 15:09 Uhr
Mit einem HDD-Adapter 2.5" auf 3.5"
kannst du die Notebookfestplatte in einem
normalen PC als zusätzliche Festplatte
anschließen und alle noch lesbaren
Dateien retten. Dann die Festplatte wieder
in das Notebook einbauen und Windows frisch
installieren.

Den Adapter gibt es z.B. bei
Computeruniverse mit der Artikel Nr. 90119976
für EUR 7 + Vers.

Gruß Rafiki


Wenn er schon mit Eraser dran war dann braucht er die Daten wohl nicht mehr ;)
Bitte warten ..
Mitglied: elnolde
20.01.2007 um 18:39 Uhr
Muss Euch ja Recht geben. Ich liebe einfach die Datenrettung zu sehr Neuinstallation ist für mich immer das allerletzte Mittel. Aber was gibt es schöneres als eine Jungfräuliche Festplatte... nicht wahr nicht?
Also alles Glattbügeln und neu drauf. Denn Deine Intention war es ja alles weg zu haben.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: kiki
20.01.2007 um 20:51 Uhr
Ich danke Euch.
Alles Wiederherstellen wollte ich diue Dateien ja nicht *lol*...sollte ja alles weg.
Mit meiner Ori-XP Pro-CD klappte gar nichts.
Mein Kumpel brachte mir dann seine Ori-XP Home und damit lief alles...alles neu partitioniert und drauf...und nun sogar ohne Fremdinhalte

Nochmals Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: 17467
21.01.2007 um 11:32 Uhr
jetzt hast du aber eine Raubkopie .....

wenn dir das egal ist ???

Es rechtfertig nicht, das du eine originale CD im Schrank hast .. MS ist da nicht ganz lustig

Und downgraden mit eine Home geht nicht ..

nur als Tipp ...
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
21.01.2007 um 11:55 Uhr
Hi,
Es rechtfertig nicht, das du eine originale CD im Schrank hast .. MS ist da nicht ganz lustig
Das stimmt wiederrum nicht ganz. Bei Privatleuten kommt es bei MS in erster Linie nur drauf an, dass überhaupt eine Lizenz im Hause ist.
In diesem Fall benutzet er ja auch noch ne Version die wenige kann als sein Prof.

Woher ich das weiß?
Ganz einfach, ich habe mich mal mit MS darüber unterhalten! *gg*


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 17467
21.01.2007 um 12:32 Uhr
ich dürfte mich auch mal mit MS unterhalten ( beruflich )

und die sagen:

Jede Lizenz darf nur 1 mal installiert werden, dies gilt für die übliche Windows Lizenz !!!
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
21.01.2007 um 12:35 Uhr
ich dürfte mich auch mal mit MS
unterhalten ( beruflich )

und die sagen:

Jede Lizenz darf nur 1 mal installiert
werden, dies gilt für die übliche
Windows Lizenz !!!

Recht hat er. Auch wenn es nur ein Downgrade ist geht es nicht so einfach.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
21.01.2007 um 12:42 Uhr
Hi,
ich dürfte mich auch mal mit MS unterhalten ( beruflich ) und die sagen:
Jede Lizenz darf nur 1 mal installiert werden, dies gilt für die übliche Windows Lizenz !!!
Naja...ist schon komisch, dass z.B. einige Privatleute eine Hausdurchsuchung hinter sich hatten und am Ende kam ein Brief von M$ in dem Stand, dass zwar die Version illegal ist, aber dass eine Lizenz vorhanden war. Somit war die Sache erledigt! Und ich kenn da wirklich ein paar Fälle, wo ich gedacht habe: "Der fängt sich Händel ein".

Aber seis drum..


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
21.01.2007 um 12:46 Uhr
Hi,
> ich dürfte mich auch mal mit MS
unterhalten ( beruflich ) und die sagen:
> Jede Lizenz darf nur 1 mal installiert
werden, dies gilt für die übliche
Windows Lizenz !!!
Naja...ist schon komisch, dass z.B. einige
Privatleute eine Hausdurchsuchung hinter sich
hatten und am Ende kam ein Brief von M$ in
dem Stand, dass zwar die Version illegal ist,
aber dass eine Lizenz vorhanden war. Somit
war die Sache erledigt! Und ich kenn da
wirklich ein paar Fälle, wo ich gedacht
habe: "Der fängt sich Händel
ein".

Aber seis drum..


Gruß
Dani

Wenn man es erst zu einer Hausdurchsuchung kommen lassen will ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 17467
21.01.2007 um 12:48 Uhr
MS hat ja auch Angeboten, wenn man eine nicht saubere Version hat ( sprich eine falsche Lizenz ), dass man eine Lizenz erwerben kann und gleich ein Update Gutschein auf Vista ... das Ganze sollte glaube ich um 150€ kosten.

Ist doch sehr nett, oder ...???
Bitte warten ..
Mitglied: kiki
21.01.2007 um 14:31 Uhr
Habe ja jetzt schon wieder mein eigenes XP Pro drauf.
Es ging bei der CD meines Kumpels nur drum,den Laptop überhaupt zum Laufen zu kriegen.
Nutzen wollte ich das nicht.
Da mein Pro nicht ging und seins doch,ist das doch OK zur Überbrückung.
Bitte warten ..
Mitglied: 17467
21.01.2007 um 14:34 Uhr
hi kiki,

warum konntest du von deiner xp version nicht installieren ?
Bitte warten ..
Mitglied: kiki
21.01.2007 um 14:45 Uhr
Hallo!

Beim Booten wurde diese komischerweise nicht erkannt,obwohl ich alle Boot-Optionen richtig hatte.
Nachdem aber das Home drauf war,erkannte er danach auch mein Pro.
Ich bin da kein Profi und weiss auch nicht woran es lag.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...