Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NTFS Berechtigungen setzen

Frage Microsoft

Mitglied: 33968

33968 (Level 2)

29.01.2009, aktualisiert 10:46 Uhr, 8899 Aufrufe, 10 Kommentare

Ich möchte die NTFS auf den Ordner "eins" so setzen, das innerhalt des Ordners "eins" keine Ordner mehr gelöscht werden können. Unterhalb des Ordners "eins" befinden sich Ordner "zwei" und "drei". Innerhalb Ordner "zwei" und "drei" befinden sich jeweilig unzählige Ordner und Dateien.

Die User sollen innerhalb des Ordner "eins" keine (Unter)Ordner löschen dürfen, Dateien aber schon.

Sicherheitsgruppe der user "Suser".


Wie sind die Berechtigungen auf dem Ordner "eins" zu setzen, damit die User zwar Dateien löschen können, aber nicht die Unterordner?
Mitglied: C3eech
29.01.2009 um 10:59 Uhr
Hallo,
die freigabe kannst du über active directory einstellen oder für jeden ordner einzeln!
schau dir mal den link an viell. hilft er dir

http://www.microsoft.com/germany/technet/prodtechnol/windowsserver/ad-s ...

wenn nicht versuch es doch mal mit rechtsklick auf den ordner, sicherheit und nun kannst du belibig die gruppen und benutzernamen in ihrem arbeitsbereich einschränken so wie du es für richtig hälst........

MFG Michael
Bitte warten ..
Mitglied: 33968
29.01.2009 um 11:03 Uhr
Ich habe nun auf dem Ordner "eins" folgedne Bereichtigungen für die Gruppe Suser definiert:
Nur Dateien -> Vollzugriff
Dieser Ordner und Unterordner -> Alles ausser Unterordner und Dateien löschen, Besitzrechte übernehemen, Berechtigungen ändern / lesen, Löschen.


Die Bereichtigungen sind wie gewünscht, die User können mit den Dateien anstellen, was sie wollen (vollzugriff), und sie können keinen Ordner unterhalb des Ordner "eins" löschen.


Sie können zwar Ordner erstellen, jedoch können Sie die neu erstellten Ordner nicht umbennen.

Wie stelle ich die NTFS Berechtigung so ein, dass User Ordner unterhalb des Ordner "eins" erstellen und umbenennen können? (erstellen können Sie schon)
Bitte warten ..
Mitglied: C3eech
29.01.2009 um 11:28 Uhr
So jetzt aber.........

hab völlig vergessen das ich da noch was in ein lesezeichen gesetzt habe

http://www.remoteshell-security.com/ntfsacls.php

das ist recht detailliert.........

nun müßte es gehen .......

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: 33968
29.01.2009 um 13:00 Uhr
Ist ja alles schön und gut, aber bei diesem Link wird nur erklärt wie man NTFS Zugriffsberechtigungen setzt, usw.

Doch ich möchte wissen, wie muss ich die Zugriffsberechtigung auf dem Ordner "eins" festlegen, damit alle Unterordner nicht gelöscht werden können, die Dateien jedoch schon?
Bitte warten ..
Mitglied: C3eech
29.01.2009 um 15:44 Uhr
Dann halt so:

der übergeordnete ordner vererbt die rechte für seine unterverzeichnisse:

in dem fall bietet es sich an die rechte wie folgt zu verteilen :

- ordner eigenschaft / sicherheit
- benutzer bzw grp. auswählen
-feld erweitert
- erwiterte sicherheitseinstellung wird geöffnet
- nun berechtigungseintrag "bearbeiten "
-fenster für berechtigungseintrag öffnet sich in dem man die einstellungen für unterordner und dateien vornehmen kann !!!!!

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: 33968
29.01.2009 um 17:30 Uhr
C3eech, ich habe mich endweder falsch ausgedrückt oder du hast es falsch verstanden. Danke für deine Hilfe.
Ich weiss wie Freigabeberechtigungen konfiguriert werden.
Was mir nicht klar ist:


Wie setze ich die erweiterten NFTS Berechtigungen so, dass User nur Dateien und keine Ordner Löschen können?? (Ohne verweigert NTFS Berechtigungen zu setzen)
Bitte warten ..
Mitglied: DerStivi
02.02.2009 um 12:19 Uhr
Also...

in den Sicherheitseinstellungen für den Ordner...

Erweitert...
Berechtigungen (bearbeiten) (hier den entsprechenden User/Gruppe auswählen oder hinzufügen)
Wenn Du die entsprechende Gruppe oder den Benutzer bearbeiten wills öffnet sich ein Fenster wo du in einem Dropdown Feld auswählen kannst für welche Objekte das gelten soll... (Ordner/Unterordner, Unterordner/Dateien, nur Dateien)

Wenn Du nur Ordner/Unterordner wählst dann sollte man die Dateien löschen aber die Ordner nicht löschen können.
Bitte warten ..
Mitglied: 33968
02.02.2009 um 13:03 Uhr
Dann muss ich 2 mal die gleiche Gruppe mit jeweils verschiedenen erweiterten Eigenachaften anlegen?

Gruppe1 -> Vollzugriff -> Nur Dateien
Gruppe1 -> Alles ausser Löschen -> Ordner Unterordner

Nun ist in den normalen (nicht erweiterten) NTFS Berechtigungen alle Häkchen weg. Bei den Normalen habe ich alles ausser ändern angeklickt.

Wenn ich es so einstelle, dann kann ich zwar neue Ordner erstellen, aber nicht löschne oder umbenennen.


Wie stelle ich die NTFS berechtigungen so ein, dass ich neu erstellt Ordner umbenennen, aber nicht löschen kann??
Bitte warten ..
Mitglied: DerStivi
02.02.2009 um 23:03 Uhr
Pack alle User die Dateien löschen dürfen in eine Gruppe und erlaube denen, dass dateien gelesen, gelöscht (oder was sonst noch nötig ist) werden dürfen.
Wenn dann bestimmte Leute nur bestimmte Rechte auf Ordner haben gib denen halt zusätzlich die Rechte dafür. Auch hier wäre die Überlegung angebracht Gruppen für User mit denselben Rechten anzulegen damit man nicht doppelt und dreifach Rechte vergeben muss.

Wenn mehrere Gruppen dateien löschen dürfen ist es sinnfrei jede gruppe in die liste einzutragen. Am besten alles in einer Gruppe zusammenfassen. Die bestehenden Gruppen können ja bleiben um explizitere Rechte für bestimmte Leute zu verteilen.

Irgendwie so in der Art müsste es doch funzen...

Und das mit dem umbenennen aber nicht löschen...

Es gibt einmal "Ordner erstellen/Daten anhängen" und "Löschen" Ich habs nicht genau im Kopf aber ich denke wenn "Ordner erstellen" angehakt ist und "löschen" nicht dann sollte es klappen, dass ordner erstellt werden dürfen aber nicht gelöscht werden können.

Ich probiers mal aus und schreib dazu gleich nochmal was...

[EDIT]

Umbenennen sollte unter das ändern fallen hoffe ich... wobei ich mich frage: besteht denn ein enormes interesse daran die ordner ständig umzubenennen?

Im Moment muss ich wohl auch was falsch machen... ich kann zwar Ordner erstellen aber außer "neuer Ordner" kann ich denen keinen Namen geben...
Bitte warten ..
Mitglied: 33968
10.02.2009 um 19:35 Uhr
Es gibt eine Gruppe welche Vollzugriff auf die Dateien hat -> das mit den Dateien funktioniert.

Doch bei den Ordner gibt es das Problem, dass wenn diese den Ordner nicht löschen dürfen, zwar neue erstellen, aber diese wiederrum nicht umbenen können.

Dass heisst wenn User Ordner umbennen können, können sie auch bestehende Löschen.


Wie löst man, dass User Ordner umbennen, aber nicht löschen können?? (geht aus meiner Sicht gar nicht)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Setzen bzw. Vererbung von NTFS Berechtigungen in verschachtelten Ordnerstrukturen
Frage von mhappeWindows Server2 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell ein paar Probleme mit dem korrekten Setzen von NTFS Berechtigungen auf einem Windows Server 2012 ...

Windows Server
NTFS Berechtigungen dokumentieren
Frage von isomasterWindows Server2 Kommentare

Hallo Kollegen, ich habe jetzt eine Aufgabe alle Zugriffsberechtigungen auf alle Ordner auf dem Fileserver zu dokumentieren. Hat schon ...

Windows Userverwaltung
Performance bei NTFS-Berechtigungen in Fileserver
gelöst Frage von BleppSatterWindows Userverwaltung11 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell die Aufgabe, die Zugriffsberechtigungen für etwa 1000 Projektverzeichnisse in einer Freigabe zu überarbeiten, wo jeder ...

Windows Server
VMWare, Festplatten und NTFS Berechtigungen
gelöst Frage von halani01Windows Server4 Kommentare

Hallo zusammen, wir aktualisieren gerade unseren File-Server. Nachdem der neue Server als virtuelle Maschine aufgesetzt ist, wollen wir nun ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 106 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 2 TagenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Router & Routing
Fritzbox Gastnetz - exposed Host - zur Sophos IPTV
Frage von medikopterRouter & Routing7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich des Fritz box Gastzugangs an einer Sophos UTM Home. An liebsten wäre ...