Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NTFS Filesystem zerstört

Frage Hardware

Mitglied: Slash

Slash (Level 1) - Jetzt verbinden

03.10.2008, aktualisiert 10.10.2008, 7747 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe einen server welcher mir im ereignisprotokoll fehlermeldungen anzeigt, dass das filessytem fehler enthält und man möchte bitte chkdsk ausführen um den fehler zu behben. wie kann das auf einmal sein?

wie geht ein filesystem kaputt? wie kann man es vorbeugen?

das ganze ist mir aufgefallen, als in veritas ein ordner nicht mehr gesichert werden konnte. veritas konnte den ordner nicht mehr lesen und im windows explorer war der ordner auch nicht mehr benutzbar.

danke euch.

grüße matthias
Mitglied: Admin666
03.10.2008 um 11:37 Uhr
Auf keinen Fall chkdsk machen oder defrag!!! Könnte sein das die Festplatte dan ganz hinüber ist - hatte die situation vor kurzem!

Es gibt viele Tools und Informationen aber damit fabg ich jetzt gra nicht an...

Ich kann die nur raten so schnell wie möglich die platte sichern!! sonst ist alles weg und dann wirds noch komplizierter.

Also auf der chip.de Seite habe ich im Forum wirklich jede Menge Infos zu Festplatten/Filesystem Probleme gefunden kann ich die nur empfehlen!
Bitte warten ..
Mitglied: compispezi
03.10.2008 um 13:38 Uhr
Hi,

@Admin666
Was sind das denn für Tipps. Auf keinen Fall Chkdsk machen??????
Und dann als Informationsquelle Chip.de

tssssss.....

@Matthias
also zunächst sollte klar sein, das ein Server laufend gesichert wird. Ein Notfallplan für den Festplattenausfall sollte existieren. Denn es kann und wird passieren das eine Festplatte sich verabschiedet.

Es gibt 3 Möglichkeiten:

1. logische Fehler - Ein Dateisystem ist im Prinzip eine Datenbankanwendung. Du hast eine Dateizuordnungtabelle welche dem Betriebssystem mitteilt an welcher physikalischen Stelle der Festplatte sich eine Datei befindet. Wenn hier durch Routinetests ein Fehler entdeckt wird, erhältst Du derartige Fehlermeldungen.
In diesem Falle musst Du ein chkdsk durchführen. Dadurch wird die Dateizuordnungtabelle repariert und das Dateisystem stimmt wieder bzw. du erhälts ein Feedback ob die Platte defekt ist.

2. physikalischer Defekt.
Durch Stromausfall oder andere Faktoren kann eine Festplatte einen Headcrash erleiden und ist dann pysikalisch Kaputt. In diesem Fall musst Du die Platte sofort austauschen. Sonst droht Datenverlust.

3. Fehler in der Festplattenlogik,
Auf der Festplatte ist auch eine Platine welche defekt sein kann und dadurch auf eine funktionierende Festplatte nicht mehr zugegriffen werden kann aber erst mal die ersten beiden Punkte ausschließen.

Mach ein Chkdsk.

Gruß
Helmut
Bitte warten ..
Mitglied: Admin666
03.10.2008 um 14:02 Uhr
Wenn das Filesystem beschädigt ist und du fürst ein chkdsk /f aus kann die Platte kaputt werden MTR etc. kann defekt sein. wie gesagt habe die Situation vor 2 wochen erleben dürfen.

am besten nur mehr lesen auf die platte und so wenig wie möglich schreiben

und auf chip gibs echt so nen "hdd-freak" gibts super Tools mit anleitungen und so...
Bitte warten ..
Mitglied: compispezi
03.10.2008 um 15:02 Uhr
Hi,

OK, wenn Du in deinem privaten Desktop eine Platte drin hast, welche Probleme bereitest und Du die Platte nicht sicherst, kannst (bzw. musst) du zu irgendwelchen Tools greifen um die Daten wieder zu kriegen. (Spätestens jetzt wirst Du eine Datenrecovery Strategie einsetzen).
Ein Server muß regelmäßig gesichert werden und wenn die Platte kaputt ist muss sie umgehend rausgeschmissen werden. Wenn logisch Unordnung herrscht brauchst Du Checkdisk um da wieder in Ordnung zu bringen.

CHKDSK /f macht die Platte deffinitiv nicht Kaputt es deckt den Festplattendefekt auf und dazu ist es eigentlich auch da.

Da das Programm von Matthias, welches auf die Dateien nicht mehr zugreifen kann, Veritas ist (ich vermute jetzt einfach mal Veritas Backup Exec) werden die Daten ja gesichert und ein Restore sollte möglich sein.

Was soll er denn sonst machen, mit der Kristallkugel vor dem Server hocken und darauf warten das die Geister seine Ahnen ihm die Erleuchtung bringen.

Gruß
Helmut
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
03.10.2008 um 19:12 Uhr
Was soll er denn sonst machen, mit der Kristallkugel vor dem Server hocken und darauf warten das die Geister seine Ahnen ihm die Erleuchtung bringen.

Je nach dem wie lange schon nicht mehr gesichert werden kann.
Wenns ein Server ist denn Rechner nicht kpl ausschalten. Die Festplatten sollten in Bewegung bleiben aber nicht mehr schreiben.
Den Rechner neu Starten und mit einem Programm wie Ghost ein offline die Daten auf eine andere neue Platte spielen und dann CHKDSK ausführen!
Bitte warten ..
Mitglied: flokke
06.10.2008 um 09:59 Uhr
Ich rat Dir auch von chkdsk ab; du findest genung freeware die dafür besser geeignet ist;
bei mir war die FP nach chkdsk auch geschrottet (vielleicht war sie es auch schon vorher, aber ich geb pauschal mal MS die Schuld

Auf jeden Fall solltest du deine Platte clonen...
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
10.10.2008 um 13:41 Uhr
Hi,

würde mir auf jeden Fall die Ultimate Boot CD aus dem Netz holen, ist kostenlos. Dann schauen, von welchem Hersteller die Festplatte ist und das Testprogramm des Herstellers (mit ziemlicher Sicherheit auf der CD) mit einem Intensivtest laufen lassen. Sollte sich herausstellen, dass die Platte defekt ist und nicht nur logische Fehler auf dem Laufwerk vorhanden sind, gibt es auf der CD ein Supertool von Convar, die machen auch professionelle Datenrettung, heisst CloneMaxx. Die Platte einfach auf ne funktionierende Platte klonen, natürlich werden jetzt logische Fehler mitkopiert. Die aber wiederum kann man mit anderen Tools wie chkdsk o.ä. beheben.

P.S.: Der Thread-Eröffner ist verschollen ? :-P
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
NTFS Berechtigungen - Vererbung (10)

Frage von Bierkasten zum Thema Microsoft ...

Humor (lol)
USB-Stick zerstört Computer (6)

Link von magicteddy zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server
NTFS Fehler auf Volume "??" (2)

Frage von takvorian zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Windows 10 Anniversary Update zerstört Linux Partition (6)

Frage von klaraF zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...