Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NTFS Platte unter FC4

Frage Linux

Mitglied: COOLover

COOLover (Level 1) - Jetzt verbinden

04.07.2005, aktualisiert 05.07.2005, 6199 Aufrufe, 10 Kommentare

Moin,

da ich ja von Windows auf Linux jetzt umgestiegen bin, habe ich eine Patition mit dem Windows Inhallt behalten.

Jetzt wollte ich die Platte einbinden.

<font class="code">mount /dev/hda5 /mnt/windows -t ntfs
mount -t ntfs /dev/hda5 /mnt/windows</font>


doch bei beiden befehlen bekomme ich den folgenden Fehler:

<font class="code">mount: unbekannter Dateisystemtyp "ntfs"</font>
Mitglied: Guenni
04.07.2005 um 21:12 Uhr
@COOLover

Hi,

starte fdisk /dev/hda

gib' l(kleines eL) -> enter ein, dieser Befehl zeigt dir die unterstützten Dateisysteme an.

Wenn ntfs nicht dabei ist, wirst du die ntfs-Unterstützung wahrscheinlich in den Kernel
"einbauen" müssen.

Da ich das noch nie gemacht habe(keine Notwendigkeit), will ich dir hier auch keine
falschen Ratschläge geben.

Frag' mal BartSimpson, er arbeitet mit Fedora Core und kann dir vielleicht weiter helfen.

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
04.07.2005 um 21:43 Uhr
Und dort kommt er schon wieder
http://linux-ntfs.sourceforge.net/rpm/
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
04.07.2005 um 21:57 Uhr
@BartSimpson

Hi,

wird NTFS tatsächlich standardmäßig nicht von FC unterstützt?

Ich arbeite mit Debian, und da funkt. das "mounten" von NTFS-Partitionen
einwandfrei, natürlich auch nur ro.

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
04.07.2005 um 22:05 Uhr
Da muste extrem aupassen den der Kerneltreiber ist alles andere als stabil und deshalb ist der bei FC nicht dabei. Es gibt bessere projekte wo soga sicheres schreiben möglich ist
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
04.07.2005 um 22:20 Uhr
@Bart

Hi,

"....sicheres schreiben möglich ist", ist genau das, was mich stört.

Wenn Datenaustausch zwischen MS und Linux nötig ist, regel ich da mit
einer FAT-Partition, lange Dateinamen werden abgekürzt, und gut ist.

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
04.07.2005 um 22:35 Uhr
Oder in ein Winrar/ bz2 archiv
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
04.07.2005 um 22:39 Uhr
@Bart

Hi,

Oder in ein Winrar/ bz2 archiv

klär mich auf, sagt mir nichts.

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
04.07.2005 um 22:54 Uhr
das kanste die dateien einpacken und denn bequem auf ein FAT32 system kopieren ohne die langen dateinamen zu verlieren
Bitte warten ..
Mitglied: COOLover
05.07.2005 um 03:04 Uhr
Wieder von dir die große Hilfe funktioniert 1A

DANKE
Bitte warten ..
Mitglied: COOLover
05.07.2005 um 07:36 Uhr
Wie bekomme ich das hin, das er das nach jedem neustart automatisch macht?


###EDIT###

Prog gelöst lag daran, das neuer Kernel nach einen Update drauf war :D
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Ereignisanzeige ID 55 NTFS Fehler welche Platte (4)

Frage von Fruehling2017 zum Thema Windows Server ...

Microsoft
gelöst Verschlüsselungs Tool für externe NTFS Platten (9)

Frage von Hanuta zum Thema Microsoft ...

Windows Systemdateien
gelöst NTFS und die Defragmentierung (31)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

Debian
gelöst OpenMediaVault: NTFS-Dateisystem wird nicht erkannt (13)

Frage von NativeMode zum Thema Debian ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (31)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail (24)

Frage von ahstax zum Thema Visual Studio ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Windows Netzwerk
Netzwerk Neustrukturierung (15)

Frage von IT-Dreamer zum Thema Windows Netzwerk ...