Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

NTFS Rechte verschossen

Frage Microsoft

Mitglied: zisu11

zisu11 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.06.2010 um 21:16 Uhr, 5515 Aufrufe, 14 Kommentare

Brauche dringend Hilfe, habe aus Versehen die NTFS-Berechtigungen verschossen

Hallo

Aus Versehen habe ich vorhin auf meinem D:\ Laufwerk, auf einen Ordner die Berechtigung "System" und "Administrator" gelöscht, nun habe ich nur noch einen Benutzer der in dem Ordner zwar lesen darf, nicht aber ausführen oder kopieren. Wie kann ich das Reparieren?

Danke für eine schnelle Hilfe... =)

lg zisu.
Mitglied: 2hard4you
28.06.2010 um 21:38 Uhr
Moin

Neuinstallation

ich frag jetzt nicht, wer auf den paranoiden Irrsinn kommt und System und Administrator von nem System killt, sorry

Gruß


24

P.S. das machste sicher nie wieder
Bitte warten ..
Mitglied: MisterExpulso
28.06.2010 um 21:44 Uhr
Zitat von 2hard4you:
Neuinstallation
... oder von einer Live-CD booten und Ordner kopiern/löschen etc.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
28.06.2010 um 21:55 Uhr
Hallo zisu11!

Es sollte doch möglich sein, als Admin den Besitz des Ordners zu übernehmen ("Eigenschaften / Sicherheit / Erweitert... / Besitzer") und dann (nochmals über "Eigenschaften / Sicherheit") die Rechte wieder zu setzen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
28.06.2010 um 21:58 Uhr
Normalerweise solltest du noch den Besitz am Ordner und dessen Dateien übernehmen können - und als Besitzer bist du zumindest wieder im Besitz von Schreibrechten.

Sind da wichtige Dateien drin?
Es gibt noch die Pfriemel-Methode, die funktioniert aber unter Windows 7 nicht mehr - welche Windows-Version hast du eigentlich?
Bitte warten ..
Mitglied: zisu11
28.06.2010 um 22:15 Uhr
Hallo

Ich habe Windows 7 Professional. Ich kann die Berechtigungen anpassen, wenn ich dann aber auf Apply oder Ok klicke kommt die Meldung "Access denied" und "unable to save Permissions..." :-S
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
28.06.2010 um 22:33 Uhr
Hallo zisu11!

Ich habe versucht, das (mit einer "Ultimate"-Version, sollte aber egal sein) nachzustellen: Nachdem ich alle User und Gruppen entfernt (und die entsprechende Warnung in den Wind geschlagen ) hatte, wurde beim Versuch, den Ordner (per Doppelklick) zu öffnen, angeboten, "dauerhaften Zugriff" zu erhalten - nach Bestätigung (UAC) war es dann möglich, die Berechtigungen neu zu vergeben ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
29.06.2010 um 05:57 Uhr
Moin,


System hat mehr Rechte als ein schnöder Admin und bei der Rechtevergabe ist es immer so, daß man mind. gleiche Rechte haben muß, um einen anderen Account zu berechtigen, mit geringeren Rechten schafft man das nicht.

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: epiclulz
29.06.2010 um 08:44 Uhr
Hallo Zisu,

so wie du es schreibst, versuchst du die Rechte normal wiederherzustellen, du solltest es so machen wie bastla schon geschrieben hat. Du musst zuerst den Besitz wieder übernehmen. Das ist die Lösung .

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
29.06.2010 um 11:02 Uhr
Hallo Zisu,

das Ganze geht ganz einfach:

Sicherung dieser Ordner zurückspielen (bspw. von der eingebauten Windows Sicherung oder einem guten Programm, wie Symantec BESR).

Du machst doch Sicherungen, bevor du an den Sicherheitsstrukturen deines Systems herumfummelst?
Bitte warten ..
Mitglied: zisu11
29.06.2010 um 11:53 Uhr
Danke Bastla, werd es heute abend zuhause nochmal versuchen

Hallo Goscho. Ja ich mache Sicherungen, allerdings nicht von diesem Ordner. Ich Sichere nur Laufwerk C:\ und systemsate, Laufwerk D:\ mit meist unwichtigen Daten (aussert dieser Ordner mit meiner Musik -> bei dem ich die Rechte verschossen habe). Ich sichere meine Musik nicht, da ich nicht so viel freien Speicherplatz habe, für ein so grosses Backup....
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
29.06.2010 um 12:13 Uhr
Zitat von zisu11:
Danke Bastla, werd es heute abend zuhause nochmal versuchen

Hallo Goscho. Ja ich mache Sicherungen, allerdings nicht von diesem Ordner. Ich Sichere nur Laufwerk C:\ und systemsate,
Das ist gut.
nicht Laufwerk D:\ mit meist unwichtigen Daten (aussert dieser Ordner mit meiner Musik -> bei dem ich die Rechte verschossen habe). Ich
sichere meine Musik nicht, da ich nicht so viel freien Speicherplatz habe, für ein so grosses Backup....

Das ist schlecht und du siehst jetzt auch warum.

Was machst du, wenn die HDD mit samt der Musik flöten geht? Hast du eventuell ein RAID eingerichtet?
Wie groß kann das Backup für einen Musikordner sein?
HDDs sind so billig (1 TB USB-HDD für unter 100,- €).
Bitte warten ..
Mitglied: zisu11
29.06.2010 um 13:52 Uhr
Das ist schlecht und du siehst jetzt auch warum.

Was machst du, wenn die HDD mit samt der Musik flöten geht? Hast du eventuell ein RAID eingerichtet?
Wie groß kann das Backup für einen Musikordner sein?
HDDs sind so billig (1 TB USB-HDD für unter 100,- €).

Recht hast du, ich habe daraus gelernt....

Allerdings sind mir 100 Euro immernoch zu viel, nur damit ich meine Musik auch noch sichern kann.
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
29.06.2010 um 19:02 Uhr
Unter XP und vermutlich auch Vista konnte man einen geplanten Task für das Programm "cmd" einrichten und interaktiv starten lassen. Wenn keine besonderen Rechte eingestellt wurden, wurde diese Konsole dann unter dem Benutzerkonto "SYSTEM" gestartet, welches durch Windows vermutlich hardcoded *immer* Vollzugriff auf *alle* Dateien und Ordner bekommt.
Seit Windows 7 kann man allerdings unter dem Systemkonto keine interaktiven Befehle mehr ausführen, aber du könntest dir direkt auf C: (also im Wurzelverzeichnis) eine kleine Batch-Datei mit folgendem Inhalt erzeugen:

01.
@echo on 
02.
D: 
03.
echo Y|cacls "Name des Ordners" /G "Administrators":F > c:\resetacl.log.txt 
04.
exit
Denke daran, den Namen des Ordners zu ersetzen. Da du wie es scheint eine englische Version von Windows 7 hast, heißt die Administratorengruppe bei dir "Administrators". Wenn es eine deutsche Version ist, ersetze es bitte durch "Administratoren"
Auch das "Y" bei "echo Y" müsstest du dann durch ein "J" ersetzen.

Hast du die Rechte rekursiv auf die darin befindlichen Dateien angewandt? Wenn ja, hänge noch ein /T hinter das "Administrators":F - ich habe ihn da nur weggelassen, weil das im Zweifelsfalle unnötige Festplattenkratzerei wäre.

Diese Datei nennst du dann "resetacl.bat" und richtest unter Windows einen geplanten Task ein.
Wichtig ist, dass du vorher die Benutzerkontensteuerung - sofern noch aktiv - komplett ausgeschaltet und den Rechner neugestartet hast, irgendwie scheint es da bei den geplanten Tasks dann keine vollen Rechte mehr zu geben.

Den Task richtest du dann an der Konsole mit diesem Befehl ein:
01.
schtasks /create /tn resetacl /tr "C:\resetacl.bat" /sc ONCE /st 12:34 /ru "System"
12:34 ist die Uhrzeit, zu der diese Aufgabe dann ausgeführt wird, "C:\resetacl.bat" ist die von uns erzeugte Batch-Datei
Auch hier wieder: Bei einer deutschen Windows-Version, musst du "ONCE" durch "EINMAL" ersetzen. Ob das Uhrzeitformat so bleiben kann, weiß ich ehrlich gesagt nicht, ich habe es aus der Ausgabe des deutschen Befehls übernommen.

Wenn der Task gelaufen ist, kannst du im Logifle unter c:\resetacl.log.txt nachprüfen, ob es Fehlermeldungen gab.
Bitte warten ..
Mitglied: zisu11
30.06.2010 um 08:35 Uhr
Ok, Problem hat sich erledigt.

Habe wie Bastla vorgeschlagen hat den Ordner "in Besitz genommen", siehe da es hat geklappt. Danke euch allen!

lg zisu
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Zusammensetzung NTFS-Rechte (5)

Frage von Philipp711 zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
Benötigte Rechte für PC Domjoin (2)

Frage von Phill93 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...