Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NTFS. Ich kann verhindern das ein Ordner gelöscht wird, aber nicht das der Inhalt gelöscht wird

Frage Microsoft

Mitglied: Labamba81

Labamba81 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.07.2009, aktualisiert 15:35 Uhr, 7266 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

zu meinem speziellen Problem habe ich noch nichts hier im Forum gefunden. Entweder ist es nur ein Häkchen, was ich vergessen habe, oder NTFS gibt das nicht her. Doch nun zu der Problematik. Kurz gesagt geht es darum, das ich zwar für eine Mehrzahl von Usern verhindern möchte, das Sie z.B. Ihren eigenen Abteilungsordner löschen (I:\Abteilung). Dies habe ich auch verhindern können, allerdings wird der Inhalt komplett gelöscht, auch wenn man eine Fehlermeldung beim Löschen des Abteilungsordners bekommt.

Hier nun die Langfassung.....

Der Ordner heist I:\ Abteilung. Darunter liegen dann (auf der gleichen Ebene) Ordner wie Meier, Schulze, Schmidt,usw. Die User können nur Dateien und Ordner innerhalb dieser Userordner anlegen. Meistens wurschtelt auch jeder nur in seinem eigenen rum. Es ist aber unabdingbar, das Sie auch auf die anderen Ordner Zugriff haben müssen z.B. Meiner auf den Schulze Ordner. Der Zugriff muss auch das Ändern und Löschen von Daten und Ordnern in diesem anderen Ordner ermöglichen. Kurz gesagt muss jeder alles in seinem eigenen, als auch den anderen Ordnern dürfen. Einzigste Einschränkung ist das Sie keine Dateien und Ordner direkt unter dem Abteilungsordner anlegen oder löschen dürfen. Hier liegen ja die erwähnten Meiner, Schulze Ordner welche auch nicht zu löschen oder zu verschieben sind.

Daher stecken die User in einer Gruppe (z.b. Gruppe1), und diese Gruppe bekommt das NTFS Recht ändern auf den Ordner Meier, Schulze,usw. und auf den Ordner Abteilung (der ist wei gesagt eine ebene höher als meier,usw) lesen.

Im Detail hat die Gruppe auf z.B. den Ordner Meier alle Rechte ausser Vollzugriff, Löschen (das Recht Löschen musste ich wegnehmen, um den Ordner Meier zu schützen, stattdessen habe ich "unterordner löschen" gewährt), Berechtigungen ändern und Besitzrechte übernehmen.

Soweit so gut, bis hierhin ist alles wie ichs will. Keiner kann einen Ordner direkt unterhalb von Abteilung erstellen, aber unterhalb von Abteilung/Meier schon. Löschen können Sie auch nur unterhalb von Meier,usw.... aber jetzt kommt das Problem....


Klickt ein User z.B. aus Versehen auf den Ordner Abteilung/Meier mit Rechts und wählt löschen aus, dann kommt eine Fehlermeldung von windows das er diesen Ordner nicht löschen kann, weil die Rechte fehlen. Dieser ausgelöste.....nennen wir ihn mal Windows-Lösch-Befehl........allerdings löscht dann den INHALT von Abteilung/Meier, was auch nicht im Sinne des Erfinders ist. Ich fänds toll wenn der Löschen Befehl seine Tätigkeit einstellt, nachdem er auf die oberste Ebene keinen Zugriff hat, und nicht das er dann die Unterordner fleissig löscht weil er ja Zugriff drauf hat.

Kann man verhindern das jemand :

1. Den Hauptordner löscht
2. gleichzeitig aber unterhalb diesen Ordners alles erstellen,löschen,usw kann?
3. Das man beim versehentlichen Löschen des Hauptordners nicht den Inhalt löscht?


Meine Vermutung ist es geht nicht, oder ich hab Scheuklappen auf. wo ist das Häkchen was ich brauche!!!!!
Mitglied: Connor1980
07.07.2009 um 18:32 Uhr
Du musst die Einstellung für "DiesenOrdner, Dateien" vornehmen, Haken für "Löschen" und "Unterordner, Dateien löschen" entfernen, so funktioniert es bei mir, dann kommt eine Fehlermeldung und die Dokumente sind noch vorhanden.
Bitte warten ..
Mitglied: Labamba81
08.07.2009 um 15:07 Uhr
Dann kann man aber generell keine Dokumente mehr löschen, unterhalb des meiers Ordners. Unterhalb vom Meier Ordner muss er aber lesen, schreiben und löschen können.

Ich versuchs mal mit nem Schaubild. Ordner Abteilung->alle dürfen lesen

Im abteilugnsordner liegt meier. Der Ordner Meier darf nicht gelöscht werden.

Im Meier Ordner liegen Ordner wie Rechnungen, Schriftverkehr usw. Diese soll man löschen, ändern und lesen können

Oder anders gesagt, im Meier Ordner ist alles erlaubt. Auch löschen.

Klickt man jetzt rechts auf den Meier Ordner, wählt löschen aus, dann kommt die Fehlermeldung das der Ordner nicht gelöscht werden kann....Der "Löschbefehl" bricht hier aber nicht ab, sondern schaut sich parralel im Meier Ordner um, was er (der Löschbefehl) noch löschen kann. Und da er darin alles kann, löscht er auch alles.

Sinn des ganzen ist es, den Leuten zu verbieten Ihren kompletten Ordnerinhalt durch ein Versehen zu löschen....aber gleichzeitig sollen die im Ordner machen was sie wollen.


Abteilung
--------Meier------Rechnungen
---------------------Schriftverkehr
---------------------Sonstiges
--------------------------------Sonstiges1
--------------------------------sonstiges 2
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
08.07.2009 um 19:12 Uhr
Hmm, ich glaube ich verstehe es nicht. Du willst das die Mitarbeiter alles dürfen, willst aber andererseits, das nichts gelöscht werden darf. Passt irgendwie nicht.
Du weißt schon, dass du Berechtigungen auf Ordner, Unterordner und Dateien separat vergeben kannst. Damit sollte eigl. möglich, was auch immer du möchtest.

btw: besser wäre eine Dartellung mit expliziten Rechten für Ordner/Unterordner/Dateien, Soll und Ist
Bitte warten ..
Mitglied: spfannes
05.12.2012 um 12:07 Uhr
Also ich habe das gleiche Problem, kann dich gut verstehen und es würde mich interessieren ob du es mittlerwele (3 Jahre später) lösen konntest?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Verschieben von Dateien oder Ordnern verhindern
Tipp von Dye.KehasaMicrosoft6 Kommentare

Jeder Admin kennt das: Hilferuf, weil ein Ordner spurlos verschwunden ist. Praktisch immer, findest sich derselbe dann in einem ...

Windows Netzwerk
Ordner Berechtigungen NTFS
gelöst Frage von jbd.deWindows Netzwerk5 Kommentare

Hallo, ich versuche folgende Situation abzubilden: Es soll möglich sein einen Ordner einzustellen, auf den nur die A und ...

Windows Server
NTFS-Ordner in einer Freigabe wird unsichtbar
gelöst Frage von ooAlbertWindows Server3 Kommentare

Hi, ich habe hier einen Win 2008 R2 Server, welcher verschiedene Freigaben hält. Innerhalb einer Freigabe habe ich einen ...

Windows Server
Ordner kann nicht gelöscht werden- keine Berechtigung
gelöst Frage von xbast1xWindows Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei die Ordnerstruktur auf dem DFS zu bereinigen. Dabei ist mir ein Ordner aufgefallen ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Hello-Anmeldung per Foto ausgehebelt

Tipp von kgborn vor 1 StundeWindows 10

Windows Hello ist eine Funktion, um sich per Fingerabdruck-, Gesichts- oder Iriserkennung bei Windows 10-Geräten anzumelden (siehe), setzt aber ...

Perl

Perl hat heute Geburtstag: 30 Jahre Perl: Lange Gesichter zum Geburtstag

Information von Penny.Cilin vor 9 StundenPerl2 Kommentare

Hallo, auch wenn es wenige wissen und noch weniger Leute es nutzen. Perl hat heute Geburtstag. 30 Jahre Perl ...

Sicherheit

Blackberry stirbt - Keine Updates für Priv mehr

Tipp von certifiedit.net vor 9 StundenSicherheit1 Kommentar

Blackberry wird zu einer 08/15 Firma und geht wohl mehr und mehr den Weg, den HTC schon ging. Von ...

Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 1012 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
SCCM 2016: PXE Boot des Clients schlägt fehl
Frage von gabeBUWindows Server22 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe eine Testumgebung erstellt um über SCCM 2016 einen virtuellen Client aufzusetzen. Folgende Maschinen habe ich ...

Netzwerkgrundlagen
Belibiges Teilnetz einer Subnetzmaske rausfinden?
gelöst Frage von CenuzeNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Wundervollen Gutentag, mittlerweile kann ich Subnetting so einigermaßen, aber ein Problem habe ich noch. Netzwerkadresse und Boradcast errechnen ist ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Logging von "gesendeten Nachrichten" auf Terminalservern
gelöst Frage von Z3R0C0MM4N0THiN6Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand auf kurzem Wege sagen ob 1) die per Task-Manager (oder damals tsadmin) an Benutzer ...