Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ntuser.dat automatisch anelegt trotz ntuser.man

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Alternativende

Alternativende (Level 2) - Jetzt verbinden

04.12.2008, aktualisiert 05.12.2008, 9660 Aufrufe, 4 Kommentare

Liebe erfahrende Windows Admins hier ich habe ein Problem.

Ich habe einen User der sich zeitlgich etwa an 50 Clients anmelden können soll mit einem Profil. Dieses Profil soll nur durch mich zu verändern sein. Also dachte ich mir mache ich aus der NTUSER.DAT einfach eine NTUSER.MAN und melde den User neu an. Aber siehe da Änderungen die ich am Desktop mache werden nicht zum Server übertragen, aber sind nach dem Abmelden immer noch da.

Des weiteren legt der User einfach eine neue NTUSER.DAT an, obwohl die .MAN vorhanden ist.
Der Rest scheint Aktualisiert zu werden, aber das beschäftigt mich schon eine ganze Weile .

Was kann ich tun?
Mitglied: hmarkus
04.12.2008 um 16:11 Uhr
Hallo,

ich hab nicht genau verstanden, was Du gemacht hast. Zunächst sollte der Profilpfad für den User auf das Profil auf dem Server zeigen. Dort (auf dem Server) musst Du im Profil des Users die ntuser.dat in ntuser.man umbenennen. Das nennt man dann obligatorisches Profil.
Um sicherzustellen, das diese Änderung auch "beim Client ankommt" kannst Du das lokal zwischengespeicherte Profil des Users als Admin löschen, damit er sich das neue vom Server holen muss.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
04.12.2008 um 17:08 Uhr
Hallo,

genau das habe ich gemacht: ntuser.dat in .man umbenannt auf dem Server, das lokale Profil gelöscht und als User am Client angemeldet.
Das Profil wird vom Server geladen, aber statt die ntuser.man Datei zu übernehmen wird eine ntuser.dat angelegt.

Edit:
Bei einem erneuten Versuch hat es nun wie gewünscht geklappt. Da bleibt aber noch eine Frage offen. Wenn ich hinterher Änderungen am Profil machen möchte kann ich ja nicht das lokale überall erst löschen. Was dann?
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
04.12.2008 um 22:44 Uhr
Hallo nochmal,

wenn Du Änderungen machen willst, musst Du zuerst die ntuser.man auf dem Server wieder in ntuser.dat umbenennen, Dich dann anmelden, die Änderungen durchführen und abmelden, dann ntuser.dat wieder in ntuser.man umbenennen. Und gleichzeitig dafür sorgen, dass nirgendwo anders der gleiche User angemeldet ist und Dir die Änderungen überschreibt.
Das löschen des lokalen Profils war nur ein Vorschlag um das laden des Profils vom Server zu erzwingen. Du kannst auch im AD die Anzahl der lokal gespeicherten Profile gleich Null setzten, dann werden die Profile nicht auf dem Client angelegt, dass führt aber zu mehr Netzwerktraffic.
Ich hatte so eine Situation mal in einer Schulungseinrichtung mit über 30 Clients und nur einem Usernamen mit dem sich alle angemeldet haben. Ich habe die Situation geändert und habe jetzt für jeden realen Benutzer ein eigenes Konto. Das ist zwar mehr Verwaltungsaufwand, aber es ist viel einfacher zu administrieren.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
05.12.2008 um 08:08 Uhr
Ah ok danke für die Info.

Ich möchte die Anrufe nicht erleben, wenn die Anmeldung 10Minuten morgens dauert .

Vielen Dank für die Infos und die Hilfe.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Microsoft Office
gelöst Registerkarte in Excel automatisch färben (14)

Frage von ralfkausk zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
Jnlp Endungen mit Java automatisch verknüpfen über GPO (10)

Frage von staybb zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...