Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Nutzer Passwort Einstellungen

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: CharlyXL

CharlyXL (Level 1) - Jetzt verbinden

22.06.2009, aktualisiert 11:03 Uhr, 3257 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Wenn ich einen neuen Nutzer anlege, stelle ich ein, dass dieser beim ersten Anmelden sein Passwort ändern muss. Leider kann ich nicht gleichzeitig den Haken setzen, dass das Passwort nicht abläuft. Also ich müsste immer warten bis der jenige sich angemeldet und und dann noch mal den Haken setzen. Das ich bei über 100 Nutzern doch sehr viel Arbeit. Gibt es da vielleicht eine gute Lösung?

Vielen Dank.

VG Charly
Mitglied: GunterR
22.06.2009 um 11:09 Uhr
Das geht aber über Richtlinien wenn ich mich nicht ganz täusche.
Bitte warten ..
Mitglied: Giovansimone
22.06.2009 um 12:11 Uhr
Hallo Charly,
benutze die GPO.
Sicherheit --> Kennwortrichtlinie --> Maximaleskennwortalter = 0

Mit freundlichen Grüßen Giovansimone
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.06.2009 um 13:52 Uhr
Servus,

nein - das "geht" nicht...

Entweder läuft das Passwort (nach der nächsten Anmeldung ab) - oder es läuft nie ab....


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: CharlyXL
22.06.2009 um 15:12 Uhr
Also hilft die Einstellung in den Gruppenrichtlinien auch nix?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.06.2009 um 15:18 Uhr
Zitat von CharlyXL:
Also hilft die Einstellung in den Gruppenrichtlinien auch nix?

Servus,

nein - kann ja nicht...
Und ganz ehrlich - es hat durchaus Vorteile (speziell wenn mit VPN gearbeitet wird) - wenn die User alle xxx Monate Ihr Passwort ändern müssen.


btw:
Das ich bei über 100 Nutzern doch sehr viel Arbeit.
Naja - du legst ja nicht jeden Tag/Monat 100 neue an

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Destry
22.06.2009 um 15:19 Uhr
Hallo Charly,

möglich wären vielleicht folgende Ansätze:

1.) Du lässt ein Logonscript mitlaufen welches nach der ersten Anmeldung des Nutzers einmalig bei seinem Konto das Häkchen setzt. Allerdings braucht die Aktion in diesem Moment Domänen-Admin-Rechte. Das könnte automatisiert zum Problem werden.

2.) Du lässt ein Logonscript mitlaufen welches den Namen des Nutzers nach der ersten Anmeldung einmalig in eine Datei schreibt. Anschliessend lässt Du als Admin eine Batch über diese Datei laufen welche das Häkchen beim entsprechenden Konto setzt. Wenn Du das ganze zeitgesteuert auf einem Server laufen lässt, fängst Du nach und nach alle ein.

Der Befehl zum Häkchen setzten lautet "dsmod", bzw. "dsmod user". Kommt aus dem "ds-Befehlssatz".

Gruss,
Destry
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Studie: Fast jeder zweite Nutzer verrät für Schokolade sein Passwort (4)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Erkennung und -Abwehr
Lokale Virenprüfstation : Windows 10: Ändern von Einstellungen verhinden (5)

Frage von TryAndSolve zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

LAN, WAN, Wireless
BGH-Urteil: Keine Störerhaftung bei gehacktem WLAN-Passwort (1)

Link von kaiand1 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Datenschutz
Adups: China-Billighandys spionieren ihre Nutzer ab Werk aus (1)

Link von magicteddy zum Thema Datenschutz ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...