Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Nutzung von 2 Netzwerkkarten pro PC in einer 2003 Serverdomäne, Karte 1- Netzwerk intern (Client - Server), Karte 2 - Internet über Router

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Networks

Networks (Level 1) - Jetzt verbinden

14.01.2009, aktualisiert 15:57 Uhr, 10094 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

Ich möchte folgende Client Server Struktur einrichten:

3 Win XP Pro Clients, je an Netzwerkkarte 1 (Internes Netzwerk) verbunden mit Win Server 2003 über Gigabit LAN
3 Win XP Pro Clients, je an Netzwerkkarte 2 (Internet) mit einem Router verbunden 10/100 LAN
1 Win Server 2003 (ohne Firewall), muß für Client 1-3 uneingeschränkt zur Verfügung stehen (Netzwerkfreigaben, Drucker, Laufwerke usw.) aber nicht von Router erreichbar sein.
Client 1-3 müssen uneingeschränkt Internetzugriff über den Router erhalten.

Wer hat eine Gute Lösung für mich?

Danke schon jetzt.

Gruß Michael



2049ea0999fbca5ebb0a7a4fa212bdf5-netzwerk - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: 51705
14.01.2009 um 21:38 Uhr
Wo ist das Problem?
Bitte warten ..
Mitglied: Networks
14.01.2009 um 21:55 Uhr
Hallo,
Ich habe Probleme mit dem Netz intern wenn ich den DNS Server (Router) und das GW auf den Clients eintrage.
Der Server ist nicht erreichbar wenn im GW und DNS der Karte 2 der Router eingetragen ist.
Ich kann immer nur in einem Netzwerk arbeiten.
Beides haut irgendwie nicht hin.

Netzwerk: intern 1. Karte

IP: 192.168.120.10 = Client
M: 255.255.255.0
GW: 192.168.120.1 = Server
DNS: 192.168.120.1
DNS2 ....

Netzwerk: extern 2. Karte

IP: 192.168.178.10 = Client
M: 255.255.255.0
GW: 192.168.178.1 = Router
DNS: 192.168.178.1
DNS2: 192.168.120.1 = Server

Gruß Michael
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.01.2009 um 10:29 Uhr
Hier kannst du sehen wie du es richtig machst:

http://www.administrator.de/Routing_mit_2_Netzwerkkarten_unter_Windows_ ...

Du darfst lediglich hier bei dir KEIN Routing auf den XP Maschinen aktivieren. Auf den NICs zum Server darf NUR die IP und Maske stehen KEIN Gateway !
Ebenso darf der Server KEIN Gateway auf der NIC konfiguriert haben !!!
Das ist doch Blödsinn da ein Gateway einzutragen, wo am Server gar keine anderen IP Netze dran sind !!! Der kennt doch bloß sein 192.168.120.0 /24er Netz !!! Wo soll er also bitteschön was hinroutern zumal er ja auch noch isoliert sein soll vom Internet....
Komisches Verständnis von IP Routing hast du da ???!!!

So sollte es aussehen:

Netzwerk: intern 1. Karte
IP: 192.168.120.10 = Client
M: 255.255.255.0
GW: leer lassen
DNS: leer lassen
DNS2 leer lassen

Netzwerk: extern 2. Karte
IP: 192.168.178.10 = Client
M: 255.255.255.0
GW: 192.168.178.1 = Router
DNS: 192.168.178.1
DNS2: leer lassen

Netzwerkkarte Server:
IP: 192.168.120.1 = Client
M: 255.255.255.0
GW: leer lassen
DNS: leer lassen

Router (Gateway) und DNS darf bei XP NUR auf der NIC zum Router eingetragen werden !!!

Den Server trägst du bei den XP Maschinen statisch in die Datei lmhosts unter C:\windows\system32\drivers\etc\ ein. Die ist selbsterklärend wenn du sie editierst.
Der Server darf nicht per DNS eingetragen sein, denn das erzwingt eine Weiterleitung an den Router und damit wieder die Verbindung mit dem Internet !!!

Danach sollte das problemlos laufen !

Ist aber ein gefährliches Design !!!
Es braucht nur einer der PC User Routing aktivieren und schon hast du den Server im Internet.
Erheblich besserr wäre es den Server mit einer kleinen Firewall wie IPCop oder M0n0wall abzutrennen um das wasserdicht zu machen !!!
Bitte warten ..
Mitglied: Networks
16.01.2009 um 12:47 Uhr
Hallo und Danke für die Mühe und Info, die ich erst leider jetzt lesen konnte.

Ich habe dasProblem selbst in den Griff bekommen und gelöst.

1. Eintrag in die hosts
2. Karte 1- GW intern raus
3. DHCP, DNS, PPPOE auf Fritzbox
4. DHCP, DNS, Router 2 inaktiv
5. Karte 2 - DHCP + DNS von Fritzbox

Nochmals Danke für die Mühe!

Gruß Michael
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.01.2009 um 14:32 Uhr
// PPPOE auf Fritzbox .. . ??? Ooops was soll der Unsinn ???

PPPoE macht NUR und ausschliesslich die FB selber zum Provider und niemad sonst !!!
Von den Endgeräten in dem Netz macht keiner PPPoE...das ist Unsinn und wäre ein erhebliches Sicherheitsrisiko !!

Router 1 arbeite doch wohl vermutlich nur als dummer Switch oder ??? Dafür solltest du besser einen kleinen 5 Port Switch für 10 Euro vom Blödmarkt vom Grabbeltisch verwenden und kein Router !!!!

Oder hast du ein DMZ Szenario mit 2 Routern ala:
http:
www.heise.de/netze/DMZ-selbst-gebaut--/artikel/78397
damit realisiert ???


Aber wenns so klappt und du meinst es ist gut, ists ja OK....
Bitte warten ..
Mitglied: Networks
17.01.2009 um 18:15 Uhr
Der Internetzugang ist über Richtfunk realisiert und jenes Gerät ist der 2. Router

Die Fritzbox wählt sich mit PPPOE auf den Router ein (laut Dienstanbieter), auf dem dann der Internetzugang + FW eingerichtet ist.

Bezüglich dieses Problems habe ich mich mit AVM und dem Dienstanbieter bereits auseinandergesetzt.

Diese Config hat mich anfangs auch sehr verwirrt . aber es scheint zu laufen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkgrundlagen
Widerspenstiger PC in einem WIN 10 Netzwerk (6)

Frage von AranankA zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...