Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Nvidia Quadro FX5800 QuadScreen?

Frage Hardware Grafikkarten & Monitore

Mitglied: liquid2026

liquid2026 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.03.2010, aktualisiert 17:00 Uhr, 4574 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich habe vor ein System mit einer Quadro FX5800 und einer Tesla S1070 zu bauen. Das Board ist ein ASUS P6T7 WS SuperComputer. Dies hat 7 PCIe x16-Slots. 4 davon arbeiten mit x16 und drei mit x8.

Nun zu meinem Problem. Ich will mir schon lange Quadscreen für den Filmschnitt anschaffen und wollte desshalb gleich eine Quadro nehmen. Hatte zuerst ein Auge auf die FX4700 geworfen, die hatt 4x DVI. Aber als ich die Preise der Grafikkarten verglichen hatte. Ist mir aufgefallen, dass sich die Preise einer FX4700 von einer FX 5800 nich sehr unterscheiden. Mein Problem ist folgendes: Ich habe noch keine Erfahrungen mit Multiscrren und weiss nicht auf was es annkommt. Es gibt ja auch die NVS-Karten, die haben ja viele Ausgänge. Ev. kann man ja so was kombinieren, oder hat die FX5800 bereits QuadScreen unterstützung?

Belegung Variante 1:
PCIe1 (x16): FX4700 oder FX5800
PCIe2 (x08): Kühlung FX5800
PCIe3 (x16): Tesla S1070
PCIe4 (x08): Kühlung Tesla S1070
PCIe5 (x16): Adaptec RAID 1430SA
PCIe6 (x08): FireWire800-Karte
PCIe7 (x16): Adaptec RAID 51645

Belegung Variante 2:
PCIe1 (x16): FX5800
PCIe2 (x08): Kühlung FX5800
PCIe3 (x16): Leer ev. für NVS-Karte
PCIe4 (x08): Adaptec RAID 1430SA
PCIe5 (x16): Adaptec RAID 51645
PCIe6 (x08): FireWire800-Karte
PCIe7 (x16): Tesla S1070 (hier wirds eng!)

Ein Slot kann zusätzlich gewonnen werden, muss dafür aber eine teuere RAID-Karte anschaffen.
Mitglied: SamvanRatt
27.03.2010 um 18:03 Uhr
Hi liquid2026
ich betreibe prof Videoschnitt, verstehe aber nicht wieso du solche Monsterkarten nimmst (die noch dazu nur 2*Digital [Zitat: 2 out of 3 active at a time] und 2* Analog liefern kann)? Ich habe Matrox Karten (Quad Head der Parhelia Klasse) und eine NVS220 im Einsatz um dann via CUDA/DXVA meine (Testweise mit h264 komprimiert) Vorschnitte real anzusehen.
Als Schnittrechner habe ich einen i7 ASRock X58 SC im Einsatz (also fast das gleiche von dir), allerdings um passende Speichersubsysteme (GBX und FC) anzubinden welche min PCIe4x oder 8x verlangen. Ich habe die Monitore (meist ist das Videomaterial im 2.4:1 Format und bei C1 Auflösung) in 2*2 angeordnet (jeder hat native 1920*1200, ergibt zusammen 3840 mal 2400) um die 3072 Video Auflösung neben meinen Programmen zu fahren. Da ich wegen Qualität und fehlender CUDA Unterstützung meiner Software (Aftereffects und Sony's Inferno) kann ich Tesla & Co nicht nutzen, außerdem ist es zu ungenau für meine Auftraggeber, da ich Nachbearbeitungen Transparent mit ins Studio mitgeben muß, sprich alles CPU Lastig.
Den Adaptec RAID 1430SA würde ich lassen da er ein billiger FakeRAID ist, auf den ich auch schon einmal hereingefallen bin. Habe mittlerweile meine Daten auf einem externen (sehr schnellen) NAS via FC angebunden und zum täglichen Speichern auf dem Server via GBX angebunden. Zum lokalen Arbeiten ziehe ich die Daten morgens auf ein RAID1+0 aus acht Velociraptors an einem 3ware 9690SA (=1.1TB nativer Speicher, was selbst für 3h Filme voll ausreicht). Adaptec zähle ich nach 20 Jahren Erfahrung mit denen nicht mehr zu den guten/seriösen Herstellern und der Support wurde auch nicht besser. Die ICP Vortex Schiene ist aber gut!
Bei RAID und Performance habe ich einiges auf Lager da ich mich an zig Studios angleichen muß (Freelancer) und somit zig Ausführungen im Einsatz habe (sprich nur eine Workstation mit wechselnder Ausstattung)

Was ist dein genaues Ziel und welche Software willst du nutzen?
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: dog
27.03.2010 um 18:20 Uhr
Ich weiß nicht so was wozu man da 4 Bildschirme benutzen soll.
Ich hab 2x 24" (1920x1200) und da bekommt man alles drauf was man will.
Da macht es eher Sinn noch eine Decklink Karte oder ein Canopus dazu zukaufen und einen Kontrollmonitor dranzuklemmen.
Bitte warten ..
Mitglied: liquid2026
27.03.2010 um 18:21 Uhr
Zitat von SamvanRatt:
Den Adaptec RAID 1430SA würde ich lassen...

Ne, der ist nur für die CD-Laufwerke und Ev. Später Bandlaufwerke, wenn dann nicht extern. Brauche die 6 Onboard Anschlüsse bereits für ein RAID0 mit SSD-Platten. Da dies der einzige ist der das TRIM unterstützt.

Besten dank für deine Antwort. Meine Software unterstützt CUDA bestens. Ich werde mir vorraussichtlich die FX 4700 anschaffen. + 2 Tesla-Karten. Aber vielleicht ist dies auch zu Übertrieben. Habe mir nähmlich schon dern 6x 3.33 i7 bestellt. Mal sehen wie es dann aussieht.
Bitte warten ..
Mitglied: liquid2026
27.03.2010 um 18:23 Uhr
2x 24" (1920x1200) Hab ich auch. Ist aber zuwenig
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
27.03.2010 um 18:29 Uhr
Sollte man meinen, aber meine Filme bekomme ich in C1 Auflösung (=3072 * ... je nach AR), und nebenher (wenn man schon rumrendert ist es auch schön die Ablaufsteuerung zu sehen um auf kritische Situationen ansprechend zu reagieren). Hängt halt vom Filmmaterial ab, bzw der Detailstufe in die man reingehen will. Mein erster IBM 30" Monitor mit 2560*1480 war auch enorm, aber enorm anstrengend Details zwar zu sehen aber suchen zu müssen. Mit den Vektorüberlagerungen wird's einfacher, aber das kostet dann wiederrum Platz für die Konsole.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
gelöst Dell Precision T7500 - Intel 5520 Chipsatz und NVIDIA Quadro FX3800 (5)

Frage von DerWindowsFreak2 zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Grafikkarten & Monitore
Freesync und Grafikkarte von Nvidia (1)

Frage von Stefan007 zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Netzwerke
NVidia Gamestream mit Fire TV Stick (1)

Frage von ElMemo zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...