Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

o2 VoIP unterwegs UND zu hause

Frage Netzwerke Voice over IP

Mitglied: 44590

44590 (Level 1)

17.07.2009, aktualisiert 20:56 Uhr, 19260 Aufrufe, 4 Kommentare

wo ich via IMAP4 nach meinen eMails schaue ist irrelevant.
gilt das ähnlich für SIP VoIP von o2?

es existiert ein o2 Festnetzanschluss.
es existiert örtlich (und vertraglich) getrennt noch ein weiterer o2 Festanschluss.
außerdem existiert ein o2 UMTS USB SurfStick2.
und es existiert ein WLAN uni-netzwerkzugang.

die im o2 Router des ersten o2 Festnetzanschlusses hinterlegten Zugangsdaten habe ich mir aus dem HTML-Quellcode der Seite erspät.

als Port 5060.
als Domain sip.o2online.de.
es gibt insgesamt vier verschiedene SIP Nummern, ein davon lautet 49308xxxxxx2, wobei jedes einzelne der sechs "x" für eine ziffer steht.
es gibt einen Benutzernamen: RETCS6xxxxxx9, auch hier wieder sind die sechs "x" platzhalter für sechs ziffern.
und eine Kennwort: 7nxxxxxxxx4g, welches so zB aussehen könnte, es ist eine mischung aus verschiedenen zeichen wie groß- und kleinbuchstaben, ziffern, ...

richte ich mir das gratis heruntergeladenen programm x-lite mit diesen zugangsdaten ein,
dann kann ich anrufen, das gespräch entgegen nehmen, der anschlussinhaber auch hören, aber auf der seite des anschlussinhabers hört man den gesprächspartner nicht.

zudem: leider klingeln auch *nicht* beide telefone
- das physische an der o2 box UND das virtuelle softphone auf meinem notebook-
also beide telefone klingeln bei einem eingehenden anruf leider nicht gemeinsam, sondern es klingelt nur das zuletzt "eingebuchte".

was habe ich alles übersehen?
Mitglied: HightopOne
17.07.2009 um 23:18 Uhr
hmm,pauschal fällt mir nur ein das es bei O² nicht erlaubt ist mit dem Stick VOIP zu betreiben,vielleicht haben die dort irgendwas selber gedreht.

Dann Firewall schon angeschaut ?

Naja und das war es eigentlich auch schon was mir dazu einfällt.

Vielleicht hilft dir aber eine andere Konstellation der Konfiguration,...ich erklär mal,wie es bei mir gelöst ist.

Ich hab Arcor und auch VOIP,10 rufnummern,eine davon für die Firma,auf meinem P1i ist fring eingerichtet worden für VOIP,weil egal wo ich WLan hab,kann ich VOIP nutzen und somit fring,zuhause wurde die eine Rufnummer auf ein Telefon weitergeleitet (2 Rufnummern ein Telefon zugewiesen),heißt wenn ich kein WLan über das P1i hab,klingelt es nur zuhause,hab ich Wlan am P1i dann klingelt es bei mir und zuhause.
Bitte warten ..
Mitglied: 44590
30.07.2009 um 01:13 Uhr
die Notebooks mit denen ich bislang probierte sind ein WinXP Pro SP3 und ein Vista Home Premium, ebenfalls letztes Patchlevel.

ich habe mir bei sipgate ein konto eingerichtet.
die gratis software couterpath x-lite heruntergeladen.
und VoIP über SIPGate mit dem Softphone x-lite funktioniert.
sowohl auf dem XP-Notebook, wie auch auf dem Vista-Notebook.
in beiden richtungen.
sehr schön!

mit den SIPGate Daten habe ich sowohl PhonerLite unter Vista erfolgreich ausprobiert,
wie auch erfolgreich CouterPath eyeBeam 1.5 (die Vollversion von CounterPath x-Lite)

[ http://www.phonerlite.de/download_de.htm ]
[ http://www.counterpath.com/eyebeam.html ]


die Konfiguration war wie folgt bei CounterPath x-Lite bzw. CounterPath eyeBeam 1.5 einzutragen:

Account
User Details
Display Name: hier habe ich etwas willkürliches eingetragen: Sebastian SIP-Gate
User name: der SIPGate Benutzername, die sogenannte SIP-Id (bei mir 7 ziffern)
Password: bei mir ein recht kurzes von SIP-Gate mir zugewiesenes "kryptisches" Kennwort, eine Zeichenkombination aus zB Buchstaben und Ziffern...
Authorization user name: lies ich leer
Domain: sipgate.de

alles andere belies ich auf den standard einstellungen


bei PhonerLite war die Konfiguration wie folgt einzutragen:

Server
Proxy/Registrar: sipgate.de
[x] Registrierung
900 Sekunden
STUN Server: stun.sipgate.net:10000
Domain/Realm: lies ich leer

Benutzer
Benutzername: 7-stellige Ziffernkombination, die SIP-Id, bzw. die SIPGate-Kundennummer
Angezeigter Name: völlig willkürlich
Authentifizierungsname: lies ich leer
Kennwort: das einem von SIPGate zugewiesene SIP-Password


nur mit der o2 VoIP Einrichtung hat es bislang noch nicht so recht klappen wollen
Bitte warten ..
Mitglied: 44590
30.07.2009 um 01:27 Uhr
jetzt komme ich zu meinem aktuellen Stand beim Kampf mit dem o2 VoIP SIP Konto:

von zB einem Handy aus kann ich auf der eingetrichteten nummer anrufen.
ich sehe am rechner die anrufsignalisierung, und kann auch das gespräch annehmen.
am handy kann ich dann auch alles prima hören.
leider hört man nix auf der softphone seite.

an der firewall oder hardware kann es nicht liegen, denn mit SIPGate funktioniert es ja prima.


die bisher eingetragene Konfiguration bei CounterPath x-Lite bzw. CounterPath eyeBeam 1.5:

Account
User Details
Display Name: willkürlich: Sebastian o2 privat
User name: 4930xxxxxxxx, die 49 steht für deutschland, die 30 steht für berlin, die 8-platzhalter "x" stehen jeweils für eine ziffer
Password: das kennwort, dass ich mir aus der HTML Seite des o2 Routers herausfischte
Authorization user name: der RETCS6xxxxxxxx Benutzername, den ich mir ebenfalls aus der HTML Seite des o2 Routers herausfischte
Domain: sip.o2online.de

alles andere belies ich auf den standard einstellungen

bislang hat diese konfiguration also noch nicht zum gewünschten erfolg geführt.

sieht jemand das konfigurationsproblem bzw. den einstellungsschrott?
Bitte warten ..
Mitglied: chrgas
15.11.2009 um 19:13 Uhr
sieht jemand das konfigurationsproblem bzw. den einstellungsschrott

Hi, ich habe selbst auch einen o2 Anschluss und mich lange Zeit mit dem Phänomen befasst. Ich habe es auch hinbekommen das alles läuft. Das Problem ist hier nicht o2 oder der o2 SIP Server, sondern der Router. Zyxel hat in den Router scheinbar eine super NAT eingebaut, daran scheitert es. Witzigerweise ist diese ausser Betrieb wenn der Router nicht am DSL hängt. Ich habe mal eine Fritz!Box davorgeschaltet und alles ging problemlos. Habe ich dann den o2 Router (UFO) angestöpslt wieder OneWayAudio.

Phoner einzurichten ist nicht schwer.

1. Registrar: sip.o2online.de
2. STUN Server: voice@dsl.o2online.de (und nur diesen wenn überhaupt, denn andere zerschießen die VoIP Plattform von o2 wie ich erfahren habe, daher auch hier mal Ausfälle die von anderen Usern blöderweise verursacht werden)(o2 hat keinen STUN, allerdings ohne habe ich OWA gehabt)
3. Registrierung: x (Intervall 900 Sek ist ok, aber der Router verwendet glaube ich das Doppelte)
4. Benutzername: 49xxxxxxxxxx
5. Angezeigeter Name: 49xxxxxxxxx (ist für die Übermittlung der Rufnummer zuständig)
6. Authentifizierungsname: RETCSxxxxxx
7. Kennwort: xxxxxxxx
8. Netzwerk - Lokaler Port 5060
9. Bev. Verbidnungsart: UDP
10. Multicast DNS: x
11. UPnP: x

UFO Einstellungen:
NAT: Port 5060 freigeben für den Rechner
Firewall: Port 5060 UDP für den Rechner freigeben
(Zur NOT bei NAT den Rechner als Standardserver freigeben)

So, die entsprechende Rufnummer sollte nun im UFO deaktiviert werden, geht aber auch ohne. Dann heisst es nur noch Daumen drücken, denn es klappt so nciht immer oder aber PhonerLite vergisst die Einstellungen und man hat wieder OWA.

OK, hoffe es hilft etwas weiter. VG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Voice over IP
gelöst Wie war das nochmal mit FritzBox und DECT bei Umstellung auf VoIP (17)

Frage von Realbilly zum Thema Voice over IP ...

DSL, VDSL
OpenWRT VDSL VOIP Internetverbindung herstellen (3)

Frage von danielr1996 zum Thema DSL, VDSL ...

Voice over IP
Mysterium Fax über VoIP - was man tun kann, damit es besser läuft (7)

Anleitung von LordGurke zum Thema Voice over IP ...

Voice over IP
VOIP Test Tool (31)

Frage von leon123 zum Thema Voice over IP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...