Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

nicht OEM in OEM ändern

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: DSLVogel

DSLVogel (Level 1) - Jetzt verbinden

02.04.2007, aktualisiert 03.04.2007, 7708 Aufrufe, 10 Kommentare

problem mit Key ändern

Hallo Community,
ich habe folgendes Problem und versuche es so gut als möglich zu erklären.
ich will hier auch gar keine großen Geschichten erzählen von wegen "ich habe bei ebay gekauft" oder "ich habe von einem Freund bekommen". Nein, alles Käse...ich habs selbst verbockt.

Ich habe einen PC mit Win XP Pro und dem berühmten FCKGW Key. Da ich nun die Schnautze voll habe von den Einschränkungen und auch aus Gewissenfragen möchte ich nun auf eine legale Version umstellen.
Derzeit läuft auf dem System Win XP Pro ohne jegliche Servicepacks. Nur hier und da die Standard windowsupdates drauf. Eine Neuinstallation kommt eigentlich nciht in Frage da das System jetzt schon 3 Jahre läuft und ich für eine Neuinstallation ca. 14 Tage brauchen würde.

Ich habe noch von einem andern PC eine originale Win XP Pro mit SP2 OEM mit origonalem Aufkleber. Dieser wurde auch noch nicht benutzt da ich den PC damals wo die Winversion dabei war nie benutz habe.

Soweit sogut....
Ich habe nun sämtliche Tricks und Tools (keyfinder,rockxp, syspreop etc.) probiert um den Key zu ändern. Leider alles ohne Erfolg. ich habe auch die Variante mit der Registry ändern probiert. Nix funktioniert. Entweder bekomme ich die Meldung dass der Key ungültig ist oder dass ich den Key bereits verwende.
Die Meldung dass ich den Key bereits verwende kommt beim offiziellen Änderungstool von Microsoft. Lese ich dann aber den Key aus kommt wieder dieser FCKGW Key angezeigt.

Lange Rede kurzer Sinn. Bei der telefonischen Aktivierung kann ich auch nicht anrufen weil dieser Code dem ich dem Supporter sagen muss nicht angezeigt wird. Da sind nur 4 Striche an der Stelle wo der erste 6stellige Block stehen soll.

Desweiteren kann ich auch nicht einfach die original CD einlegen und ein Update machen weil direkt kommt dass die Updatefunktion nicht zur Verfügung stehen wird. Also habe ich nur die Neuinstallation zur Auswahl.

Ich mein....irgendwo ist mir ja klar dass ich den original Key nciht einfach einfügen kann weil das ja nen ganz anderer Numnmerkreis sein müsste.

Was mache ich nun am besten? Außer natürlich die Neuinsallation
Ist es eigentlich möglich irgendwie Windows dazu zubringen dass es nun OEM ist und ncihtmehr dieses blöde gebrannte?

Bin für jede Idee, Versuch etc. offen solange die Daten nciht den Bach runtergehen *lach*

Vielen lieben Dank schonmal im vorraus

Euer DSLVogel
Mitglied: 16568
02.04.2007 um 19:12 Uhr
Laß mich raten:

Du hast Pro installiert, willst jetzt aber einen Key von einer Home-OEM eingeben?


Kannste knicken ^^


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: DSLVogel
02.04.2007 um 19:59 Uhr
Nein, gaaanz falsch
ist beides Pro und Key ist auch Pro
Nur das eine Pro ist vom Briefträger verloren gegangen und das "neue" ist dann original und Key auch original nur eben OEM.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
02.04.2007 um 20:27 Uhr
Du hast eine gekl.... Volumenlizenz. Die ist ohne Aktivierung und bei MS geblockt was Updates etc. betrifft (Auch gut so).

Du willst jetzt auf eine Pro Version updaten. DAS GEHT NICHT.

Dir bleibt nur die NEU-Installation übrig.
Bitte warten ..
Mitglied: SteffenF
02.04.2007 um 23:12 Uhr
Hallo,
der letzten Meinung will ich ganz vorsichtig widersprechen.
Vorsichtig deshalb, weil ich nicht weiß, ob die OEM oder Retail bloß ne abgemagerte Recovery ist: bei denen habe ich schon erlebt, daß eine sogenannte Reparaturinstallation schlichtweg nicht möglich ist !
Eine Reparaturinstallation würde ich aber erst dann angehen, wenn die vorhanden Platte geklont wurde (z.B. Ghost8, gibt auch ein freies Tool auf der WebSite von Convar), dann erst noch mal vom Klon starten (Original natürlich aushängen), niederknien und beten, daß das System auch wirklich hochfährt und nicht mit der Meldung "zu viele HW-Änderungen - aktivieren Sie jetzt" wieder abfährt (passierte meines Wissens mit der FCKGW nicht - aber wie war das mit den Pferden vor der Apotheke ?)
Wenn das klappt, legalen Keks rein, davon booten, ENTER bei Abfrage jetzt installieren, dann F8 und wenn dann die Meldung kommt: habe eine Installation gefunden - diese reparieren ? - mit <R> weiter.
Bei dieser Form der Installation bleiben normalerweise Profile und Programminstallationen erhalten, es sei denn, daß das System schon vorher irreparable Macken hatte. Wenn alles geklappt hat gleich noch ne OfflineUpdateCD hinterherschieben (z.B. von hier http://www.gwdg.de/service/sicherheit/aktuell/update-cd.html ), aktivieren und mit beruhigten Gewissen ein OnlineUpdate fahren.
freundliche Grüße
SteffenF

Nachsatz:
Ich gehe davon aus, daß der legale Keks nicht von einem Marken-PC (FSC, Dell u.s.w.) stammt, das sind sogenannte Herstellervolumenlizenzen und die sind - lax gesagt - ans BIOS gedongelt (ist so nicht ganz richtig, aber da der Tag in weniger als einer halben Stunde zu Ende geht will ich jetzt keine ellenlangen Erklärungen mehr abgeben), auf der richtigen HW aufgesetzt müssen diese Lizenzen nicht aktiviert und es muß bei denen auch kein Key eingegeben werden - auf der falschen HW machen sie aber Späne.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
03.04.2007 um 08:56 Uhr
Ach ja, ist ein nettes Tool, bei mir hat es jedoch bisher nie funktioniert...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: cziegenfuss
03.04.2007 um 08:59 Uhr
hm hab ich bisher noch keine probleme mit gehabt, ausser das man evtl danach bei ms anrufen muß zur aktivierung, aber wenn man eine ordentliche lizenz hat, macht das ja kein problem
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
03.04.2007 um 12:25 Uhr

Statt auf Seiten zu vertrauen die nicht mal dazu schreiben, dass das Tool nicht von ihnen ist würde ich lieber zum Original greifen:

http://www.heise.de/ct/ftp/projekte/offlineupdate/
Bitte warten ..
Mitglied: SteffenF
03.04.2007 um 13:19 Uhr
@ thekingofqueens

bitte lesen
Da die von Microsoft ausgelieferte letzte Aktualisierungs-CD schon etwas in die Jahre gekommen ist bietet sich als interessante Alternative die überarbeitete Version der c't-Projekts "Offline-Update" (c't 13/04, S. 194f). Eine auf dieser Basis vorgenommene aktualisierte Zusammenstellung kann vom folgenden Ort bezogen werden:

Die 3.0x Versionen des weiterentwickelten c't-Projektes funktionieren mitunter nicht auf schon länger laufenden Installationen, die von der Uni Göttingen haben bei mir bisher klaglos ihren Dienst versehen.
freundliche Grüße
SteffenF
Bitte warten ..
Mitglied: DSLVogel
03.04.2007 um 13:43 Uhr
Problem gelöst.

Die idee mit der Rep-install mit der Original CD und Key war gold wert. Vielen dank dafür. Nu klappts auch weider mit der Nachbarin
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows 8
Windows 8.1 pro von Volume Lizenz auf OEM ändern (3)

Frage von nobody8806 zum Thema Windows 8 ...

Windows Server
gelöst Word 2010 : Absatz - Abstand per GPO ändern (3)

Frage von johanna-p zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Exchange 2013, Outlook 2010 Standard-Absendeadresse ändern (4)

Frage von ingoue zum Thema Exchange Server ...

E-Mail
gelöst GMail: Anzeige der Mailübersicht ändern (7)

Frage von honeybee zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...